Vereinsausflug 2011 - Bamberg

Bayernfans bestaunen Bamberg und Schloß Seehof

 

Bei herrlichem Herbstwetter und sommerlichen Temperaturen startete der Bayernfanclub

seinen Vereinsausflug.Ziel war in diesem Jahr die Domstadt Bamberg.Die Verantwortlichen hatten ein umfangreiches Programm zusammengestellt.

Die erste Station war Schloß Seehof in Memmelsdorf.Es wurde ab 1686 als Sommerresidenz

der Bamberger Fürst-Bischöfe nach Plänen von Antonio Petrini errichtet.Nach Säkularisation

und Verwahrlosung in Privatbesitz waren Ende des 20.Jahrhunderts umfangreiche Sanierungs-

maßnahmen nötig.Für Besucher sind neun Schauräume des restaurierten Appartements der

Fürst Bischöfe zugänglich, darunter der weiße Saal mit dem virtuosen Deckengemälde von

Giuseppe Appiani. 

Dann ging es weiter nach Bamberg. Nach der Besichtigungs des Reichdoms und der Grablege

des heiligen Kaiserpaares Heinrich II. und Kunigunde wurde die Altstadt erkundet.Auch die

ehemalige Fischersiedlung"Klein Venedig"wurde besucht."Klein Venedig"besteht aus einer Reihe

alter Wohnhäuser aus dem 17.Jahrhundert, die direkt am östlichem Ufer der Regnitz liegen.

Sie bilden auch die Kulisse für das alljährlich im August stattfindende Fischerstechen bei der

sogenannten Sandkirchweih, dem größten Volksfest Bambergs.

In Vierzehnheiligen bestaunten die Neusorger die barocke Wallfahrtskirche,die von dem be-

rühmten Architekten Balthasar Neumann erbaut wurde.Seit dem 15.Jahrhundert pilgern

Wallfahrer hierher,um den Schutz der 14 Nothelfer zu erbitten.

Auf der Rückfahrt kehrte die muntere Gesellschaft im Brauerei -Gasthof Hartmann in  Würgau

ein und genoss in gemütlicher Runde das Abendessen.

 

Hier finden Sie uns:

Bayern-Fanclub-Neusorg
Am Hügel 1
95700 Neusorg

Telefon: +49 9234 6988

              0170 222 5014

Besucherzahl

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bayern-Fanclub-Neusorg

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.