17.03.2019

 

FC Bayern verteidigt Tabellenführung mit 6:0 !

 

FC Bayern München  6 : 0  1.FSV Mainz 05

 

Tabellenführung verteidigt ! Dank eines 6:0 Erfolgs gegen Mainz 05 geht der FC Bayern

als Spitzenreiter in die Länderspielpause. Tordifferenz gegen über BVB ausgebaut !

In der Allianz Arena erwischten die Bayern einen Blitzstart und gingen schon in der

3.Minute durch Lewandowski in Führung. Die Hausherren kontrollierten das Spiel-

geschehen in der Folge nach Belieben und legten durch James ( 34./51./55.),

Coman (39.) und Alphonso Davies (70.) noch weitere Treffer zum deutlichen und

hoch verdienten Kantersieg nach.

Im Vergleich zum Champions-Leaque unter der Woche rotierte Kovac kräftig und

änderte seine Anfangsformation auf fünf Positionen.

Goretzka, Coman, Boateng, Kimmich und Müller rückten neu ins Team.

In der neuen Formation fanden die Hausherren perfekt ins Spiel, erspielten sich eine

Chance nach der anderen und ließen den Schlafwagen-Fussball vom Mittwoch halbwegs vergessen.

 

 

13.03.2019

 

Schade ! Es hat nicht sollen sein !

Liverpool verdient weiter !

 

FC Bayern München  1 : 3  FC Liverpool

 

Der FC Bayern hat das Viertelfinale in der Champions Leaque verpaßt. Im Achtelfinale -

Rückspiel gegen den Vorjahresfinalisten FC Liverpool mußte sich der Rekordmeister

nach dem 0:0 im Hinspiel mit 1:3 geschlagen geben. Für die Bayern war es die erste

Niederlage unter Trainer Nico Kovac in der Königsklasse.

70000 Zuschauer sahen eine intensive Partie zweier Mannschaften, die zunächst auf

Spielkontrolle und Ballsicherung aus waren. Sadio Mane (26 Minute) brachte die Reds

in Führung. Joel Matip (39.) sorgte mit einem Eigentor für den Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel agierten die Gäste zielstrebiger. Virgil van Dijk (69.) und

erneut Mane (84.) besiegelten die Münchner Niederlage.

Fakt: Müller und Kimmich fehlten an allen Ecken und Enden.

Vorstand: Den Vogel des Abends schoß Bierhoff mit dem FC Bayern Schal ab.

                  Reine Verarsche !

9.03.2019

 

So gewinnt man mit  " drei alten Herren " 5:1 und 6:0

gegen die Verfolger !

 

FC Bayern München  6 : 0  VFL Wolfsburg

 

Bayern holt sich Platz 1 von Borussia Dortmund !

SPITZENREITER !!  Durch einen 6:0 Erfolg über VFL Wolfsburg feierte der

FCB am 25.Bundesliga-Spieltag den wettbewerbsübergreifend siebten Heimsieg in

Serie und holte sich so Platz 1 in der Tabelle !

FC Bayern war von Beginn an spielbestimmend und ging in der 34. MInute verdient durch Gnabry in Führung - es war gleichzeitig der 900. Pflichtspieltreffer des Rekord-

meisters in der Allianz Arena .

Nur drei Minuten später erhöhte Lewandowski (37.) auf 2:0.

Nach dem Seitenwechsel machten James (52.) Müller (76.). Kimmich (82.) und erneut

Lewi (85.) den auch in dieser Höhe verdienten Sieg endgültig perfekt.

Vorstand: Ich würde an Stelle von Neuer zurücktreten, bevor er von den Herren

Löw und Bierhoff ebenfalls abserviert wird.

 

2.03.2019

 

Deutscher Meister

                               wird nur der FCB

                                        nur der FCB !!

 

Dann warens nur noch 3 (Tore )

 

Borussia Mönchengladbach  1 : 5  FC Bayern

 

FCB punktgleich mit Dortmund !

FCB erzielt 4000 Bundesliga-Tor der Klub Geschichte !

Der FC Bayern hat Gladbach nach einer starken Leistung hochverdient mit 5:1 geschlagen und nutzte den Ausrutscher von Borussia Dortmund, das am Freitag in

Augsburg unterlag.

Somit zog der Rekordmeister nach Punkten mit dem BVB gleich, der nur aufgrund

des besseren Torverhältnisses weiter vorne bleibt.

Javi Martinez (2.Minute) und Thomas Müller (11.) brachte den FC Bayern früh in

Führung, Robert Lewandowski (47.und 90+1)und Serge Gnabry (75.) machten im

zweiten Durchgang den Deckel drauf.

Der zwischenzeitliche Anschlußtreffer von Lars Stingl (37.) hatte keine Auswirkung .

Der glänzend reagierende TW Sommer verhinderte mit seinen Paraden ein

zweistelliges Ergebnis.

Vorstand:Liebe Borussen, das war ein Fehler in München mit 3:0 zu siegen!

 

 

                                       

 

 

23.2.201

 

FC Bayern zieht mit Dortmund gleich !

 

Martinez erzielt das Tor des Tages !

 

FC Bayern München  1 : 0  Hertha BSC

 

Auf den Weg zurück an die Tabellenspitze hat der FC Bayern drei wichtige Punkte ein -

gefahren. Im Heimspiel gegen Hertha BSC kam der Rekordmeister zu einem schwer

erarbeiteten 1:0 Erfolg und zumindest bis Sonntag mit Tabellenführer Borussia

Dortmund gleich.

In einem über weite Strecken ausgeglichenen Partie erzielte Javi Martinez (62.Minute)

in der ausverkauften Allianz Arena das Siegtor für die Mannschaft von Nico Kovac.

In der 67. Minute mußte Coman der erst vor neun Minuten eingewechselt wurde,

erneut verletzt vom Platz. Diagnose: Muskelfaserriß im linken Oberschenkel.

Vorstand:Verdienter Sieg

                  Punktgleich

                  Samstag nach Gladbach     Dort wird die Meisterschaft bereits entschieden !

19.2.2019

 

FC Bayern erkämpft verdientes Remis in Anfield !

 

FC Liverpool  0 : 0  FC Bayern München

 

Im Achtelfinal-Hinspiel beim FC Liverpool erreichte der deutsche Rekordmeister nach

tollem Kampf ein torloses Unentschieden und kann mit einem Sieg im Rückspiel in

München am 13. März in die Runde der letzten Acht einziehen.

Dort muß man auf Joshua Kimmich (3. gelbe Karte) verzichten.

54000 Zuschauer sahen im Stadion  an der Anfield Road eine intensive Partie zweier

europäischen TOPTEAMS, die sich über 90 Minuten auf Augenhöhe begegneten.

Liverpool verzeichnete zwar ein leichtes Chancenplus, doch die hochgelobte

offensive der Reds blieb gegen diszipliniert agierenden Bayern ohne Treffer.

Auf der anderen Seite botsich den Münchnern zwar auch die eine oder andere

Gelegenheit, die jedoch ebenfalls ungenutzt blieb.

Bravo, Hummels und Martinez sowie Neuer einmal richtig geprüft, Weltklasse pariert !

Vorstand: 0:0 ein gefährliches Ergebnis fürs Rückspiel in München, aber wenn man

das Tripple holen will, gibt es nur einen Sieg !

 

15.02.2019

 

Bayern kontert zweimaligen Rückstand !

 

FC Augsburg  2 : 3  FC Bayern München

 

Dem FC Bayern ist die erfolgreiche Generalprobe für das Champions-Leaque-Achtel-

finale geglückt.

Vier Tage vor dem Duell beim FC Liverpool feierte das Team von Nico Kovac einen hart-

erarbeiteten 3:2 Erfolg beim FCA.

Augsburg erlebte einen Blitzstart und ging durch ein Eigentor von Goretzka in der

1.Minute in Front.Im Anschluß fanden die Bayern besser ins Spiel und konnten durch

Coman (17.Minute) egalisieren. Nach der erneuten Führung der Hausherren durch

Dong Wong Ji (23.) brachten wieder Coman (45+3) und Alaba (53.) den Rekord-

meister endgültig auf die Siegesstraße.

Pech hatte Lewi mit einem Pfostentreffer (34.) sowie der zweimalige Torschütze

Coman mit einem Lattentreffer (71.) .

Der FC Bayern trat die Heimreise letztlich verdient als Sieger an.

Erfreulich: Neuers Daumen hat gehalten !

Wieder ein Rekord für den FC Bayern !!

                                                                         " schnellstens Eigentor"

                                                                              nach 13 Sekunden

9.02.2019

 

Dann waren,s nur noch zwei !!!

 

FC Bayern München  3 :1  FC Schalke 04

 

Das war das richtige Zeichen. Beim 3:1 Sieg über den FC Schalke 04 nutzte der

FC Bayern die Ausrutscher vom BVB und Gladbach und schob sich damit auf den

zweiten Tabellenplatz.

Ein Eigentor von Bruma (12.Minute) auf Druck von Lewandowski, sowie die Treffer von

Lewandowski (27.) und Gnabry (57.) bescherten dem Rekordmeister den völlig

verdienten Sieg.

Untuck gelang der zwischenzeitliche Ausgleich (25.).

Die Fans in der ausverkauften Allianz-Arena sahen ein temporeiches Spiel, bei dem

die Bayern den Gegner nahezu durchweg im Griff hatte und das Geschehen an den

Schalker Strafraum verlagerten.

Im zweiten Durchgang nahmen die Bayern den Fuß vom Gas, blieben aber weiter

spielbestimmend und hatten die Führung ausbauen müssen.

Bruma traf in der 54. Minute nur den Pfosten.

6.02.2019

 

FC Bayern kämpft sich ins Pokal-Viertelfinale !

 

Hertha BSC  2 : 3  FC Bayern München

 

Geschafft !!! Der FCB hat zum zwölften Mal nacheinander das Viertelfinale im DFB-Pokal

erreicht.Im Achtelfinale setzte sich der Pokalchampion am Mittwochabend bei Hertha

Bsc nach harten Kampf mit 3:2 nach Verlängerung durch.

Vor 74500 Zuschauern im ausverkauften Olympiastadion erzielte Kingsley Coman

in der 98. Minute den vielumjubelten Siegtreffer für die Münchner.

In der regulären Spielzeit hatten Mittelstädt (3.) und der eingewechselten Selke (67.)

sowie der Spieler des Abends Serge Gnabry (7./49.Minute) getroffen.

In der regulären Spielzeit hatten die Bayern jederzeit die Spielkontrolle.

Trotz überlegen geführter Halbzeiten mußte der FC Bayern in die Verlängerung.

In dieser drängten die Bayern die Berliner tief in die eigene Hälfte und zogen förmlich

ein Powerplay auf, das Coman mit seinem Kopfballtreffer zum 3:2 belohnte.

Ein hochverdienter Viertelfinalsieg !!! Bravo !!!

2.02.2019

 

Unentschieden nicht vergönnt !

 

Bayer 04 Leverkusen  3 : 1  FC Bayern München

 

Die Zuschauer sahen in der Bayarena ein gutes und temporeiches Spiel, bei dem die

Bayern die erste Halbzeit kontrollierten, Leverkusen aber im zweiten Durchgang

zielstrebiger in Richtung Tor spielte.

Dabei hatte der FC Bayern mit 1:3 gegen Leverkusen verloren.

Damit endete die Serie von zuletzt sieben Siegen in Folge.

Goretzka brachteden FCB in der 41 Minute in Führung, aber die Werkself konnte

das Spiel durch Bailey (53.) und Volland (63.) drehen. Alorio machte in der

87 Minute den Deckel drauf.

Schade daß zur Zeit alles gegen den FC Bayern läuft.

Aber es kommt wieder die Zeit für den Rekordmeister und dann ist auch das Glück

wieder zurückdas selbst ein Meister braucht.

27.01.2019

 

Lewi verpaßte mit seinem Alutreffer sein 100. Tor in der

Arena!

 

FC Bayern München  4 : 1  VFB Stuttgart

 

Vor 75000 Zuschauer erwischten die Münchner einen Traumstart und gingen früh in

Führung (5 Min.). Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Donis (26.) sorgte Gnabry in Zuhilfenahme von Gentner (55.) sowie Treffer von Goretzka (71.) und

Lewandowski (85.) für den siebten Sieg in Folge für den Rekordmeister.

Nach dem 1:0 hatten die Bayern das Spiel unter Kontrolle, nahmen etwas das Tempo raus und ließen den Ball gut laufen. Zu gefährlichen Abschlüßen kamen die Hausherren

aber nicht und mußten so fast aus dem Nichts den Ausgleich hinnehmen.

Die Bayern kamen gut aus der Pause und machten direkt Druck auf das Tor der

Schwaben. In der 64. Minute hatte der VFB Pech, als ein abgefälschter Versuch von

Gonzales nur am Pfosten landete.

Doch auch der FCB hatte Alu-Pech.Lewi traf bei einem Elfmeter in der (65.) nur den rechten Außenpfosten.

Besser machte es Goretzka nach einer Eckball-Flanke von Kimmich per Kopf zum 3:1.

Die Gegenwehr der Stuttgarter war damit gebrochen und Bayern konnjte in der 85.Minute durch Lewandowski noch auf 4:1 erhöhen .

Ein insgesamt hochverdienter Sieg!

Dann warens immer noch 3

18.01.2019

 

Da warens nur noch 3

 

TSG 1899 Hoffenheim  1 : 3  FC Bayern München

 

Wir haben heute ein tolles Bundesligaspiel gesehen!

Das Ergebnis ist gut, wir sind gut in die Rückrunde gestartet.

Ich denke, daß wir mit den heutigen Spiel gezeigt haben, daß wir das sind, daß wir

präsent sind.

Perfekter Start für den FCB. Der Rekordmeister gewann bei 1899 Hoffenheim mit 3:1

und verkürzte mit dem sechsten Sieg in Serie den Rückstand auf die Tabellenspitze

auf drei Punkte.

Leon Goretzka (34. und 45.Minute) brachte die dominanten Münchner mit dem

Dopelpack auf die Siegesstraße. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlußtreffer von

Nico Schulz (59.) machte Robert Lewandowski (87.)kurz vor dem Ende alles klar.

Nach hoher Überlegenheit in der 1. Hälfte, schaltete der FCB wie schon oft 2 Gänge

zurück und das Spiel wurde ausgeglichener.Hoffenheim agierte jetzt druckvoller,

konnte aber TW Neuer nur einmal richtig prüfen. Weltklasseparade (48.) von Neuer!

Einziger Wermutstropfen die 59. Minute: bei einer Ecke von Bayern schnappte sich

Hoffenheim den Ball konterte über den ganzen Platz und Schulz leiß Manuel Neuer

keine Chance.

13.01.2019

 

FC Bayern gewinnt den Telekom Cup !

 

Der FC Bayern hat zum fünften Mal den Titel beim Telekom Cup gesichert.

Im Finale gegen Borussia Mönchengladbach setzte sich der deutsche Rekordmeister

nach torlosen 45 Minuten im Elfmeterschießen mit 4:2 durch und feierte damit eine

gelungene Generalprobe vor dem Rückrundenstart bei 1899 Hoffenheim am

kommenden Freitag.

22.1.2018

 

Es meistert sich und Ribery trifft doppelt !

 

Eintracht Frankfurt  0 : 3  FC Bayern München

 

Zwei Tage vor Heilig Abend gewann der Rekordmeister das Topspiel bei DFB-Pokalsieger

Eintracht Frankfurt klar mit 3:0.

In der Commerzbank-Arena war Franck Ribery (35.und 79.Minute) wie schon gegen

RB Leipzig der MANN DES TAGES. Rafinha (89.) traf kurz vor Schluß zum 3:0 Endstand.

Beide Mannschaften legten von Anfang weg den Vorwärtsgang ein, wobei die

Gastgeber den besseren Start erwischten.

In der 8.Min. rettete Neuer gleich zweimal per Fußabwehr (Costa und Haller), kurz

darauf setzte Jovic (11.) den Ball neben den Pfosten.

Die Antwort der Bayern folgt prompt.

Alaba prüfte Trapp aus 30 Meter, ebenso rettete eraus kurzer Distanz Schüsse von

Müller und Martinez.

Von nun an hatte der FCB die größeren Spielanteile. Ein feiner Spielzug über Alaba,

Müller und Lewandowski vollendete Ribery zum 1:0.

Ein Kopfball von Müller (44.) landete an der Latte.

Nach der Pause agierte der FCB clever in den Räumen. In der (79.) machte Ribery mit

seinem zweiten Treffer den elften Saisonsieg endgültig klar.Kurz vor Schluß erzielte

Rafinha mit einer mißglückten Flanke sogar noch das 3:0.

 

 

19.12.2018

 

Ribery trifft spät zum Sieg !

 

FC Bayern München  1 : 0  RB Leipzig

 

Die Zuschauer sahen in der Allianz Arena eine kampfbetonte Partie, in der Torszenen

über weite Strecken mangelware waren-erst in der 83. Minute erlöste Franck Ribery

die Bayern mit dem Tor zum 1:0.

Die Bayern knüpften zunächst an die gute Leistung vom Samstag an.

Möglichkeiten ergaben sich für den FCB (2.) und (4.) sowie in der 5.Minute für den RB.

Dies änderte sich in der 24. Minute. Nach feinen Pass von Gnabry tauchte Lewandowski

frei vor Gulacsi auf, doch der Leipziger Keeper lenkte den Schuß an den Pfosten.

Auch Leipzig hatte gut zehn Minuten später Aluminium-Pech, bei einem Kopfball von

Upamecano (36.).

Mehr ergab sich nicht an klaren Tormöglichkeiten bis zur 75. Minute nicht.

In der letzten Viertelstunde machte Bayern mehr Druck und kamen zu mehreren Tor-

chancen, eine davon nutzte Ribery in der 83. Minute mit einem satten Flachschuß

doch noch zum verdienten 1:0 Sieg.

Da waren,s nur noch sechs!

15.12.2018

 

Das war stark !

 

Hannover 96  0 : 4  FC Bayern München

 

Die Bayern dominierten Hannover 96 über die gesamte Spielzeit und gewinnen

hochverdient mit 4:0.

Joshua Kimmich (2. Minute) brachte die Münchner quasi mit den Anpfiff in Führung,

David Alaba (28.), Serge Gnabry (53.) und Robert Lewandowski (62.) schraubten

das Ergebnis standesgemäß nach oben.

Es war der höchste Saisonsieg des FC Bayern in der Liga.

Durch das torlose Remis von Borussia Mönchengladbach in Hoffenheim nun

Punktgleich (je 30) mit den zweitplatzierten Borussen.

Der junge Franzose. Kingsley Coman absolvierte sein 100. Pflichtspiel.

 

13,12.2018

 

 

Gruppensieg !

Abseitstor beschert Ajax Remis !

 

Ajax Amsterdam  3 : 3  FC Bayern München

 

WAS ! FÜR ! EIN ! KRIMI !

und was für ein Happy End !

 

Akute Herzkasperl - Gefahr beim 3:3 in Amsterdam.

  1. Minute. Kovac vertraut der Erfolgself von Bremen und N, berg

13. Minute.1:0 Führung, Serge Gnabry mit brillanter Vorlage auf Lewandowski.

61. Minute.Der Krimi beginnt, das Zittern auch !

                   Exzellenter Spielzug von Ajax, Tadic macht aus kurzer Distanz das 1:1 .

67. Minute.Sind jetzt in Überzahl, denn Wöber sieht nach einem brutalen Foul, ROT !

75. Minute.Wir sind nicht mehr in Überzahl, denn nach einem unglücklicher Aktion

                   muß Müller runter und sieht glatt ROT. Das war sicherlich zurecht!

82. Minute.Die Achterbahn beginnt so richtig, Elfmeter für Ajax, 2:1 durch Tadic.

86. Minute.Weiter geht,s auf der Achterbahn. Denn nach einem Foul an Thiago

                   bekommen wir ebenfalls einen Elfer. Lewy verwandelt zum 2:2

                   Beide Elfmeter vollkommen berechtigt !

89. Minute.Traumhafte Vorarbeit von Thiago und Lewy, und ein traumhaftes Tor

                    von unserem Rückkehrer Coman zum 3:2-das sollte reichen zum Gruppensie

95. Minute.Sieben Minuten Nachspielzeit, und zwei minuten vor Schluß macht

                    Tagliafico das 3:3. Das Tor war klares Abseits, aber jetzt müssen wir zittern.

97. Minute.Schluss, Aus, Abpfiff !

                    Gruppensieg ! Vollkommen verdient !7

 

                      Jetzt müssen wir unseren Blutdruck bis zur Auslosung am Montag wieder

                      auf ein vernünftiges Level bringen.

8.12.2018

 

Club schancenlos gegen den FC Bayern

 

FC Bayern München  3 : 0  1.FC Nürnberg

 

Derby-Sieg ! Der FC Bayern hat das 61. bayerisch-fränkische Bundesligaduell gegen

den 1.FC Nürnberg klar und hochverdient mit 3:0 gewonnen.

Robert Lewandowski, legte den Grundstein mit seinem Doppelpack schon vor der

Halbzeitpause (9. und 27. Minute), im zweiten Durchgang sorgte Franck Ribery (56.)

für den Endstand.

Der Rekordmeister überzeugte mit gutem Offensivspiel. Defensiv standen die Hausherren  kompakt und agierten hochkonzentriert, so dass die Gäste zu keiner

nennenswertzen Aktion vor dem Tor von Manuell Neuer kamen.

1.12.2018

 

Gnabry-Doppelback sichert Auswärtssieg in Bremen !

 

SV Werder Bremen  1 : 2  FC Bayern München

 

Der FC Bayern ist in der Bundesliga wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Nach drei Partien ohne dreifachen Punktgewinn gelang der Mannschaft von Nico Kovac

am Samstag ein abgeklärter 2:1 Sieg beim SV Werder.

Gnabry der Mann des Tages , mit seinem Doppelpack, brachte dem FC Bayern einen

hochverdienten Auswärtsdreier (20.Minute/50.).

Osaka ( 33.) gelang der zwischenzeitliche Ausgleich für die Hanseaten.

Robben mußte passen

Ribery schied verletzt aus

Coman und Thiago feiern Comepack

Foul an Ribery im Strafraum??Klarer Elfmeter ???

Gelbe Karte an Thiago, Witz des Tages

Wenn jetzt das Glück, das zur Zeit der BVB hat,zu uns übergeht. dann wird der 18.5.19

für uns ein FREUDENTAG !

Vorstand

29.11.2018

 

Starker Auftritt gegen Benfica !

 

FC Bayern München  5 : 1  Benfica Lissabon

 

Ein Zeichen setzen?

 

Arjen Robben schlängelte sich im Strafraum durch drei Gegenspieler und nagelte den

Ball mit seinem linken Fuß zur Führung ins lange Eck in den Winkel (13.). Der zweite

Treffer war dann aber ein super ausgespielter Konter über Neuer, Lewandowski und

Müller, den der Holländer wiederum perfekt vollendete (30.). Anders als in den Wochen

zuvor, nahmen die Hausherren dieses Mal  "nicht" den Fuß vom Gas, sondern spielten

weiter selbstbewußt nach vorne. " Wir haben nicht aufgehört, sondern immer wieder

nachgelegt ", freute sich Nico Kovac über die weiteren Treffer von Lewandowski

(36.und 51.) sowie Franck Ribery zum 5:1 Endstand (76.).

Den Ehrentreffer zum 3:1 erzielte in der 46.Minute Gedson Fernandes .

Mit den beiden Doppelback,s von Robben und Lewandowski hatten die Münchner

viele Gründe zum Feier

Auch in dieser Höhe ein hochverdienter Heimsieg!

Dem FC Bayern reicht am 12.12.2018 ein Unentschieden bei Ajax Amsterdam zum

Gruppensieg!

24.11.2018

 

 

Was war das denn ?

 

FC Bayern München  3 : 3  Fortuna Düsseldorf

 

Tore FC Bayern: Müller (20.58. Minute)

                            Süle (17. Minute)

Tore Fortuna:     Lukebakio (44.78.93. Minute)

 

                 Drei Gegentore zu Hause

                 und das gegen

                 Fortuna Düsseldorf

 

                               Kein Kommentar !!!

10.11.2018

 

BVB kontert im eigenen Stadion den FCB aus !

 

Borussia Dortmund  3 : 2  FC Bayern München

 

FC Bayern gibt zwei malige Führung durch induviduelle Fehler aus der Hand.

Was für ein spiel im Kampf um die Tabellenspitze !!

In der ersten Halbzeit vergaben die dominanten Bayern eine höhere Führung.

Ribery, konnte z.B. Chancen in der (17.24.33.) Minuten nicht im Tor unterbringen.

In der 26. Minute traf Lewandowski nach Flanke von Gnabry zur verdienten 1:0 Führung.

In der zweiten Halbzeit nahm die Partie nochmal deutlich an Tempo und Intensität zu.

In dr (48.) traf Reus per Foulelfmeter zum Ausgleich. Kurz darauf vollendete Lewi (52.)

zur neuerlichen Führung. Danach erhöhte der BVB die Schlagzahl , ehe Reus per

Glückschuß direkt das 2:2 erzielte.

Doch damit war noch lange nicht Schluß, beide Mannschaften wollten mehr.

Alcacer (73.) konnte nach einem schnellen Konter (stand sträflich alleine) zum

glücklichem 3:2 Endstand einschieben.

Der FC Bayern wurde einem gerechten Unentschieden nicht belohnt.    Schade !!

7.11.2018

 

 

Großer Schritt in Richtung Achtelfinale !

 

FC Bayern München  2 : 0  AEK Athen

 

Das Team von Nico Kovac bezwang den griechischen Meister AEK Athen souverän

mit 2:0 und sicherte sich mit 10 Punkten die Tabellenspitze in der Groppe E vor Ajax.

Die Bayern waren von Beginn an spielbestimmend und verdienten sich den Sieg gegen

die defensiv eingestellten Griechen.

Lewandowski brachte sein Team in der 31. Minute per Foulelfmeter in Führung, nach

der Pause erhöhte der Pole zum nie gefährdeten 2:0 Sieg (71.)

Athen war in den Anfangsminuten nur einmal gefährlich im Münchner Strafraum.

Elfmeter: Na ja, aber warum stellte sich der griechische Gegenspieler von Lewi nach

der Ermahnung so saudumm an.

Fazit: Ohne Gegentor gewonnen, fertig !!

 

 

 

 

3.11.2018

 

 

 

FC Bayern München  1 : 1  SC Freiburg

 

Rückschlag im Kampf um die Tabellenspitze.

Gegen die tiefstehenden Freiburger gelang es den Bayern zu selten, sich gute

Möglichkeiten herauszuspielen.

Gnabry erlöste in der 80. Minute durch eine Einzelleistung sein Team.

89. Minute, erster Schuß aufs Tor von Neuer   1:1 Unentschieden   Bravo Freiburg !

Ribery, Robben, Lewandowski und Müller ( Sturm ) je eine Chance  " Kein Tor "

Innenverteidigung,vollzog beim Gegentreffer den Schlaf der Gerechten. Ausgleich !

Video-Beweis, war wieder der Hammer !

Handspiel eines Freiburgers ( Hand ging weg vom Ball ) schaltete sich unberechtigt ein.

Entscheidung vom Schiedsrichter i,O.  Kein Elfmeter !

Bei einem klaren Foul im Strafraum an Ribery kein eingreiffen.

Schiedsrichter und Video-Beweis paßten sich den Leistungen der Bayernspieler an.

Vorstand: Gelbe Karten für Nico Kovac und seinen " Alten Herren "

                   Hört, hört das sind ganz neue Worte !

30.10.2018

 

Ab ins Achtelfinale !!

 

SV Rödinghausen  1 : 2  FC Bayern München

 

Der FC Bayern hat sein Zweitrunden-Spiel im DFB-Pokal beim SV Rödinghausen verdient

mit 2:1 gewonnen. Wagner (8.Min.) und Müller per Strafstoß (12.) stellten die Weichen schnell auf Sieg.

Linus Meyer (49.) gelang kurz nach dem Seitenwechsel den Anschlußtreffer für den

Fünftplazierten der Regionalliga West.

Vermutlich gab Kovac folgende Marschroute aus : schnell zwei Tore machen und dann

abschalten .

Sanches vergab Elfmeter zum 3:0 .

Vorstand: Ich stelle mir folgende Frage , warum nimmt Trainer Nico Kovac die drei

besten ( 19 Jahre ) Amateure mit und setzt sie dann nicht ein ???

 

27.10.2018

 

Dritter Sieg in Serie für den FCB

 

1.FSV Mainz 05  1 : 2  FC Bayern München

 

In der ausverkauften Opel Arena war der deutsche Rekordmeister von Beginn an

spielbestimmend und ging folgerichtig durch Goretzka in der 39.Minute in Führung.

Boetins (48.) konnte kurz nach dem Seitenwechsel noch ausgleichen, ehe Thiago

(62.) den Siegtreffer markierte.

27.Minute Kimmichs Lattenkreuztreffer landerte auf der Torlinie

31.Minute Tor !! Aberkannt durch Videobeweis

78.Minute Martinez Pfostenschuss      

Fazit : Hochverdienter Sieg

 

Kommentar: Krise !!! Wenn man in der Krise 4 Punkte gegen die hochdotierten

                       Dortmunder  und Gladbacher gutmachten, dann kann die Krise

                        ruhig andauern.

3.10.2018

 

Ajax holt verdient in München einen Punkt !

 

FC Bayern München  1 : 1  Ajax Amsterdam

 

Der FC Bayern kam bei der Champions-League-Heimpremiere von Nico Kovac nicht

über ein 1:1 gegen Ajax Amsterdam hinaus. In der ausverkauften Allianz Arena brachte

Hummels die Gastgeber in der 4. Minute in Führung die Nonssair Mazraoui noch vor der

Pause egalisierte (22.).

Im Duell der beiden noch verlustpunktfreier Rekordmeister verlangten die mutig

auftretenden Niederländer den Bayern alles ab, die sich letztlich gegen das Team von

Erik ten Hag begnügen mussten.

Eine Glanztat von Manuel Neuer verhinderte in der Nachspielzeit fast noch den Sieg

von Ajax.

Am Ende blieb es aber beim leistungsgerechten Remis.

Ajax hatte Glück bei dem nicht gegebenen Handelfmeter ( Ajax Trainer bedankte sich

mit Schulterklopfen beim 4. Schiedsrichter.

29.09.2018

 

Chance um Chance vergeben ! 1.Saisonniederlage !

 

Hertha BSC  2 : 0  FC Bayern München

 

Beim 2:0 in Berlin kassierten die Bayern die erste Niederlage in dieser Saison.

Zwar hatte der Rekordmeister genug Chancen um auch aus der Hauptstadt Punkte

mitzunehmen, am Ende haderten die Münchner aber gegen die defensiv starken

Herthaner mit dem ausgelassenen Torchancen.

" Du mußt die Dinger einfach reinmachen " kommentierte Kapitän Neuer nach der Partie

Niko Kovac stimmte dem zu, wollte aber nicht zu sehr mit seiner Mannschaft ins Gericht gehen .

Wir müssen die Chancen verwerten und nun nicht anfangen, alles schlecht zu reden.

Solche Spiele passieren nun einmal !

Es war auf keinen Fall ein Schongang für Ajax.

Statistik: 24 : 6 Torschüsse und 72 Prozent Ballbesitz aber kein Tor für unseren FCB.

1:0 (23.Min.) Salomon Kalou. Elfmeter, verursacht durch Boateng.

2:0 (44.) Ondrej Duda.

 

" Ärgerlich " dieser Wiesenstart !

 

25.09.2018

 

Götze und Neuer verhindern Wiesn-Heimsieg.

 

FC Bayern München  1 : 1  FC Augsburg

 

Ausgerechnet der ehemalige Münchner Felix Götze hat der FC Bayern einen Sieg im

ersten Wiesn-Heimspiel 2018 verbaut. Der im Sommer nach Augsburg gewechselte

Defensivspieler traf im Derby zwischen dem deutschen Rekordmeister und dem FCA

in der 87.Minute zum 1:1 Endstand und verhinderte so den fünften Münchner Sieg

hintereinander. Aryen Robben (48.) hatte die Bayern kurz nach der Pause in Führung gebracht.

FC Bayern tat sich anfangs gegen die früh attackierenden Augsburger schwer. Mitte

der ersten Halbzeit wurden die Aktionen der Bayern klarer, doch sowohl Wagner

(34.41.42.) Sanches (34.37.) als auch Gnabry (44.) sowie Müller mit Pfostenschuß

vergaben klare Torchancen.

Endlich traf Robben (48.) nach sehr schöner Vorarbeit von Gnabry.

Weiter ging die schlechte Chancenauswertung Sanches (49.) Alaba (75.) und Ribery

(76.) scheiterten am sehr starken Luthe .

Doch kurz vor dem Ende drückte der eingewechselte Götze nach einer Ecke durch Mithilfe von zuvor kaum geprüften TW Neuer den Ball mit der Brust zum

glücklichen 1:1.

 

22.09.2018

 

7. Sieg im 7 . Pflichtspiel !

 

FC Schalke 04  0 : 2  FC Bayern München

 

Die Bayern haben einen Lauf. Durch den 2:0 Auswärtserfolg beim FC Schalke 04 bleibt

der Rekordmeister auch nach dem siebten Pfichtspiel der Saison ungeschlagen.

In der ausverkauften Veltins-Arena hatte der Rekordmeister das Spiel durchweg unter

Kontrolle und gewann verdient durch die Treffer von James (8.) per Kopf sowie

Lewandowski (64.) per Foulelfmeter. Damit führen die Münchner die Tabelle nach dem

4. Spieltag weiter ohne Punktverlust mit zwei Zählern Vorsprung auf Hertha BSC an.

Wie in den Vorwochen nahm Nico Kovac wieder einige Änderungen in der Startelf

vor, im Tor stand aber natürlich Manuel Neuer. So kam der Kapitän in seiner ehemaligen

Heimat zu seinem 350. Bundesligaspiel.

Thiago feierte ebenfalls ein Jubiläum, der Spanier lief zum 100. Mal im deutschen

Oberhaus auf.

Fazit: Die Bayern behielten über die ganze Zeit des Spiels die Kontrolle, ohne an die

Grenze zu gehen und fuhren einen hochverdienten Sieg ein.

19.09.2018

 

Sanches trifft in seiner Heimatstadt !

 

Benfica Lissabon  0 : 2  FC Bayern München

 

15.Sieg in Folge beim Start in der Königsklasse !

63000 Zuschauer sahen eine offen geführte Partie, in der die Bayern früh durch

Lewandowski in Führung gingen (10.Min.). Trotz guter Möglichkeiten verpasste das

Team von Kovac ein zweites Tor nachzulegen, so daß Benfica weiter im Spiel blieb.

Ausgerechnet Renato Sanches erlößte die Bayern dann bei seiner Rückkehr in seine

alte Heimat mit dem Treffer zum 2:0 Endstand (55.).

Besonders Erfreulich: In der 55.Minute tankte sich Sanches wie schon zuvor mehrmals

mit einem Sprint über den halben Platz, nach einer Kombination von Lewi, Ribery und

James landerte der Ball wieder beim 21 Jährigen.Aus knapp fünf Meter schob Sanches

zum 2:0 ein und wurde dafür auch von den Benfica Anhängern fair gefeiert.

Letztlich verdient machten die Bayern so jedoch den sechsten Sieg im sechstem

Pflichtspiel unter Kovac perfekt.

 

15.09.2018

 

Das war ein weites Stück Anschauungsunterricht !

 

FC Bayern München  3 : 1  Bayer Leverkusen

 

Vier Tage vor dem Auftakt in die Champions-Leuque hat der FCB seine Generalprobe

erfolgreich gestaltet.

Der deutsche Rekordmeister gewann am Samstag sein Heimspiel gegen Bayer

Leverkusen mit 3:1 und reist am kommenden Mittwoch zu Benfica Lissabon.

Nach dem frühen Rückstand durch einen Handelfmeter von Mendell (5.Minute)  drehten

Tolisso (10.) und Robben (19.) die Partie zu gunsten der Gastgeber, die über die gesamte Spielzeit die dominierende Mannschaft waren. Nach der Pause verflachte die

Partie. Die Führung geriet zu keinem Zeitpunkt in Bedrängnis.

In der (89.Minute) erhöhte James auf 3:1.

Wermutstropfen: Tolisso, nach unglücklichen Zusammenprall einen Kreuzband.-und

                                Aussenminiskusriss im rechten Knie (mehrere Monate Pause)

                                Rafinha, nach sehr rüden Foul durch Bellarabi einen Teilriss des

                                Innenbandes am linken Sprunggelenk (mehrere Wochen Pause)

                                Coman, weiterhin mehrere Monate verletzt

                                Goretzka, Hüftprobleme

                                Hummels, Sprunggelengsprobleme

Rote Karte: Bellarabi

Gratulation:Robert Lewandowski  lief zum 200.Mal im Bayern-Trikot auf.

                     Dabei erzielte er 167 Tore.

 

1.09.2018

 

Wir sind wieder oben !

 

VFB Stuttgart  0:3  FC Bayern München

 

  Mit einer starken Leistung hat sich der FC Bayern am zweiten Spieltag die Tabellen-

führung in der Bundesliga geschnappt.

Die Münchner kamen dank der Tore von Leon Goretzka (37.Minute), Robert Lewandowski (62.) und Thomas Müller (76.) zu einem ungefährdeten 3:0 Auswärts-

sieg beim VFB Stuttgart.

Die Bayern versuchten ab der ersten Minute Lücken im dichten Abwehrbollwerk der

Stuttgarter zu finden, kamen aber trotz drückender Überlegenheit lange nicht durch.

Es dauerte 37 Minuten als der Ball nach einer schnellen Kombination zu Goretzka kam

und dieser die Kugel technisch fein aus 16 Meter zum 1:0 ins Netz versenkte.

Nach der Pause änderte sich an den Spielanteilen (FCB 80%) nichts. Der FC Bayern

drängte den VFB an den eigenen Strafraum. In der 62 MInute erhöhte Lewandowski

aus 17 Meter trocken zum 2:0. Danach nahm der FCB etwas das Tempo raus, konnte

aber denoch das Ergebnis durch Müller (76.) nach starker Vorarbeit von Lewi - weiter

nach oben schrauben.

Hinten ließen die Münchner nichts zu. Manuel Neuer erlebte beim hochverdienten

Auswärtssieg einen ruhigen Abend.

Franck Ribery erlebte sein 250 BL Spiel. Gratulation !!

 

DFB -POKAL

 

1.Runde: Ohne Gegentor bei Drochtersen/Assel mit 0:1

                 weiter!

                 Respekt:Großartige Leistung von

                                Drochtersen/Assel !

 2.Runde:Wieder ein DFB Pokal Auswärtskracher bei

                 Rodinghausen, die in der 1. Runde

                 Dynamo Dresden ausschalteten.

 Ausgespielt wird die 2.Runde am 30/31.Oktober 2018

 

Das war der erste Streich !

 

FC BAYERN MÜNCHEN  3 : 1  TSG 1899 HOFFENHEIM

Gelungener und verdienter Auftaktsieg für Niko Kovac !

Nach 104 Tagen Pause gewann der Rekordmeister das offizielle Eröffnungsspiel gegen

den Vorjahresdritten 1899 Hoffenheim mit 3:1.

Thomas Müller (23.Minute) brachte mit dem ersten Treffer der neuen Saison 2018/19

die Gastgeber in Führung.

Nach dem Seitenwechsel gelang Adam Szalai (58.) zunächst der Ausgleich, doch

Robert Lewandowski (82./Foulelfmeter) und Arjen Robben (90.) machten in der

Schlußphase den Auftaktsieg perfekt.

Was für ein bitteres Comeback !

Kingsley Coman mußte nach immer wieder gemeinen Attacken schwer angeschlagen

vom Platz.   Gute Besserung !!

Elfmeter: Ribery geht von links in den Stafraum, Nordtveit grätscht recht ungestüm

in den Mann, Ribery konnte sich nicht in Luft auflösen, springt aus Fairniss über den

Mann und kam zu Fall. Elfmeter, vieleicht etwas glücklich, dafür wurde das Tor von

Müller anuliert.

 

Coman erleidet Syndesmodes bandriss und muß operiert werden.

Coman fällt somit mehrere Wochen aus.Nochmals alles Gute !

 

 

 

   SUPERCUP HATTRICK !

     SUPERCUP: Souveräner 5:0 Sieg

   Eintracht Frankfurt 0:5 FC Bayern München

     Perfekter Pflichtsiegauftakt für den FC Bayern und seinem neuen

    Trainer Niko Kovac.

    Im Finale um den DFL-Spercup kam der FC Bayern in F,furt gegen

    die Eintracht zu einem letztlich, ungefährdeten und hochverdienten

    5:0 Sieg.

    Nach verhaltener Anfangsphase stellte ein Doppelschlag von Robert

    Lewandowski (21./26. Min) die Weichen auf Sieg.

    Nach dem Wechsel schlug Lewi erneut zu (54.), ehe der eingewechselte

    Coman (63.) und Thiago (85.) auf 5.0 erhöhten.

 

    Besondere Vorkommnisse: Hummels Foul mehr Rot als Gelb

                                                   HasebesTätlichkeit an Lewi Dunkelgelb

                                                   Abraham auf Grund seiner immerwieder

                                                                    unfairen Spielweise, klares Rot

    Vorstand: Abrahams Verhalten war beschähmend als Kapitän !!!

                      Fideobeweis: keine Vorkomnisse ???

 

 

 

                                                 Danke Jupp !

 

                    Jupp Heynckes verabschiedet sich auf dem

 

                       Rathaus-Balkon am Marienplatz

 

                              vom FC Bayern München

 

           

            Danke: Für die hervoragende Meisterschaft

            Danke: Für die Champions-Leaque inkl.Halbfinale

            Danke: Für den DFB-Pokal inkl. Endspiel

 

 

                    Lieber Jupp wir wünschen Dir und Deiner

                        Familie  alles erdenklich Gute,

                        Glück und Gesundheit

                       

 

 

                             Danke Jupp !

 

 

                       " Hier ist der FC Bayern zu Hause "

 

   Die Umgestaltung beginnt am 14.0.2018

  

   Unterrang:     Bestandsbestuhlung Grau, Treppen mit roten Setzstufen

   Mittelrang:     Neue Bestuhlung Rot, Treppen in roten Setzstufen

   Oberrang:       Bestandsbestuhlung Grau, Treppen mit roten Sitzstufen

 

   Gestaltung

 

   Nordtribühne: Logo FC Bayern München über alle Tribünenränge

                            und Oberbandenränge Sitze in rot,weiß und blau

   Osttribüne :    Schriftzug FC ( Oberrang,rot) Bayern Mittelrang, weiß)

                            München (Unterrang,rot)

   Westtribüne:   Schriftzug ("Mia san Mia") in Schreibschrift auf dem

                            Unterrang

   Südtribüne:     Unverändertes Stehplatz-/Sitzplatzsytem im Unterrang   

 

  

19.05.2018

 

        Es hat nicht sollen sein !!

 

        Bayerns Traum vom Double, trotz 2 mal Alu und einen

        nicht gegebenen Elfmeter geplatzt !

 

        FC Bayern München  1 : 3  Eintracht Frankfurt

 

Nach einer druckvollen Anfangsphase der agressiv auftretenden Frankfurter bekam

der FC Bayern mehr Spielkontrolle und hatte die erste große Möglichkeit der Partie,

doch Lewandowski scheiterte mit seinem Freistoß an der Querlatte.

Die Münchener hatten das Spiel nun eigentlich unter Kontrolle, da unterlief James ein

Abspielfehler im Spielaufbau und Prince schickte Rebic in die Gasse, der frei vor Ulreich

zum 1:0 einschub (11.).

Bayern zeigte sich nicht lange geschockt und kam durch Müller(17.) Kimmich (24.)

und Lewandowski (25.) zu mehreren guten Möglichkeiten, allerdings ohne das nötige Glück.

Nach der Pause belohnten sich die Bayern endlich für ihr Engagement,

Süle spielte Kimmich frei, der auf Lewi zurücklegte, der ließ sich nicht lange bitten und

markierte den Ausgleich.

das Spiel war nun vollkommen offen, beide Teams erspielten sich gute Möglichkeiten,

doch Bayern fehlte weiterhin das Glück.In der 81.Minute scheiterte Hummel mit einem

weteren Lattentreffer, fast im Gegenzug schickte Costa - Ante Rebic auf die Reise , der

die Bayern erneut auskonterte und zum 2.1 einschoß (82.).

In der 93.Minute wurde Wagner mit einem ganz klarem Foul im Strafraum zu Fall gebracht. Trotz Videobeweiß ( Foul war klar ersichtlich ) wurde den Bayern der

Elfmeter versagt.

In der letzten Minute bei einem Eckball, Ulreich mit im Strafraum, Gacinovic konnte den

Ball am Strafraum annehmen und sprintete über den ganzen Platz und schob zum 3:1

ins leere Tor.

Kommentar: Manchmal hatte man das Gefühl das einige Bayernspieler Anweisungen

von Heynckes  und Kovac verwechselten.

Da heist es immer Bayern -Dusel , dabei wäre mit etwas Glück das Triple möglich gewesen.                Danke FC Bayern!

 

           Im Datum geirrt !!

 

         FC Bayern München  1 : 4  VFB Stuttgart

 

Nicht einmal die zuvor erlittene (peinliche) 1:4 Niederlage gegen den VFB Stuttgart

konnte die Stimmung vermiesen.

Die Feierlichkeiten liefen deutlich besser als unser Spiel, meinte und lachte Müller !

 

Jupp Heynckes fand derweil schnell eine Erklärung für die Leistung seiner

Mannschaft.

Ich hatte für morgen einen freien Tag angesetzt - und die Spieler haben sich wohl

                                                 "  im Datum geirrt "

Sie haben den schon heute wahrgenommen erklärte der 73-jährige Fussballlehrer

der sich nach der Schalenübergabe sofort auf den Weg in die Kabine machte, um

der Weißbierdusche zu entkommen.

Ausgerechnet seinen letzten Auftritt vor der Bundesliga-Rente vergeigen seine

Bayern komplett:   1:4 gegen Stuttgart, nach 38 ungeschlagenen Liga-Heimspielen

in Folge.

Tore: 0:1 Ginczek ( 5.Minute) 1:1 Tolisso (21.) 1:2 Donis (42.) 1:3 Aliolo (52.) und

1:4 Ginczek (55.)

 

5.05.2018

 

          Eine Halbzeit reicht zum Auswärtssieg !

 

        1.FC Köln  1 : 3  FC Bayern München

 

Im ausverkauften RheinEnergie Stadion gingen zunächst die engagierten Gastgeber

in Führung - allerdings durch ein unglückliches Eigentor von Niklas Süle (30.Minute)

(Eigentor).

Nach der Pause dominierten die Münchner das Geschehen auf dem Rasen.

James Rodriquez (59.) und Robert Lewandowski (61.) mit seinem 29. Saisontor

drehten die Partie innerhalb von drei Minuten .

Chentin Tolisso (78.) sorgte schließlich für den Endstand und das sechste Ligaspiel

in Folge mit mindestens drei FCB - Treffern.

Kommentar: Wechsel-Ärger Heynckes -Lewandowski, dabei wollte Jupp nur daß

                       Lewy sein 30.Tor in München schießt !

                       Oder hat Lewandowski kein Herz mehr für den FC Bayern ???

1.05.2018

 

          Bayern schlägt sich in beiden Spielen selbst !

 

        REAL mit mehr als Glück weiter !

 

        Real Madrid  2 : 2  FC Bayern München

 

Schade, sollte nicht sein ! Der FC Bayern hat seinen sechsten Einzug ins Finale der

Champions Leaque ganz knapp verpasst.

Nach der 1:2 Niederlage im Hinspiel kam der deutsche Rekordmeister in einem

leidenschaftlichen und intensiv geführten Kampf bei Titelverteidiger Real nicht über

ein 2:2 hinaus und verpasste das Endspiel nur um einen Treffer.

Die Bayern erwischten einen Auftakt nach Maß und gingen durch Joshua Kimmich

(3. Minute) früh in Führung. Karim Benzema (11./46.) drehte mit einem Doppelpack

die Partie zugunsten der Gastgeber, ehe James (63.) mit seinem Ausgleichstreffer

die Hoffnungen der Bayern auf den Finaleinzug aufrecht hielt.

Am Ende blieb der Sturmlauf der ohne zahlreiche Stammkräfte angetretenen

Münchner trotz vieler aussichtsreichen Torchancen unbelohnt.

Hinzu kam ein klarer Handelfmeter der den FC Bayern versagt wurde.

Kommentar: Die klar bessere Mannschaft schied leider aus !

                    Ich bin stolz FC Bayernfan zu sein !

Vorstand

 

28.04.2018

 

          Niklas Dorsch, leitet 5. Sieg in Folge ein !

 

        FC Bayern München  4 : 1  Eintracht Frankfurt

 

Gegen Eintracht Frankfurt setzte sich eine fast runderneuerte Mannschaft des

Deutschen Meisters verdient mit 4:1 durch.

Niklas Dorsch (43.Minute) besorgte bei seiner Bundesliga-Primiere die Führung

für die Bayern, Sandro Wagner (76.) erhöhte eine Viertelstunde vor Schluss .

Frankfurts Sebastian Haller (78.) stellte postwendend den Anschluss wieder her.

Rafinha (87.) und Niklas Süle (90.) aber machten vor Schluß alles klar

Geht doch !!!    Mir ist für Dienstag nicht bange !!

Vorstand : Real 1:3 FCB  Klopp wir kommen  !!

 

25.04.2018

 

          Schade, schade ! Da war mehr drin.

 

        FC Bayern München  1 : 2  Real Madrid

 

Trotz 1:0 Führungund guten Chancen stehen die Bayern am Ende mit leeren Händen

da. Aber noch ist nichts verloren.

Nächsten Dienstag steigt das Rückspiel in Madrid.Ich bin mir sicher, daß da die Chancen effektiver genutzt werden.

Nicht so wie im Hinspiel !

1. Minute Müller, weiter Chancen folgten zu hauf.

88.Minute Lewandowski frei vor Navas, aber leider im letzten Moment gestört.

Der FC Bayern hatte noch nie so viele Chancen gegen Real, wie in diesem Spiel.

Effektiv und abgezockt nutzte dagegen Real seine Chancen (drei Chancen/ 2 Tore)

begünstigt durch induviduelle Fehler unserer Abwehr.

In einem hochklassigen und intensiv geführten Partie brachte Kimmich (28.Min)

die Bayern in Führung. Marcelo (44.) gelang noch vor der Pause der Ausgleich.

Nach dem Wechsel erzielte Asensio (57.) der glückliche Siegtreffer für Real.

Zu allem Überfluß mußten Robben, Boateng und Martinez wegen Verletzung

ausscheiden. Gute Besserung !

Jetzt erst recht !    Mir san mir !  

Real wir kommen !  Zieht Euch warm an !

21.04.2018

 

        Souveräner Auswärtssieg !

 

        Hannover 96  0 : 3  FC Bayern München

 

Die Bayern bezwingen Hannover 96 in der ausverkauften HDI Arena mit 3:0 und

holen sich somit weiteres Selbstvertrauen für das anstehende Campions-Leaque-

Halbfinale gegen Real Madrid (Mittwoch 20:45 Uhr).

Beim dominanten und abgeklärten Auftritt des Deutschen Meisters erzielten die

beiden eingewechselten Thomas Müller (57.Minute) und Robert Lewandowski (73.)

sowie Sebastian Rudy (89.) die Siegtore.

17.04.2018

 

        Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin !!!

 

        Bayer 04 Leverkusen  2 :6  FC Bayern München

 

FINALE. Der FC Bayern hat das Ticket nach Berlin mit einem Torfestival gebucht !

Beim Tabellendritten der Bundesliga Bayer 04 Leverkusen feierte der Rekordpokalsieger einen 6:2 Erfolg und trifft nun im Endspiel auf den Sieger

Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt.

Die 30000 Zuschauer sahen ein rassiges und offensiv geführtes Pokal-Halbfinale

mit zahlreichen Strafraumszenen auf beiden Seiten.

Martinez (3.) und Lewandowski (9.) brachten die Bayern früh in Führung.

Lars Bender gelang noch vor der Pause der Anschlußtreffer (16.).

Nach dem Seitenwechsel machten Thomas Müller per Dreierpack (52./64./78.)

und Thiago (61.) den Finaleinzug perfekt.

Bailey gelang mit einem sehenswerten Freistoß noch etwas Ergebniskosmetik (72.).

Leverkusen hatte zwar kurz nach der Pause die Möglichkeit den Ausgleich zu

schafffen, doch Ulreich war glänzend gegen Bellerabi zur Stelle.

Dann drehten die Bayern auf und machten mit dem 6:2 den hochverdienten

Finaleinzug der Bayern perfekt.

14.04.2018

 

        5 : 1  Borussia Mönchengladbach an die Wand gespielt !

 

        FC Bayern München  5 : 1  Borussia Mönchengladbach

 

Der FC Bayern gibt sich auch nach der Vorzeitig errungenen Deutschen Meisterschaft

keine Blöse.

Mit dem 5:1 gegen Gladbach " nach verhaltenen Beginn " feierten die Bayern eine

gelungene Generalprobe für das Halbfinale im DFB-Pokal am kommenden Dienstag

bei Bayer Leverkusen.

Im 100.Duell der beiden Klubs brachte Drmic ( 9.Minute) die forsch startenden

Gladbacher in Führung.

Mit einem Doppelschlag drehte Wagner (37./41.) noch vor der Pause die Partie zu-

gunsten der Hausherren.

Nach dem Seitenwechsel machten Thiago (51.) Alaba (67.) und Lewandowski (82.)

den 24. Saisonsieg der Bayern perfekt.

BRAVO: Tolles Trainingsspiel  78 % Ballbesitz  95% Passgenauigkeit

FRECHHEIT: 80% Arbeitsverweigerung der Gladbacher!

 

11.04.2018

 

         Geschafft ! Bayern im Halbfinale !

 

       FC Bayern München  0 :0  FC Sevilla

 

Der FC Bayern steht nach einjähriger Abstinenz und bereits zum siebten Mal in den

vergangenen neun Jahren unter den vier besten Teams in Europa.

Nach dem 2:1 in Spanien vor einer Woche reichte den Münchnern ein torloses Unentschieden im Viertenfinal-Rückspiel gegen den FC Sevilla.

Die 70000 Zuschauer sahen zwar keine Tore, aber eine rassige, von vielen

Zweikämpfen geprägte Partie. Trotz guter Möglichkeiten auf beiden Seiten blieb die

Anzeigetafel aber leer.

In der Schlußphase brannten die Nerven bei den Gästen durch.

Correa sah nach einem groben Foul die rote Karte.

Bayern spielte zum 100.Mal ein Europapokalspiel zu null und kam verdient ins

Halbfinale.

7.04.2018

 

           FC Bayern München!

 

       Sechster Titel in Folge!

 

       FC Augsburg  1 : 4  FC Bayern München

 

BRAVO,der FC Bayern hat seinen Titel verteidigt und ist zum sechsten Mal in Folge

Deutscher Meister.

Dank des 4:1 Auswärtssieges beim FC Augsburg ist der FC Bayern von der

Tabellenspitze nicht mehr zu verdrängen.

17 Punkte Vorsprung bei noch fünf ausstehenden Partien !

Nach anfänglichen Problemen und den Rückstand durch Niklas Süles Eigentor in der

18. Minute, schalteten die Bayern einen Gang höher.

Den Ausgleich durch Tolisso folgte prompt (32.) und James brachte den FC Bayern

kurz darauf auf die Siegesstraße (38.).

Robben (62.) und Wagner (87.) sorgten im zweiten Durchgang für die Entscheidung.

Am Ende fuhren die Münchner den verdienten Sieg und somit die 28.  Meisterschaft

ein.

 

 

 

     

3.04.2018

 

        " Wertvoller Sieg " gegen eine " sehr gute Mannschaft "

 

        FC Sevilla  1 : 2  FC Bayern München

 

Zwei Auswärtstore und ein Sieg !

Ein sehr gutes Auswärtsergebnis !

 

Allerdings hatten die Bayern vor allem in der ersten Halbzeit, Mühe mit den kompakt

verteidigenden Spaniern , die dann mit schnellen Gegenstößen immer wieder ihre

Chance suchten.

Sarabia brachte Sevilla in der 31. Minute in Führung.

Doch ein Eigentor (37.) sorgte dafür, daß die Münchner mit einem 1:1 Remis in

die Halbzeit gingen.

Deutliche Worte in der Halbzeit ?

In der zweiten Halbzeit haben die Bayern alles besser gemacht.

Das Spiel wurde kontrolliert, Chancen erarbeitet und am Ende verdient gewonnen.

Thiagos Kopfballtor in der 68. Minute besiegelte Bayerns siebten Sieg in Folge in

der Königsklasse unjd Sevillas erste Heimniederlage im Europapokal gegen eine Deutsche Mannschaft.

Mit diesem Sieg haben wir das Tor zum Halbfinale aufgestoßen.

Das wird ein heißer Tanz in der Allianz Arena!

 

 

31.03.2018

 

 

         REKORDMEISTER 

 

                                    GEGEN

 

                                                 Bayernjäger

 

 

          F C B               6

 

   B V B                      0

 

               DANKE

                                                         BITTE

        Für den Text trägt der Vorstand die Verantwortung !

 

 

 

 

18.03.2018

 

            1.Sieg gegen die Bayern !

 

          RB Leipzig  2 : 1  FC Bayern München

 

Bayern schlug bei der ersten Chance eiskalt zu : Wagner vollendete eine

Kombination über Müller und James per Kopf zur 1:0 Führung(12.)

Nach der Führung zogen sich die Münchner etwas zurück, Leipzig übernahm die Initiative und kam zu einigen aussichtsreichen Gelegenheiten, die der starke Sven

Ulreich alle samt zu nichte machte . Mit zunehmender Spielzeit wurde der Druck der Sachsen immer größer, der FC Bayern tat sich schwer, das Spiel zu beruhigen.

In der 37. Minute erzielte Keita im Nachsetzen das 1:1

Leipzig erwischte nach der Pause den besseren Start und gingen durch Werner in der

56.Minute 2:1 in Führung.

Was danach folgte war ein offener Schlagabtausch auf beiden Seiten. Mit den

eingewechselten Ribery und Lewandowski erhöhten die Bayern die Schlagzahl und

drängten auf den Ausgleich. Leipzig kam kaum noch aus der Defensive heraus.

Die Bayern fanden in der Schlußphase allerdings kaum noch ein Mittel , um die

vielbeinige Leipziger Deckung zu knacken, somit hatte Leipzig das Glück des Tüchtigen und es blieb beim etwas glücklichem 2:1

Kommentar: Keiner wollte in Leipzig Meister werden, dafür freuen sich alle auf

                       München wenn der BVB kommt !

 

 

15.03.2018

 

           Klarer Sieg im Hexenkessel !

 

          Besiktas Istanbul  1 : 3  FC Bayern München

 

Unbeeindruckt von der hitzigen Atmosphäre agierten die Bayern auf den Rasen.

Sie legten großen Wert auf eine geordnete Defensive und lauerten auf Ballverluste

der engagierten Türken .

Vidal und Müller ließen erste Möglichkeiten ungenutzt, dann brachte Thiago den

FCBayern aus kurzer Distanz in Führung (18.Minute). Weitere Möglichkeiten von

Hummels und Boateng wurden vergeben.

Auf der anderen Seite kam nach 30 Minuten auch Besiktas insbesondere Quaresma

mehrmals zum Abschluß, Gefahr bestand für TW Ulreich aber nicht.

Gleich nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit versenkte Gönül eine Rafinha-Flanke

(46.) ins eigene Netz. Besiktas ließ nicht locker und wurde in der 59.Minute mit dem

Ehrentreffer durch Love belohnt. Die letzten 30 Minuten wurde vom FCB bestimmt.

In der 84. Minute erhöhte Wagner zum 3:1.

Ein beeindruckender und hochverdienter Viertelfinaleinzug !!

Kommentar: Wie dumm muß ein Volk sein, wenn man sich im ganzen Spiel darauf

kozentriet, den Pfeiffeinsatz nicht zu verpassen.

Vorstand

10.03.2018

 

         Lewi : Fünf mehr als der HSV

 

         FC Bayern München  6 : 0  Hamburger SV

 

Der sechste Meistertitel in Folge rückt immer näher !

Unser FCB setzte sich klar mit 6:0 gegen den Hamburger SV durch.

Die Bayern ließen dem Bundesliga-Dino nicht den Hauch einer Chance - TW Ulreich

mußte nicht einmal eingreifen.

Ribery (8.Minute) und Lewandowski (12./19.) brachten die Bayern früh auf die

Siegesstraße.

Robben (55.) und erneut Ribery (81.) schraubten das Ergebnis nach der Pause

in die Höhe.

In der Schlußminute machte Lewi per Elfer das Halbe Dutzend voll.

Der Hamburger SV war wieder, wie so oft, ein gern gesehener Gast.

Schade : Das ihr .........

 

Theoretisch könnte der FCB somit bereits am kommenenden Wochenende seine

Titelverteidigung perfekt machen !!

Vorstand

4.03.2018

 

         4 : 0 Auswärtssieg - Vorsprung ausgebaut !

 

           SC Freiburg  0 : 4  FC Bayern München

 

Der nächste Schritt in Richtung Meisterschaft ist getan.

Vorsprung an der Tabellenspitze auf 20 Punkte ausgebaut!

Erste und einzige Chance hatten die Breisgauer in der 12.Minute :

Höler läuft allein auf Ulreich zu-mit einem tollen Reflex lenkte der FCB Keeper

mit dem Fuß den Ball neben das Tor.Von da an übernahm der FC Bayern das

Spielgeschehen auf den Platz.

Mit einem Doppelschlag Mitte der ersten Halbzeit stellten die Bayern die Weichen

auf Sieg.

25.Minute , Thomas Müller schoß TW Schowlow an, der den Ball ins eigene Tor

lenkte, Tolisso (28.Min.) setzte den Ball mit einem Distanzschuß genau in den Winkel.

Danach ließen die Bayern nichts mehr anbrennen und im zweiten Durchgang

bauten Sandro Wagner (54.) und Thomas Müller (68.) das Ergebnis weiter aus.

Kommentar: Lob an die Zuschauer, die beide Mannschaften mit Beifall verab-

schiedeten. Bravo !!!

 

 

 

24.02.2018

 

           Der FCB bemühte sich ??

 

         FC Bayern München  0 : 0  Hertha BSC

 

Die Bayern übernahmen von Beginn an die Spielkontrolle, Hertha zog sich zunächst

zurück und riegelte den eigenen Strafraum ab. Denoch fanden die Münchner immer

wieder Lücken im Deckungsverbund und kamen so zu einem halben Dutzend

Möglichkeiten.

Lewandowski 2 mal, Thiago, Hummels und ebenfalls 2 mal Ribery ließen ihre

Chancen ungenutzt.

Bei gelegentlichen Vorstößen sorgte Hertha immer wieder für Gefahr, die aber der

FCB nicht in ernsthafte Schwierigkeiten brachte.

Auch im zweiten Durchgang änderte sich nichts am Geschehen.

Die Bayern machten das Spiel , Hertha verteidigte das Remis mit viel Glück und

mit großem Einsatz und disziplinierter Devensivarbeit.

Vor allem Hertha TW Jarstein erwies sich als Spielverderber.

Kommentar: Hoffentlich ist das nicht wieder eine " Krise "   (Doppelpass)

 

21.02.2018

 

           1 : 0   2  :  0   3  :  0    4  :  0    5  :  0

 

       FC Bayern München  5 : 0  Besiktas Istanbul

 

Mit dem 5 : 0 haben wir eine perfekte Ausgangsposition erspielt. Im Duell mit

dem türkischen Meister Besiktas Istanbul setzten sich die Münchner auch in dieser

Höhe verdient mit 5 : 0 durch.

Die Tore für den deutschen Rekordchampion erziehlte Thomas Müller (43./46).

Kingley Coman (53.) und Robert Lewandowski (79./88.)Minute.

In der ausverkauften Allianz Arena spielten die Bayern über 75 Minuten in Überzahl,

weil Domagoj Vida wegen einer Notbremse vom Platz mußte.

Ihre numerische (und spielerische Überlegenheit) nutzten die Münchner vor allem

in zweiten Abschnitt gnadenlos aus.

Komentar: Gute Einzelspieler sind noch lange keine Mannschaft !

                   Interessant wird das Rückspiel """türkische Fans"""

 

 

17.02.2018

 

           FC Bayern holt verdienten Auswärtssieg !

 

        VFL Wolfsburg  1 : 2  FC Bayern München

 

Die Bayern traf auf einen Gegner, der ihnen das Leben schwermachte. Wolfsburg

verteidigte mit 9 Mann den eigenen Strafraum, setzte den Münchnern mit großem

läuferischen Einsatz und aggresivem Zweikampfverhalten zu. Bei 85 % Ballbesitz,

fanden die Bayern kaum ein Durchkommen.

Beim einzigen Vorstoß in den Strafraum, der zur Ecke führte, traf Didavi per Kopf

zum 1:0 (8.Minute).

In der zweiten Halbzeit liefen die Bayern den Rückstand weiter hinterher,

erarbeiteten sich nun mehr Möglichkeiten, Wagner (53.) Robben vergab in der (55.)

einen Elfmeter und Tolisso (58.).

Heintges brachte Müller, der sofort einen Angriff einleitete, der zum 1:1 Ausgleich

durch Wagner führte (64.). Doppelchancen von Wagner (71.) und Robben (86.)

wurden vergeben.

Dann kam die Nachspielzeit und ein weiterer Elfmeter -(Robben wird im Strafraum festgehalten "eine wirklich dumme Aktion"Danke) den Lewandowski in der 91.Minute

eiskalt verwandelte.

 

        FC Bayern setzt Siegesserie ohne Heintges fort !

 

        FC Bayern München  2 : 1  FC Schalke 04

 

Bayern schlagen auch den FC Schalke 04  2:1

Robert Lewandowski (6.Minute) und Thomas Müller (36.) brachten den Rekord-

meister noch vor der Pause in Führung. Di Santo (29.) konnte zwischenzeitlich

ausgleichen.

Besonders in der ersten Halbzeit sahen wir eine Partie die den Namen Topspiel

verdiente. Beide Teams agierten mit viel Tempo und suchten ihr Heil in der Offensive.

Mit zunehmender Spieldauer kontrollierten die Bayern Ball und Gegner immer mehr

und hielten die Schalker fern von Sven Ulreichs Tor. Auch nach vorne gingen

Müller & Co nicht mehr das letzte Risiko, weswegen das Spiel an Tempo verlor.

Am Ende konnten sich die Bayern-Fans über einen knappen, aber verdienten Sieg

freuen.

Kommentar: Endlich mal wieder ein Gegner der lange Zeit auf hohen Niveau

                       mitspielte.

                       Danke Schalke !

                       Unserm Jupp wünschen wir gute Besserung und alles alles Gute !

 

                       

DFB - VIERTELFINALE

 

         Zum neunten Mal in Folge im DFB-Halbfinale

 

         SC Paderborn 0 : 6 FC Bayern München

 

FC Bayern setzt sich souverän gegen den Drittliga Spitzenreiter SC Paderborn

mit 6:0 durch.

Coman (19.Minute) Lewandowski (25.) und Kimmich (42.) schossen bereits vor der

Pause einen komfortablen Vorsprung heraus, nach dem Seitenwechsel erhöhten

Tolisso (55.) und zweimal Robben (86./88.) zum 6:0 Auswärtssieg.

Paderborn ging mutig in die Partie und wollte den FCB mit aggressiven Pressing

und schnellen Gegenangriffen überraschen. In der 5. Minute jubelte der SC ver-

gebens, nach einem schnellen ausgeführten Freistoß aus dem Abseits heraus,

wurde das 1:0 nicht gegeben. Nach zehn Minuten begannen die Münchner, mehr

und mehr ihre KLasse auszuspielen, folglich fiel ein Tor nach dem anderen, eins

schöner als das andere.

Paderborn hätte durch ihr offensives und kämpferisches Spiel einen Ehrentreffer

verdient gehabt.(56.Minute Zolinskes-Postenschuss und alleine vorm leern Tor

versagt.

Vorstand:Ich wünsche Paderborn den direkten Aufstieg in die 2. Liga

 

 

 

            Vorsprung weiter ausgebaut !

 

         1.FSV Mainz 05  0 :2  FC Bayern München

 

Unaufhaltsam marschiert der FC Bayern in der Bundesliga weiter vorne weg.

Auf holprigem Rasen stellten Ribery (33.Minute) und Rodriquez (44.) in einer um-

kämpften ersten Halbzeit mit zwei Volley-Treffern die Weichen auf Sieg.

Nach der Pause vergaben beide Teams zahlreiche Möglichkeiten zu weiteren Treffern.

Die Bayern bekamen es mit einem unangenehmen Gegner zu tun.Zwar hatten die

Bayern mehr vom Spiel, konnten gegen lauf-und einsatzfreudige Mainzer aber

zunächst keine richtige Dominanz aufbauen. Eine Standardsituation und nach feinen

Zuspiel von Tolisso ebenfalls per Direktabnahme auf 2:0.

Nach der Pause sahen die Zuschauer eine völlig andere Partie, in der sich beide Teams

einen offenen Schlagabtausch lieferten.

Zunächst verpassten Wagner (48.), Tolisso (50.) und James (51.) weitere Bayern-

Treffer, dann parierte Ulreich gegen Quaison (52.) und Muto (56.).

Müller (70.) James (79.) auf der einen, Qauison (75.) und Berggreen (77.) auf der

anderen Seite hatten gute Möglichkeiten für weitere Tore.

Am Ende blieb es aber beim verdienten 2:0.

 

27.01.2018

 

           Was für ein Spiel !

 

        5 : 2  Nach  0 :2

 

        FC Bayern München  5 : 2  TSG Hoffenheim

 

Dank eines furios herausgespielten 5:2 Erfolgs gegen Hoffenheim hat der FC Bayern

seinen 16-Punkte-Vorsprung an der Tabellenspitze verteidigt.

In einer höchst unterhaltsamen und von beiden Seiten offensiv geführten und

temporeichen Partie setzte sich der deutsche Rekordmeister nach frühem Zwei-

Tore-Rückstand verdient durch und feierte seinen dritten Sieg in Folge nach der

Winterpause.

Die Gäste gingen durch Mark Uth (3.Minute)und Serge Gnabry (12.) in Führung.

Lewandowsky (21.) und (25.) Boateng trafen aber noch vor der Pause zum Ausgleich.

Nach dem Wechsel drehten Coman (63.) und Vidal (66.) endgültig die Partie.

In der Schlußminute traf Sandro Wagner zum 5:2 Endstand.

Durch die Tore von Uth und Gnabry lagen die Bayern im eigenen Stadion zuletzt 1977

mit zwei Toren hinten.

Die Bayern brauchten einen Moment, um sich gegen die einsatzfreudigen Hoffen-

heimer von diesem Rückschlag zu erholen, schlugen dann aber eiskalt zurück.

Diesmal schalteten die Bayern 2 Gänge hoch, drehten das Spiel und bestimmten

zunehmend das Spielgeschehen. Hoffenheim spielte weiterhin munter mit, hatten

aber nach dem Ausgleich nicht mehr viel entgegen zu setzen und konnten somit,

den verdienten 5:2 Erfolg nicht verhindern.

Vorstand

 

21.01.2018

 

           Lewy & Müller treffen doppelt !!

 

        FC Bayern München  4 : 2  SV Werder Bremen

 

Unser Rekordmeister gewann am Sonntagnachmittag ihr erstes BL-Heimspiel des

Jahres gegen Werder mit 4:2.

Thomas Müller (41.Minute) und Robert Lewandowski (63.)drehten das Spiel für die

Bayern, die durch Bremens Gondorf (25.) zunächst in Rückstand geraten waren.

Nicklas Süle (74.) besorgte zwar unfreiwillig Bremens Ausgleich, Lewy (76.) aber

antwortete postwendend mit seinem zweiten Treffer. Müller hatte ebenfalls noch

nicht genug und machte mit seinem zweiten Streich alles klar (84.).

Bremen machte den Bayern mit einer disziplinierten Defensive das Leben schwer

und setzte offensiv Nadelstiche.

Unsere Bayern aber zogen das Spiel jeweils auf ihre Seite.

Durch den 15. Saisonsieg hat der FC bayern seinen Vorsprung an der Tabellenspitze

" zunächst " auf 16 Punkte ausgebaut.

Schalke kann am Abend jedoch noch auf 15 Zähler verkürzen.

Wollten die Bremer die Bayern wohl ärgern ????

Vorstand

 

12.1.2018

 

           Perfekter Rückrundenauftakt!

 

        Bayer Leverkusen  1 : 3  FC Bayern München

 

Der FC Bayern macht zu Beginn der Rückrunde da weiter, wo er zum Ende der

Hinrunde aufgehört hat.

In der ausverkauften Bayerarena trafen Javi Martinez (32.Minute) und Franck

Ribery (50.) für die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes , die sich zunächst

schwer taten gegen aggressive Leverkusener. Nach dem Anschlußtreffer von

Kevin Volland (71.) witterten die Rheinländer ihre Chance, doch noch einen

Punkt zu ergattern, doch James (91.) zerstörte diese in der Nachspielzeit mit

seinem Tor zum 3:1 Endstand.

Spielverlauf: ab der 15. Minute übernahmen der FC Bayern immer mehr die

Spielkontrolle, Leverkusen verloren ihren Rhytmus, schöpften nach den Anschluß-

treffer aber nur kurz wieder Hoffnung, aber Bayern bestimmte weiterhin das

Spielgeschehen und spielten den verdienten Sieg locker zu Ende.

1:0 toller Einsatz von Javi

2:0 klasse Dribbling von Franck

3:1 Weltklasse von James

Vorstand

20.12.2017

 

       Pokal-Titelverteidiger ausgeschaltet!

 

       FC Bayern München  2 : 1  Borussia Dortmund

 

75000 Zuschauer sahen einen, lange Zeit haushoch überlegenen FC Bayern, der zur Halbzeit durch Treffer von Jerome Boateng (12. Minute) und Thomas Müller (40.)

mit 2:0 führte. Im zweiten Durchgang schalteten die Bayern zwei Gänge zurück,

somit konnten die Dortmunder munter mitspielen. Es gelang ihnen sogar der Anschlußtreffer durch Jarmolenko (77.). Das Weiterkommen war aber nie in Gefahr.

Einziger Wermutstropfen : In der ersten Halbzeit "aus zehn klaren Chancen nur zwei

zu Nutzen."

Nach dem Schlußpfiff verabschiedeten sich die Münchner mit einer stimmungsvollen

Weihnachtsshow in die Winterpause.

Kommentar: Die Bayern zeigten wieder einmal ihre wahre Größe, in dem sie durch

Auslassen ihrer Torchancen den BVB, der zur Zeit ein paar Probleme hat, nicht

 demütigten!

1.Vorstand

                                            Frohe Weihnachten !!

13.12.2017

 

      2 Mann für einen Sieg!

      Lewi und Tom!

 

      FC Bayern München  1 : 0  1.FC Köln

 

  Den Bayern-Fans war's am Ende wurscht.

   "SUPER-BAYERN! SUPER-BAYERN!"

   Skandierten sie nach dem Schlußpfiff und feierten die roten Helden.

   "Es war kein super Spiel"sagte Robert Lewandowski (60.) zum 1:0 gegen den

   Tabellenletzten 1.FC Köln.

Ein hochverdienter, aber auch schwer erarbeiteter Dreier für den erst vier Tage

zuvor gebackenen Herbstmeister.

Es war zum Anschauen schon schwere Kost "trotz 84% Ballbesitz"reümierte

Thomas Müller, "aber für uns war wichtig, dass wir gewonnen haben".

TW Tom Starke vereitelte trotz eiskalten Händen die einzigste Chance der Kölner (87.)

Vor der Winterpause stehen nun noch zwei Spiele auf dem Programm: am Samstag

in Stuttgart "Hinrundenabschluß" anschließend am Mittwoch das

DFB-Achtelfinale gegen Dortmund.

 

                         

16.12.2017

 

         2 Mann für einen Sieg

       Thomas und Sven

 

       VFB Stuttgart  0 : 1  FC Bayern München

 

Was für eine Dramatik!

Beim Aufsteiger VFB Stuttgart setzte sich der Rekordmeister dank eines späten Tores

von Thomas Müller (79.) mit 1:0 durch. In der Nachspielzeit avancierte zudem

Sven Ulreich zum Helden, der den Sieg festhielt und unter anderen einen Elfmeter

von Chadrac Akolo (94.) parierte.

Vor 58600 Zuschauer rannten die Münchner Bayern lange vergeblich an. Der VFB

wehrtr sich mit aggressivem und geschickten Pressing tapfer gegen die Angriffe der Münchner, die es zwar immer wieder probierten, lange aber auf Granit bissen.

Erst der eingewechselte Müller belohnte die Angriffsbemühungen der Bayern, die

in einer turbolenten Schlußphase dank Ulreich die drei Punkte mit nach Hause

nehmen durfte.

 

 

 

9.12.2017

 

       Der FCB überwintert zum siebten Mal in Folge an der

       Tabellenspitze !!

 

       Eintracht Frankfurt  0 : 1  FC Bayern München

 

Effiziente Bayern gewinnen in Frankfurt !!

Dank eines clever und routiniert hergespiellten 1:0 Sieges bei Eintracht Frankfurt

baute der Tabellenführer seinen Vorsprung auf Leipzig ( 2:2 gegen Mainz )

auf acht Punkte aus und sicherte vorzeitig die Herbstmeisterschaft.

In einer an Höhepunkten armen Partie erzielte Arturo Vidal ( 20.Minute ) den

Siegtreffer für den Rekordmeister.

Nach dem Seitenwechsel brachten die Münchner die in den letzten beiden Gast-

spielen in Frankfurt jeweils nicht über ein Remis hinauskamen, den knappen

Vorsprung souverän nach Hause .

Besondere Vorkommnise: Vidal ging knapp an einer Roten Karte vorbei.

                                             Beim F, furter Wulf wurde die Rote Karte auf Gelb

                                             reduziert.    Nachträgliche Nikolaus-Geschenke ???

 

5.12.2017

 

      Doppelschlag des Franzosen Tolisso

 

      FC Bayern München  3 : 1  Paris Saint-Germain

 

Die Bayern standen von Beginn an defensiv stabil, machten die Räume eng,

überließen Paris weitgehend den Ball, gestatteten ihnen aber kein durchkommen.

Nach Ballgewinn schalteten die Münchner blitzschnell um und gingen so früh durch

Lewandowski (8.) in Führung. Danach übernahmen die Bayern überwiegend das Spiel

und nutzten ihre nächste Torchance eiskalt. Tolisso (37.) erhöhte auf 2:0.

Nach Wiederanpiff erwischten die Gäste den besseren Start.

Mbappe verkürzte in der 50. Minute auf 2:1.

Beide Mannschaften lieferten sich nun einen temporeichen Schlagabtausch, in dem

die PSG ein Chancenplus hatte. Dann kam Müller für den sehr agilen Ribery und drei

Minuten später traf Tolisso (69.) zum 3:1. In der restl. Spielzeit versuchten die

Bayern weitere Treffer zu erzielen. Klare Torchancen bieben aber bis auf Lewis

Möglichkeit in der 92. Minute auf beiden Seiten Mangelware.

 

                           Das war Klasse !!                   Das hat Spaß gemacht !!

                          

                             Ein packendes, hochklassiges Fußballspiel das der

                                                FC Bayern verdient gewann !!

 

2.12.2017

 

        Unser FC Bayern Fanclub war dabei !!

 

      Tabellenführung ausgebaut !!

 

      FC Bayern München  3:1  Hannover 96

 

Die Bayern schlagen Hannover 96 Zuhause mit 3:1 und profitieren gleichzeitig von

Leipzigs 4:0 Niederlage bei der TSG Hoffenheim.

Damit führen die Münchner die Bundesliga mit 6 Punkten Vorsprung vor RB Leipzig

an.

In der ausverkauften Arena trafe Vidal (17.), Coman (47.) und Lewandowski per

Foulelfmeter (87.) für den FCB, Benshop gelang der zwischenseitliche Ausgleich (35.).

Kurz zuvor konnte Ulreich einen berechtigten Foulelfmeter nach Wiederholung

entschärfen .Die Bayern übernahmen sofort die Spielkontrolle und drängten die

Gäste an den eigenen Strafraum.

Hannover hatte lediglich bei einem Konter und zwei Standard Situationen eine Chance

die bei einer Ecke erfolgreich genutzt haben.

Einziger Wermutstropfen war bei diesem hochverdienten Sieg, das die Chancen leicht-

sinnig vergeben wurden.Bei etwas Glück hätte es auch 2 stellig ausgehen können.

Chancen in 5 Minuten Takt (Pfosten und Latte) Vidal in den ersten 10 Minuten sowie

James innerhalb 5 Min. jeweils vier Möglichkeiten.

Erfreulich der wieder erstarkte Vidal und Müller, Alaba und Ribery wieder auf dem Feld.

Viel Glück !!

 

 

       JUPP !! Schade - Erster Punktverlust !

 

     Borussia Mönchengladbach 2:1 Bayern München

 

Mit der 2:1 Niederlage bei Gladbach mußten die Bayern die erste Niederlage hinnehmen.

Der Anschlußtreffer von Vidal (74.Minute) war aufgrund der beiden Tore durch

Hazard (39.Handelmeter) und Ginter (44.) aus der ersten Halbzeit zu wenig.

Die Bayern taten sich schwer gegen die kompakte Defensive der Gastgeber klare

Torchancen (2 mal Pfosten !!) zu kreieren. Zudem haben wir mit Bernat erneut einen

verletzungsbedingten Ausfall.

Dennoch bleibt der FCB mit 29 Punkten Tabellenführer der BL vor RB Leipzig.

Kommentar: Ich dachte immer, wenn manche andere Meinungen haben, das es

denen Fernseher läge. Aber auf Grund gestriger Spielverlauf Meinungen, daß der

Sieg für Gladbach verdient war, so muß es vermutlich an meinem Fernseher liegen ??

Vorstand

 

 

      JUPP !!  BAYERN erkämpft 9.Sieg in Folge !!

 

      RSC ANDERLECHT  1:2  FC BAYERN MÜNCHEN

 

Arbeitssieg. Die Bayern erkämpfen sich am 5. Spieltag in der Champions-Leaque-

Gruppenphase einen 2:1 Erfolg gegen Anderlecht.Lewandowski (52.Minute) und

Tolisso (78.) trafen für die Münchner. Hanni (63.) gelang der Ausgleich.

Die Bayern taten sich in der ersten Halbzeit besonders schwer gegen die aufopferungsvoll kämpfenden Belgiern, nutzen im zweiten Durchgang dann aber

ihre Chancen eiskalt.

Bayern bot den Gastgebern in den ersten 40 Minuten  durch eigene Fehler immer

wieder Möglichkeiten. Die Belgier waren aber im Abschluß jedoch zu ungenau oder

scheiterten am starken TW Ulreich.

In der zweiten Hälfte agierten die Bayern nun offensiv viel zielstrebiger und

kompakter in der Defensive. Am Ende wurden die Mühen der Bayern belohnt, als

Tolisso eine Maßflanke von Kimmich einköpfte.

Anderlecht warf noch einmal alles nach vorne, aber die Bayern standen nun besser und brachten letztendlich verdient wenn auch etwas glücklich den Auswärtssieg

nach Hause.

Am 5. Dezember kommt es in der Arena zum direkten Duell der beiden Topteams

                                              FCB gegen PSG

   

 

                                         JUPP HEINTGES JUPP

 

                   500 . BL-Sieg als Trainer und Spieler

 

                                30 . BL-Sieg in Folge

 

                        HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!

 

18.11.2017    

 

              Der FCB zieht davon !

 

          FC Bayern München  3:0  FC Augsburg

 

Der FC Bayern marschiert in der Bundesliga weiter vorne weg. Im Derby gegen den

FCA feierte der Rekordmeister einen ungefährdeten 3 :0 (2:0) Sieg und baute seine

Tabellenführung auf RB Leipzig  (2:2 in Leverkusen) auf sechs Punkte aus.

 

                JUPP : Achter Sieg - Achtes Spiel

            ! BVB 5 vor  BVB 9 hinter !

 

In der Alianz-Arena sorgten Vidal (31.Min.) und Lewandowski (38.) vor der Pause

für die beruhigende Zwei-Tore-Führung.

Mit seinem zweitem Treffer machte wiederum Lewi (49.) kurz nach dem Seitenwechsel alles klar.

Mit zunehmender Spielzeit verflachte die Partie, der FC Bayern schaltete 2 Gänge

zurück, kontrollierte aber weiterhin das Geschehen nach Belieben und brachte den

klaren Vorsprung letztendlich zu einem nie gefährdeten und verdienten Heimsieg.

 

 

5.11.2017

 

      Jupp Jupp Jupp Jupp Jupp

      Erst 5 hinter Dortmund

      Jetzt 6 vor Dortmund

 

      Borrusia Dortmund  1 : 3  FC Bayern München

 

Was für ein Spektakel !

In einem packenden Spitzenspiel hat sich der FC Bayern klar mit 3:1 bei Borrusia

Dortmund durchgesetzt.

Vor 81830 Zuschauer brachte Robben (12.) die Bayern mit einem tollen Schlenzer

in Führung, Lewandowski legte mit der Hacke (37.) das 2:0 nach.

Nach der Pause machte Alaba (67.) in kurioser Marnier den Deckel drauf.

Der Anschlußtreffer von Bartra ( 88.) blieb Ergebniskosmetik.

Tempo, Torchancen, Traumtore : Die Fussball-Fans bekamen beste Fussball-

unterhaltung serviert. beide Mannschaften schenkten sich nichts, auch die Gast-

geber kamen zu einigen Chancen.

Am Ende aber behielten die cleveren Münchner verdient die Oberhand und haben

an der Tabellenspitze nun vier Punkte Vorsprung auf den neuen Tabellenzweiten

RB Leipzig.

 

 

31.10.2017

 

          FCB:Achtelfinale wir kommen !

 

          CELTIC GLASGOW  1:2  FC BAYERN MÜNCHEN

 

Mit einem harterkämpften 2:1 Sieg bei Celtic hat sich der FC Bayern in der

Champions-Leaque vorzeitig für die letzten 16 qualifiziert. Im schottischen Hexen-

kessel brachte Coman die Bayern auf Vorlage von Sven Ulreich in Führung (22.).

Celtic erwischte den besseren Start. Nach fünf Minuten verpasste Armstrong am

langen Pfosten nur knapp die Führung. Ansonsten aber igelten sich die Schotten

ein, für die Bayern gab es kaum ein Durchkommen.

Mit der ersten gefährlichen Aktion ging der deutsche Rekordmeister durch Coman

in Führung. Die Partie blieb bis zur Pause packend, jedoch ohne große Torraum-

szenen.

Nach der Pause hatte Gordon und James je eine Chance. Statt der möglichen Vor-

entscheidung folgte jedoch ein Nackenschlag, MC Gregor tunnelte Ulreich aus kurzer

Distanz der Ausgleich (74.).

Die Bayern aber brachten den euqhorischen Celti Park durch Martinez s -schmerz-

haften Kopfballtor - beinahe postwendend wieder auf Normaltemperatur (77.).

Diese Führung ließen sich die Münchner auch in der sechsminutigen Nachspielzeit

nicht mehr nehmen.

                              

                                             BVB wir kommen !

 

                                       

28.10.2017

 

       FC BAYERN MÜNCHEN  wieder ganz oben !

 

      FC BAYERN MÜNCHEN  2:0  RB LEIPZIG

 

Der FC Bayern hat am 10. Bundesliga-Spieltag die alleinige Tabellenführung

übernommen.

Im Topspiel gegen den direkten Verfolger RB Leipzig setzte sich der deutsche Rekord-

meister mit 2:0 durch.

In der ausverkauften Allianz Arena brachte James (19.Min) und Robert Lewandowski

(38.) die Bayern, die nach dem frühen Platzverweis gegen RB Kapitän Willi Orban

(Notbremse) ab der 13. Minute in Überzahl spielten, in Führung.

Im zweiten Durchgang verflachte die Partie und ich bin leider eingeschlafen !

Trotzdem ging der Sieg völlig in Ordnung, da der RB keine nennenswerte Chance hatte.

Vorstand

 

 

 

26.10.2017

 

         DFB-POKAL-THRILLER !

 

       RB LEIPZIG  5:6  FC BAYERN MÜNCHEN

 

JUPP HURRA !!! Nach einem nervenaufreibenden Kraftauftakt bei RB Leipzig steht der FC Bayern im Achtelfinale des DFB Pokals.

Der FC Bayern setzte sich im Elfmeterschießen bei Vizemeister RB Leipzig mit 5:4 durch. Nach 90 und 120 Minuten hatte es 1:1 gestanden.

Die Zuschauer sahen einen Thriller in dem die Bayern ab der 53 Minute und einer gelb-roten Karte in Überzahl agierten.

Die Gastgeber gingen durch Forsberg (68.) in Führung. Thiago (72.) besorgte den

hochverdienten Ausgleich. Im Anschluß scheiterten die Münchner immer wieder

am Leipziger Schlußmann Gulacsi, der dann im Elfmeterschießen aber machtlos war.

Die Bayern verwandelten alle ihre fünf Schüsse und Sven Ulreich machte mit einer

Parade gegen Timo Werner den Achtelfinaleinzug.

 

21.10.2017

 

       Knapp aber verdient !

 

      HAMBURGER SV  0:1  FC BAYERN MÜNCHEN

 

 Dank eines hart erkämpften Sieges beim HSV ist die Tabellenführung für den

FCB wieder in greifbare Nähe gerückt ! Im Nord-Süd-Schlager holten die Münchner

einen 1:0 Erfolg und zogen mit nun 20 Punkten mit Borussia Dortmund gleich, das

bei der Eintracht nicht über ein Unentschieden hinausgekommen war.

Das goldene Tor erzielte Corentin Tolisso nach 52 Minuten.

Tiago (70.) und Tolisso (83.) hatten mit Aluminium Pech.( bereits der 9.der Saison)

In der 1. Halbzeit waren Torchancen Mangelware. Noch vor der Pause wurde die Partie hitziger - und der HSV nach der 39. Minute nur noch zu zehnt weiter.

Das Remis zur Halbzeit war gerechtvertigt.

Im zweite Abschnitt spielten die Bayern mit mehr Konsquenz im Spiel nach vorne,

bestimmten das Spiel und hätten das Ergebnis erhöhen müssen.

Tapfere Hamburger glaubten bis zum Schluß noch an den Ausgleich und kämpften

sich ab und zu vor das Tor von Sven Ulreich.

Es blieb aber bei einem Knappen, aber verdienten Erfolg für den FC Bayern.

 

18.10.2017

 

                                  Souveräner Sieg gegen Celtic !

 

             FC BAYERN MÜNCHEN  3:0  CELTIC GLASGOW 

 

Der FC Bayern feiert einen hochverdienten 3:0 Sieg und steuert Richtung

Achtelfinale. Die Zuschauer erlebten eine unterhaltsame Partie, die der

FC Bayern klar dominierte.

Müller (17.) und Kimmich (29.) sorgten für eine 2:0 Pausenführung.

Im zweiten Durchgang legte Hummels (51.) noch einen Treffer drauf.

Der Sieg hätte aber auch noch höher ausfallen können.

       

                          Arjen Robben absolvierte heute sein

                                                 100.Spiel

                          in der Königsklasse - sein 60. CL-Spiel

                                          für den FC Bayern

 

                                      Herzichen Glückwunsch !

 

14.10.2017

 

                             Jupp   Jupp   Jupp   Jupp   Jupp

 

                                                          5  :  0

 

             FC BAYERN MÜNCHEN  :  SC FREIBURG

 

Gelungene Heimkehr!

Der FC Bayern hat sein erstes Spiel nach der Rückkehr von Jupp Heynckes mit 5:0

(2:0) gegen den SC Freiburg gewonnen.

Nach dem frühen Eigentor durch Julian Schuster (8 Min.) konnte Kingsley Coman

noch vor der Pause erhöhen (42.).

Im zweiten Durchgang sorgten Thiago (63.) Robert Lewandowski (75.) und Joshua

Kimmich (90+3) für den Endstand.

Der FC Bayern hatte die Partie über die gesamte Spielzeit im Griff und ließ kaum

Chancen des Gegners zu.Damit verkürzte der Titelverteidiger den Rückstand auf

Dortmund auf zwei Zähler und schöpfte eine große Portion Selbstvertrauen vor dem

Champions Leaque - Spiel am Mittwoch (20:45) gegen Celtic Glasgow.

Auf Grund des hohem Spielanteils geht der hochverdiente Sieg selbst in dieser Höhe in Ordnung.

 

                                Jupp   Jupp   Jupp   Jupp   Jupp

 

                                    Auch in Dortmund fielen 5 Tore

                               aber mit einem anderem Ergebnis

 

                                            BVB 2 :3  RB Leipzig

 

                    Ähnliches Foto

                                        

                                      

                                                                    Ein glückliches Lächeln !!

 

 

 

             Jupp Heynckes folgt beim FCB auf Carlo Ancelotti !

 

           Jupp Heynckes zum vierten Mal Trainer in München !

 

                            Herzlich Willkommen !!

 

                 Der FCB Fanclub Neusorg wünscht Dir

 

                                           lieber Jupp

 

                                 alles erdenklich Gute

                                          und viel Glück

PS:Tuchel raus !

      Danke !

 

                                    

1.10.2017

 

Willy Sagnol holt 1.Punkt !

Hoffentlich nicht sein einziger !

 

HERTHA BSC  2:2  FC BAYERN MÜNCHEN

 

Nach zwei sieglosen Pflichtspielen hintereinander waren die Bayern auf Wieder-

gutmachung aus und übernahmen vom Anpfiff weg die Initiative.

Ribery (2.) und Hummels (4.) ließen aussichtsreiche Chancen ungenutzt, ehe

Hummels nach einer Flanke von Boateng per Kopf zur frühen Führung traf(10.).

Auch in der Folgezeit blieben die Münchner die spielbestimmende Elf, taten sich aber

Schwer, gegen die aufmerksame Berliner Abwehr. Nach dem 1:0 wurde das Spiel

immer ausgeglichener. Gegen Ende der ersten Hälfte wurden die Bayern wieder

druckvoller. Martinez, Lewi 2 mal und Alaba schafften es nicht, den Vorsprung auszu-

bauen.

Nach der Pause machte es Lewi besser und erhöhte schnell auf 2:0. Doch die Hertha

schlug zurück und schaffte durch Duda den Ausgleich (51. 56.). Die Bayern brauchten

eine zeitlang um den Doppelschlag zu verdauen, übten aber dann ab Mitte der

zweiten Halbzeit wieder mehr Druck aus. So versuchten es die Bayern vor allem mit

Distanzschüssen, die aber allesamt ihr Ziel verfehlten. Am Ende blieb es, wie schon im letzten Spiel in Berlin bei der Punkteteilung.

Vorstand: Bitte bringt wieder Ruhe rein,

                  laßt Willy und Brazo in Ruhe arbeiten

                  und vergeßt die komischen Kommentare

                  und Spekulationen zu Carlos Nachfolger !

 

 

28.9.2017

 

                                       FC BAYERN trennt

                                     sich von

                            CARLO ANCELOTTI !

 

Als Folge einer internen Analyse nach der 0:3 Niederlage in Paris

                             hat der FC BAYERN MÜNCHEN

                 Cheftrainer Carlo Ancelotti (58) freigestellt !

 

              Die Trainingsleitung übernimmt bis auf weiteres

 

                         Assistenz-Coach Willy Sagnol (40)

 

                   Die sogenannten Schlauen vor der Kamera sprechen von Tuchel!

                                           

                                                      Bitte nein !!!!

 

   D

27.9.2017

 

Geld schießt ebendoch Tore!

 

Paris Saint-Germain  3:0  FC Bayern München

 

Der FCB hat bei Paris trotz Überlegenheit mit 3.0 verloren.

65% Ballbesitz

18:1 Ecken und

35 :7 Flanken in den Strafraum.

Die Elf von Ancelotti war keinesfalls chancenlos, zeigte sich im Abschluß nicht so

kaltschnäuzig wie die Gastgeber.Die Franzosen zeigten sich in der 1.Halbzeit äußerst

effektiv in der Offensive und erzielten mit 3 Torschüssen zwei Tore.

Mit Hereinnahme in der Halbzeit von Coman und Rudy drängten die Bayern auf den

Anschlußtreffer, dabei hatte Martinez Pech als Silva seinen Kopfball von der Linie kratzte (50.).In einer temporeichen Partie sorgte Neymar in der 63.Minute für die

Entscheidung.

Die Bayern zeigten aber Moral und spielten weiter nach vorne-das Glück im Abschluß

fehlte jedoch weiterhin.

Stark, Supertalent Mbappe der die Vorlagen zu den Toren gab.

Frage:wie wäre es gelaufen, mit etwas mehr Glück und Neuer im Tor ???

Fest steht, das der Sieg durch die effektive Spielweise in Ordnung geht, jedoch um

1 bis 2 Toren zu hoch ausging.

 

23.9.2017

 

Zwei eingeschenkt und dann

Zwei verschenkt!

 

FC BAYERN MÜNCHEN  2:2  VFL WOLFSBURG

 

Unmöglich:Waren die Bayern heute wohl schon auf der Wiesn?

Trotz einer 2:0 Führung zur Pause mußte sich der FCB zum Auftakt des 6.Spieltages

mit einem Unentschieden zufriedengeben.

Gegen den VFL Wolfsburg kam der deutsche Rekordmeister am Freitagabend nicht über ein 2:2 hinaus.Lewandowski (33.Foulelfmeter) und Robben (43.) brachte die

Bayern aussichtsreich in Front, nach der Pause sicherten Arnold (56.) und

Didavi (83.) den Niedersachsen jedoch noch einen Punkt.

Das Geschehen in der 1. Hälfte spielte sich ausschließlich in der Hälfte der

Wolfsburger ab.Die Gäste standen tief und verteidigten geschickt, die Bayern suchten

nach Lücken.(Torchancen 5:0).

Nach der Pause zunächst das gleiche Bild, jedoch spielte der VFL auf einmal munter

mit, als die Bayern wieder einmal zwei Gänge (Paris steht an)zurückschalteten.

Zudem 3 Mal Robben und einmal Ribery ihre Chancen kläglich vergaben.

Das sollte sich rächen, TW Ulreichs Fehler brachte den Gästen den Anschlußtreffer. Kurz vor Schluß nickte der eingewechselte Didari zum 2:2 Endstand ein.

Es stellt sich die Frage , sollte bei einigen Herren die Zeit abgelaufen sein??

 

20.9.2017

 

FC BAYERN dominiert auf SCHALKE !!!

 

SCHALKE 04  0:3  FC BAYERN MÜNCHEN

 

OANS! ZWOA! DREI! Bayern schenkt auch in Gelsenkirchen ein!

James Rodriquez bejubelt sein erstes Tor im FC Bayern-Trikot.Der Kolumbianer

belohnte seine gute Leistung in der 29.Min.mit seinem Treffer zum 2:0 .Zuvor brachte

Lewandowski (25.) per Handelfmeter seine Bayern in Führung, Vidal machte auf

Vorlage von James im zweiten Durchgang (75.)alles klar.Bayern wurde vor allen in der ersten Hälfte die klar bestimmende Mannschaft und setzte Schalke zumeist an

ihrem Strafraum schon unter Druck.

TW Fährmann war es zu verdanken das Schalke nicht schon nach 10.Minuten aus-

sichtslos zurück lag.Danach schlichen sich beim FCB ein paar Ungenauigkeiten ein,

die eine von ganz wenigen Chancen parierte Ersatz TW Ulreich souverän (22.).In der

Folge kontrolliereten die Münchner weiter die Partie, kamen aber nicht mehr zu

nennenswerten Chancen.

Nach der Pause hatte Müller (51.) Pech bei einem Pfostentreffer.Danach wurden

die Schalker kurze Zeit etwas aktiver, fanden aber mit TW Ureich müheos ihren Meister.In den letzten 20 Minuten ießen die Bayern den Ball in den eigenen Reihen laufen und beruhigten somit das Spiel.Die Schalker wollten zwar noch den Ehren-

treffer, aber die Bayern boten nichts mehr an und spielten das Ergebnis sicher

herunter.

Hallo Schalker:das war die Strafe dafür, wenn man vor dem Spiel schon

singt   "Zieht den Bayern die Lederhosen aus"

Vorstand

 

 

16.09.2017

 

Wiesn ist eröffnet!

Bayern schenkt Mainz vier ein!

 

      FC BAYERN MÜNCHEN  4:0  1.FSV MAINZ 05

 

OANS! ZWOA! DREI! FIARE! Zum Wiesenauftakt kehrt der FFC Bayern wieder zur   alten normalen Stärke zurück und ließen Gnade walten.

Diesmal waren die spielfreudigen Bayern nicht aufzuhalten.

Müller (11 Min.) und Robben (23.) stellten die Weichen früh auf Sieg.

In der zweiten Halbzeit krönte Robert Lewandowski sein 100. BL Spiel im FC Bayern-

Trikot mit seinen Treffer 81 und 82 zum 3:0 (50.) und 4:0 (77.).

Das Ergebnis hätte leicht 2 stellig ausfallen können.Keeper Rene Adler und das

Aluminium verhinderten jedoch weitere Tore.

Die Bayern übernahmen sofort die Initiative, während sich Maiz mit neun Mann am

eigenen Strafraum verschanzte.Je einmal pro Halbzeit mußte Neuer eingreifen.

Der FC Bayern dominierte über das kpl.Spiel nach belieben.

Der FC Bayern blieb von Anfang bis zum Schluß torhungrig.

Coman und Rudy hatten je einmal einen Lattenkracher.

FC BAYERN , Krise ????

3.0   4:0  !!!

Na, dann bleiben wir doch einfach in der Krise !!

 

13.09.2017

 

  Der FCB startet mit einem hochverdienten Heimsieg in der

  CHAMPIONS LEAGUE !

 

   FC BAYERN MÜNCHEN  3:0  RSC ANDERLECHT

 

Der deutsche Rekordmeister setzte sich gegen den belgischen Rekordmeister mit

3:0 durch und belegt somit hinter Paris (5:0 bei Glasgow) den zweiten Tabellenpatz.

Lewandowski den FCB in der 12.Minute per Foulelfmeter in Führung, der Belgier

Kums hatte zuvor wegen einer Notbremse die rote Karte gesehen.

In Unterzahl und Rückstand hielten die Belgier erst recht an ihrer defensiver

Spieweise fest.Die Bayern taten sich gegen das Abwehrbollwerk schwer, klare

Torchancen zu kreieren.Nach dem 1:0 und Platzverweis wieder einmal einen

Gang zurück.

Nach der Pause agierten die Bayern in der Offensive etwas entschlossener.

Tolisso, Lewi und Süle hatten gute Möglichkeiten auf 2:0 zu erhöhen.

Glück hatte der FC Bayern bei einem Pfostenschuss von Chipciu (49.) .

Daraufhin erhöhten die Bayern wieder die Schlagzahl und wurde durch Thiagos 2:0

belohnt (65.).

James und Robben hätten kurz darauf den Vorsprung ausbauen müssen.

Ein Treffer von Süle wurde wegen angeblichem Foul anuliert!

90 Minute:Der kurz zuvor eingewechselte Boateng steckte zu Kimmich durch, der

spielt TW Sels aus (Klasse) und schiebt zum hochverdienten 3:0 ein(90.)

Der Sieg hätte trotz dem 3:0 viel höher ausfallen können bzw. müssen.

Zum nächsten Spiel gegen Paris (in 14 Tagen) dürfen unsere Bayern nicht so

leichtsinig mit ihren Chancen umgehen.

 

   

 

 

9.09.20

 

 Wer zweimal schläft bestraft der Uth!

 

        TSG Hoffenheim  2:0  FC Bayern München

 

Schade:70% Ballbesitz ergibt noch lange keine 3 Punkte.

Im dritten BL.Spiel der noch jungen Saison hat der FCB seine erste Niederlage einstecken müssen.

Bei der TSG unterlag der Rekordmeister efffizienten Gastgebern mit 0:2.

Die Münchner hatten zunächst alles im Griff, ehe Uth (27.)mit der ersten Hoffen-

heimer Chance traf.

In der zweiten Halbzeit legte Uth einen weiteren Treffer nach(51.)

Trotz 17 zu 4 Torchancen und Eckenüberzahl hat die TSG alle drei Punkte verdient.

Nicht einmal Robben, James und Ribery die für frischen Wind sorgen sollten und

sich redlich bemühten, blieb an diesem Abend unbelohnt.

Großes Lob an Gagelsmann und seinen Mannen für diese kämpferisch Leistung!

 

                             

26.08.2017

          Lewandowski schießt Bayern zum 14.Sieg gegen Bremen in Folge!

 

                 SV WERDER BREMEN  0:2  FC BAYERN MÜNCHEN 

 

  Mit einem Doppelpack innerhalb von 4 Minuten hat Lewandowski dem FC Bayern

3 weitere Punkte beschert.Beim Comeback von Neuer belohnte der Pole das

unablässige Münchner Anlaufen gegen defensive Bremer mit Treffern in der

72.und 75.Minute.

Auf fremden Platz übernahmen die Bayern sofort die Initiative und drängten die

Bremer an deren Strafraum zurück.7.Minute Querlatte durch Tolisso!

Die Bayern bestimmten in der gesamten Spielzeit das Spielgeschehen, rannten

sich aber immer wieder fest.

Manuel Neuer mußte bei seinem Comeback keinen Schuß parieren.

Ein hochverdienter Sieg der Bayern.

         

 

                                   CHAMPIONS LEAGUE !!

 

  FC BAYERN MÜNCHEN trifft auf

  PSG PARIS SAINT-GERMAIN

   RSC ANDERLECHT

  CELTIC GLASGOW

                                  Was für ein Kracher !

 

In der zweiten Runde des DFB Pokals trifft der FC BAYERN auf Vizemeister LEIPZIG.

Die Vorfreude darauf ist riesig.Es wird sicherlich kein einfaches Spiel in Leipzig.

Aber wenn man das Double holt (oder will) werden wir auch diese Hürde nehmen !

 

18.08.2017

Was für ein Einstand !

 

BAYERN schlägt BAYER  3:1

Ebenso einen tollen Einstand hatten unsere Neuzugänge.

Nüklas Süle auf Vorlage von Sebastian Rudy erzielte das 1:0 (9.Min) sowie

Corentin Tolisso in der (18.Min) das 2:0.

 

Nach Einsetzen des Starkregens verlor diePartie etwas an Tempo.Den Fans störte das nicht und

und feuerten ihre Teams weiter lautstark an.

Nach der Pause wurden die Leverkusener immer aktiver und kamen immer mehr zu ihren

Möglichkeiten.Ein offener Schlagabtausch von beiden Seiten bestimmte das Spiel von nun an.

Das nächste Tor erzielten aber wieder die Bayern.Lewi wurde bei einem Angriff im Strafraum

umgerissen. 

PREMIERE ! Schiedsrichter Stieler gab den Elfer erst, als der Video-

Schiedsrichter eingriff.

Der gefoulte Lewandowski erzielte den berechtigten Strafstoß sicher zum 3:0 (53.)

Die Leverkusener wollten sich jedoch nicht geschlagen geben und drängten auf den Anschluß-

Treffer.TW.Sven Ulreich konnte diese jedoch mit starken Paraden verhindern.Hummels

verpaßte das 4:0 und kurz darauf warUlreich dann doch geschlagen.Bei Mehmedis Kracher unter die Latte war er schancenlos (65.) In der Schlußphase boten sich den Bayern noch gute

Konterchancen, aber die Katschnäuzigkeit ging verloren.

Somit blieb es beim verdienten 3:1 Sieg.

12.08.2017

5:0 - Bayern lassen Chemnitz keine Chance

 

Der FC Bayern hat seine Aufgabe in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals souverän

gelößt. Beim Drittlegisten Chemnitzer FC schoss der Rekordpokalsieger einen unge-

färdeten 5:0 Sieg heraus.Vor 15000Zuschauern in der Commenity 4 you Arena trafen

Lewandowski (20/60.), Coman(51.),Ribery (79.) und Hummels (89.) Min.für die Bayern, die den Gegner vom Anpfiff weg ernst nahmen und keinerlei Zweifel am Einzug in die nächste Runde aufkommen ließen. 

Einziger Wermutstropfen, trotz 80 Prozent Ballbesitz und 14:0 Torschüssen nur 1:0 zur Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel wurden die Bayern konsequenter und bestraften die etwas mutig werdenden Gastgeber sofort.

Konzentration und Teamgeist ließen 4 Tore folgen und rundeten diesen erfolgreichen

Nachmittag ab.

07.08.2017

 

Persönlichkeit und Motivation wurde an den Tag gelegt !

 

         FC BAYERN  besiegt BORUSSIA DORTMUND

 

im Elfmeterschießen  7 : 6

 

Dabei erwischten die Bayern keinen guten Start.

Pulusic nutzte einen Fehler im Spielaufbau zur frühen Führung.

Unbeeindruckt schlugen die Münchner durch Lewandowski schnell zurück und über-

nahmen das Spielgeschehen bis zur Pause. Bayern konnte trotz dominanter Spiel-

kontrolle ihre rausgespielten Chancen leider wieder nicht verwerten.

In der zweiten Halbzeit übernahm der BVB mit leichten Vorteilen das Spielgeschehen.

In der 71.Min.konnte Lewi seine Chance nicht nutzen und prombt vollendete

Aubemeyang mit einem Konter zum 2:1. Danach kam Bayern wieder zurück. Kimmich

brachte den Ball nach einem Gewühl im Strafraum in Richtung Tor, das Pisczek und

TW. Bürki nur noch ins eigene Netz lenken konnten (88.Min)

Das anschließende Elfmeterschießen ließ der FC Bayern mit aller Ruhe angehen.

Auf TW.Ulreich war Verlaß, er parierte zweimal hervorragend und sicherte somit den

ersten Titel der Saison. Schade das der beste Mann auf dem Platz J.Kimmich bei seinem Elfmeter kein Glück hatte..

Kommentar: Wenn eine 50% Leistung für den BVB reicht, ist mir für die

Saison 2017/18 nicht bange.

Vorstand

03.08.2017

 

                                   FC BAYERN MÜNCHEN !

 

             5 Mal hintereinander Deutscher Meister

             5 Mal hintereinander ............

 

                                    Tut mir leid !

 

                               Kein Kommentar !!

27.07.2017

 

FC Bayern unterliegt auch Inter Mailand !

 

Wie auch gegen den AC Milan, FC Bayern macht das Spiel, kann seine

Chancen nicht verwerten und Inter schlägt nach zwei Abwehrfehlern

eiskalt zu.

Eder erzielte beide Treffer für die Nerazurri in der 8.+30 Min.

In der zweiten Hälfte blieb die Partie ausgeglichen, beide Mannschaften

zeigten zum Teil gefälige Kombinationen, ohne dabei "gefährliche"

Chancen herauszuspielen.Die Möglichkeiten die sich dem FC Bayern ergaben, wurden leichtsinnig von Lewi, Coman, Sanches und Friedl vergeigt.Auf der Gegenseite verpasste Peresic die Vorentscheidung.

Nach Thiago und Bernat ist Ribery der dritte Bayernspieler der sich auf der

Asien-Reise verletzte.

Gute Besserung !

 

25.07.2017

 

3:2 FC Bayern besiegen FC Chelsea

 

Starker Auftritt des FCB beim Int.Champ.Cup !

Rafinha (6.) und zweimal Müller (12.+26.) stellten die Weichen früh auf Sieg.

Das war eine schöne Reaktion nach dem Milan-Spiel.

Wir haben es vor allem in der 1.Halbzeit  sehr gut gemacht und sind zu-

frieden mit dem Ergebnis.Wir haben viel Energie aufgewendet um den

Gegner zu pressen.

James fehlten in der 57.60.67.und 69.Min.nur wenige cm zum Tor.

22.07.2017

 

Im zweiten Testspiel in China mußte sich der FC BAYERN gegen den

AC Mailand mit 0:4 geschlagen geben.

Ohne Rücksicht auf die tropischen Bedingungen lieferten sich beide Teams

ein temporeiches Duell.Der FCB hatte zwar mehr vom Spiel, Lewandowski

per Kopf 8.und einem Schuß 40.sowie nach einem tollen Ribery Solo 42.

ehlte aber das Glück im Abschluß.

Auf der anderen Seite waren die Italiener eiskalt.Drei Chancen 3 Tore!

Ancelotti,s-Elf erhöhte nach der Pause den Druck.

Weitere  Chancen in der 58.72.77.und 84.Min.wurden vergeben.

Das Tor fiel auf der anderen Seite zum 0:4 Endstand.

19.07.2017

Internationaler Champions Cup

 

Fc Bayern unterliegt ARSENAL im Elmeterschießen

Denkbar unklücklich ist der FC Bayern in der Int.Champions Cup gestartet.

Trotz klarer Überlegenheit mußte sich der deutsche Rekordmeister dem

FC Arsenal mit 3:4 nach Elfmeterschießen geschlagen geben.

Basisprogramm 2017/2018

Auslosung ergab folgende Paarung!

FC  Bayern München : Hannover 96

Samstag, den 2.12.2017  15:30 Uhr

01.und 02.08.2017

 

AUDI CUP 2017

Am 1. und 2.August sind mit dem FC Liverpool, Atletico Madrid und dem

SSC Neapel zu Gast in der Allianz Arena.

 

            1.August  17:45 Uhr          ATLETICO MADRID  - SSC NEAPEL

                            20:30 Uhr          FC BAYERN MÜNCHEN - FC LIVERPOOL

2. August Spiel um Platz 3 und 1

15.07.2017

FCB gewinnt zum vierten Mal den    TELEKOM CUP

 

Das geht sich ja gut an!

Bayern gewann hochverdient in Mönchengadbach den TELEKOM CUP durch ein 1:0 gegen

TSG Hoffenheim und im Endspiel 2:0 gegen SV Werder Bremen.

Beide Bundeslegisten fanden kaum Mittel, um die spiel und einsatzfreudigen Münchner in

Bedrängnis zu bringen.

Tore.Lewandowski 1:0 gegen TSG Hofffenheim

       Müller und Bernat 2:0 gegen SV Werder

       Müler vergab einen Elfmeter

15.07.2017

 

DOUGLAS COSTA wechselt zur alten Dame JUVENTUS TURIN

 

Nach zwei Jahren in München verläßt der Brasilianer den FCB

15.07.2017

 

SERGE GNABRY wechselt mit sofortiger Wirkung auf Leihbasis vom FCB zum TSG Hoffenheim!

10.07.2017

 

                            FC BAYERN MÜNCHEN-REAL MADRID              

                                  JAMES RODRIGUEZ

 

Beide Klub,s verständigen sich auf ein zweijähriges Leihgeschäft mit anschließender

Kaufoption.

Der 25 jährige Kolumbianische Nationalmittelfeld Spieler wurde mit 6 Treffer

Torschützenkönig der WM in Brasilien, anschließend wechselte er vom AS Monaco

zu Real Madrid.Dort bestritt er insgesamt 111 Plichtspiele für Real, erzielte dabei 36 Tore und 41 Torvorlagen.

Die Verplichtung war der große Wunsch unseres Trainers Carlo Angelotti

Herzlich willkommen!

21.05.2017

Ein ganz Großer sagt

    "servus" !

 

Die Bayern verabschieden Club-Legende Philipp Lahm nach 22 Jahren im Verein

(unterbrochen von einer zweijährigen Leihe nach Stuttgart)

 

385 Bundesligaspiele

113 Länderspiele

517 Bayernspiele

    8 Meisterschaften

    5 Double-Siege

    1 Triple-Sieg

    1 Champions-Leaque-Sieg

       und der Weltmeister-Titel

 

DANKE PHILIPP !

Der FC Bayern-Fanclub Neusorg wünscht Dir und Deiner Familie alles erdenklich Gute!

Vorstand

20.05.2017

FC Bayern München glänzt beim Abschied von Lahm, Alonso und

Starke nicht gerade, fährt am Ende aber trotzdem einen verdienten

Sieg ein.

 

FC BAYERN MÜNCHEN  4:1  SC FREIBURG

 

Der FCB hat Philipp Lahm und Xabi Alonso standesgemäß mit einem Sieg verabschiedet.

Am 34. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17 siegte der Rekordmeister mit 4:1 gegen den

SC Freiburg.

Die 75 000 Zuschauer einschließlich der FC Bayern Fanclub Neusorg in der ausverkauften

Allianz Arena feierten Lahm und Alonso vor Spielbeginn und bei ihrer Auswechslung mit

Standing Ovations.

Nach 4 Minuten hatten die Bayern ebenfalls Grund zum Jubeln:Arjen Robben erzielte die Führung

Arturo Vidal erhöhte auf 2:0 (73.), aber Nils Peterson sorgte postwendend für den Anschluß (76.)

Franck Ribery (90+1) und Joshua Kimmich sorgten für den Endstand.

Tom Starke glänzte zum Abschied (geht ins Jugend Camp) mit mehreren Paraden.

Xabi Alonso in seinem letzten Spiel mit starker Leistung:Der Spanier war der Boss im Zentrum

und zeigte nochmals alle seine Qualitäten.

Philipp Lahm ebenfalls sehr präsent wie der Spanier, aber im Zusammenspiel mit Robben

unermüdlich und mit einigen guten Flanken.

 

Großen Beifall bekam in der Halbzeit Pop-Sängerin ANASTACIA mit ihrem Hit ( "I"m Outta Love")

 

Die Bayern machen mit einem 4:1 Sieg gegen Freiburg den Deckel auf ihre 27.Meisterschaft !

                                           

DER FÜNFTE TITEL IN FOLGE !

Was ist dran?

                       Marco Veratti PSG Paris will zum FC Bayern

                       Alexis Sanchez Arsenal will zum FC Bayern

Geschmiere, oder ist was dran ?

13.05.2017

 

SUPER SHOW DER BAYERN IN LEIPZIG !!

 

RB LEIPZIG 4:5 FC BAYERN MÜNCHEN

 

WAS FÜR EIN SPIEL!

Der FCB hat sein erstes Gastspiel in Leipzig gewonnen und lieferte eine SUPER-SHOW.

Beim 5:4 gingen ndie Gastgeber zwar bereits in der 2.Minute durch Sabitzer in Führung, aber

Lewandowski konnte wenig später ausgleichen 17.Doch noch vor der Pause gelang RB die

erneute Führung durch Werner 29., welche Poulsen nach dem Wieder Anpfiff erhöhte 47.

Bayern kam durch Thiago noch einmal ran 60.aber der starke Werner stellte den zwei Tore -

Vorsprung wieder her 65.Nachdem Lewandowski den FC Bayern mit seinem 30.Saisontor wieder

ran brachte, glich Alaba mit einem perfekten Freistoß ins Kreuzeck aus 90+1.Den Schlußpunkt

setzte Robben nach großartigem Solo 90+5.

42550 Zuschauer in der ausverkauften Red Bull Arena sahen ein super Bundesliga-Spiel, mit

vielen Chancen, Pfostenschüßen (27.Alu-Treffer FFCB) neun Toren und einem unglaublichen

Finish für den FC Bayern.

Es war das Topspiel, das alle erwarteten und der FC Bayern als verdienter Sieger vom Platz ging.

Kommentar:Wenn man als Zweiter vom Deutschen Meister 8 Tore bekommt, dann dürfte jetzt

jedem KLAR sein, wer die wahre Nummer 1 in Deutschland ist.

Vorstand

06.05.2017

Starke hält Elfmeter !

 

FC BAYERN MÜNCHEN 1:0 DARMSTADT 98

 

Die 75000 Zuschauer sahen nach dem Anpfiff Einbahnstraßenfussball.Die Bayern dominierten

die Partie nach Belieben und erspielten sich schnell erste Möglichkeiten.

In der 18 Min. erzielte Bernat das einzige Tor des Tages zum 1:0 Sieg.Es folgten Chancen fast

im Minutentakt, 20.26.27.36.Minuten um die Führung auszubauen.Mitte der ersten Hälfte trat

Darmstadt erstmals auch offensiv in Erscheinung .Bei Abschlüßen von Sulu, Platte und Altintop mußte Starke aber nicht eingreifen.

Nach der Pause bestimmten die Bayern weiterhin die Partie, verpassten es jedoch weiter, mit

einem zweiten Tor für die Entscheidung zu sorgen.Lewandowski (54.69 Min.) und Ribery 76.

hattenkein Glück im Abschluß.Mitte der zweiten Halbzeit verflachte die Partie und Darmstadt

schnupperte an der Sensation.

Starke verhinderte gegen Jensen 64. Sirigu 84.und Altintop 86 Min.den möglichen Ausgleich .Letzterer scheitete mit einem Strafstoß am FCB Keeper.

In der Schluß-Phase traf Ribery noch den Pfosten.(26 Alutreffer in dieser Saison).

Darmstadt 98 ist somit durch diese Niederlage erster Absteiger.

Wir wünschen Darmstadt 98 in der zweiten Bundesliga viel Erfolg!

Vorstand

29.04.2017

BRAVO:Der FC Bayern ist    " Deutscher Meister 2016/17 "

 

VFL WOLFSBURG  0:6  FC BAYERN MÜNCHEN

 

Ja, ja, ja !!! Der FC Bayern ist zum 27 Mal  " DEUTSCHER MEISTER " !!

Vier Spieltage vor dem Saisonende gewanndie Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti

ihr Auswärtsspiel beim VFL Wolfsburg mit 6:0 und kürte sich nach 2013, 2014, 2015,

2016 zum fünften Mal in Folge zum DEUTSCHEN MEISTER.

Vor 30 000 Zuschauer in der Volkswagen Arena stellten Alaba (19.Min) und

Lewandowski (36./45.Min)in der ersten Halbzeit die Weichen auf Meisterkurs.

Auch nach dem Seitenwechsel kontrollierten die Münchner das Geschehen, bauten

durch Robben (66.) Müller (80.) und den starken Kimmich (85.) den Vorsprung

weiter aus.

Gustavo mußte nach einem Foulspiel per Ampelkarte (74.Min) vom Feld.

Vorstand   Frage:Liebe Bayernfans!

                         Was ist schöner?

                         Mit Dusel und unverdient nach Berlin zu fahren oder

                         zum fünften Mal in Folge MEISTER zu werden!

29.04.2017

 

Rückblick: Die fünf Meisterschaften in Folge!

 

2013:Der FCB holt den Titel so früh wie nie zuvor in der BL-Geschichte.

 

2014:Der FCB ist der erste März-Meister der Bundesliga.

 

2015:Es ist der drittschnellste Titelgewinn in der BL-Geschichte

          (1972/73) und (2002/03)

 

2016:Am vorletzten Spieltag ist der vierte Meistertitel in Folge amtlich.

 

2017:Vier Spieltage vor Ende der Saison feiert der FCB mit einem klaren

6:0 Erfolg und holen die fünfte MEISTERSCHAFFT in Folge.

 

WIR SIND BESONDERS STOLZ AUF UNSEREN FC BAYERN !

26.04.2017

 

Es sollte nicht sein.

Halbfinale  DFB - POKAL    " AUSGESCHIEDEN "

 

FC BAYAERN MÜNCHEN  2:3  BORUSSIA DORTMUND

 

Lieber FC Bayern,

wenn man so überlegen ist und

wenn man so viele Chancen vergibt,

dann muß man sich nicht wundern ,

wenn man aus dem Pokal-Wettbewerb fliegt!

 

                                                                      4 Min.  Chance  Aubameyang

Chance  Thiago                                            6 Min.

Chance  Vidal                                             12 Min. 

                                                                    19 Min.  TOR       Reus

TOR        Martinez                                      28 Min.

Chance   Lewandowski                             31 Min.

Chance   Vidal                                            37 Min.

Chance   Alonso                                         38 Min.

Chance   Martinez                                      39 Min.

Tor          Hummels                                     41 Min.

Chance   Lewandowski                              45 Min.

Chance   Lewandowski                              46 Min.

Chance   Robben                                        58 Min.

Chance   Robben                                        63 Min.

                                                                     69 Min.  TOR      Aubameyang

Chance   Ribery                                          71 Min.

                                                                     74 Min.  Tor        Dembele

Chance  Robben                                         83 Min.

Chance  Robben                                         86 Min.

 

FC BAYERN   15 Chancen                                          Borussia Dortmund   4 Chancen

 

FC Bayern        2 Tore                                                Borussia Dortmund   3 Tore

 

                                             SO GEWINNT MAN EIN SPIEL !

                                                                BRAVO

 

ES TUT WEH !

Vorstand

22.04.2017

Mainz erkämpft sich mit Glück und Geschick Punkt in München!

 

FC BAYERN MÜNCHEN 2:2 FSV MAINZ 05

 

Den besseren Start erwischten die Gäste.Bojan erzielte schon in der dritten Minute die Führung

für die Mainzer, die mit hoher Einsatzbereitschaft auftraten und den Spielaufbau der Bayern

mit Pressing unangenehm störten.Nach einer Viertelstunde verhinderte Ulreich sogar ein mögl.2:0

Nach zehn Minuten fanden die Bayern, bei denen Alaba früh angeschlagen vom Feld mußte (17.)

besser ins Spiel-und glichen mit dem ersten gut vorgetragenden Angrifff durch Robben aus(16.)

Es folgte die beste FCB-Phase der ersten Halbzeit , die Lewandowski (18.) und Müller (29.33.)

beinahe mit Treffern gekrönt hätten.

Dann meldeten sich die 05er durch einen Bojan Schuss zurück (34.).Kurz darauf nutzte Brasinski

einen Elfer zur erneuten Führung für die Mainzer (40.).

Die Gastgeber dominierten nun die Partie und drängten die 05er in die Defensive.Die Gäste

konnten zwar kaum mehr für Entlastung sorgen, riegelten aber ihren Strafraum leidenschaftlich.

Und im Tor parierte Huth gegen Thiago (47.)und Coman (62.) stark.In der 73.Minute belohnte Thiago den Bayern Dauerdruck mit einem Flachschuss zum 2:2 (73.)

In der Schlußphase drängten die Bayern auf den Siegtreffer, liefen sich immer wieder in der

dichten Mainzer Abwehr fest.So blieb es bei der Punkteteilung.

Kommentar:Schiedsrichter Willenburg verhalf den 05er für einen klaren nichtgegebenen Elfmeter

zum glücklichen Punkt.

18.04.2017

SCHADE! Bayerns Kampfgeist wurde nicht belohnt.

 

CL   REAL Madrid  4 :2  FC BAYERN München

 

Was für ein Drama! In einem wahren Thriller hat der FC Bayern dem amtierenden Titelträger

Real Madrid einen riesigen Fight geliefert, mußte nach dem 120 Minuten-Krimi, aber doch das Ausscheiden aus der Chanpions Leaque hinnehmen.

4 :2 nach Verlängerung hieß es am Ende eines spannenden Abends-ein Ergebnis das den Madrilenen nach ihrem 2:1 Sieg im Hinspiel vor einer Woche zum Halbfinal-Einzug reichte.

Die 85675 Zuschauer im Bernabeu sahen ein Spiel, das an Dramatik kaum zu überbieten war.

Robert Lewandowski (53.Min) brachte die Bayern per Foulelfer in Führung.

Ronaldo glich per Kopf (76.)aus, im direkten Gegenzug traf Ramos (76.)ins eigene Netz.

Vidal sah die Gelb-Rote Karte(84.)   "KRASSE FEHLENTSCHEIDUNG"

In Unterzahl retteten sich die Bayern schließlich in die Verlängerung.

Dort erzielte Ronaldo (105.) mit seinem zweiten Treffer den Ausgleich aus klaren Abseits.

"WIEDER KRASSE FEHLENTSCHEIDUNG"

Danach machten erneut Ronaldo (109.)und Asensio (112.) den Deckel zu.

 

ES SOLLTE EINFACH NICHT SEIN !

 

Im Verhältnis 10 zu12 ist es wirklich keine Schande mit dieser Leistung in Madrid auszuscheiden.

Ich bin stolz Bayernfan zu sein !!!

Entscheidend war die Niederlage im Hinspiel und der Spielraum von Ronaldo.

Vorstand

15.4.2017

Leverkusen holt mit viel Glück und Geschick einen Punkt !

 

Bayer 04 Leverkusen  0:0  FC Bayern München

 

Im Topspiel bei Bayer Leverkusen mußte sich der FCB mit einem 0:0 zufrieden geben.

Vor 30000 Zuschauern(ausverkauft)kamen die Bayern nach einer halben Stunde zwar ordentlich

auf Touren und erspielten sich schnell ein Chancenplus.Das entscheidende Tor wollte den

Münchnern aber auch in Überzahl - Leverkusner - Jedwai (59 Min.) sah Gelb-Rot-nicht gelingen.

Gegen ausgeruhte Leverkusener taten sich die neuformierten Bayern zunächst schwer.

Mit zunehmender Spieldauer nahmen die Bayern das Spiel immer mehr in die Hand und spielten sich Chancen in 5 MinutenTakt.

In einer kuriosen Situation scheiterte Alaba, Martinez und Vidal 33 Min.innerhalb von 20 Sek.

Chancen in der 37.40.43.und 44.min.bescherten aber die nicht erhoffte Führung.

Nach der Pause knüpften die Bayern natlos an ihr Offensivspiel an.

Auf das erlösende Tor warteten die Bayernfans trotz einer Riesen - Lahm- Chance jedoch leider

vergeblich.

Die Leverkusener Fans bejubelten ihre Mannschaft beim Abpfiff für den gewonnenen Punkt

Als wären sie Deutscher Meister geworden.

Mit acht Zählern Vorsprung vor RB Leibzig bleibt der Rekordmeister jedoch weiter klar auf

Meisterkurs !

Vorstand

08.04.2017

Was für ein Spiel ! 4 ein halb Tore ! 78 % Ballbesitz !

 

FC BAYERN MÜNCHEN 4:1 BOR.DORTMUND

 

FC BAYERN lässt Dortmund keine Chance !

Mit einem bärenstarken Auftritt im Spitzenspiel gegen den BVB und einen hochverdienten 4:1

Erfolg hat der FCB seinen 10 Punkte Vorsprung behauptet.

Frank Ribery 4 Min.und Rorbert Lewandowski 10 Min.sorgten für einen Auftakt nach Maß.

Durch eine mißglückte Abwehr von Vidal (hatte die meißten Ballkontakte) kam Guerreiro 20 Min.

mit einem Sonntagsschuß in den Winkel zum Anschlußtreffer.

Nach dem Seitenwechsel machten Arjen Robben 49.Min.( Arjen hätte mit etwas Glück alleine

schon 5 Tore machen können) und erneut Lewandowski 69 Min.mit seinem 26 Saisontor den

auch in dieser Höhe verdienten Endstand perfekt.Die Bayern kontrollierten nach belieben das

Spiel, lediglich in der 67 Min.hatte Aubemeyang eine Torchance, die aber Boateng mit letztem

Einsatz abwehrte.In der 87 Min.konnte sich Ulreich mit der richtigen Hand hervorragend

auszeichnen.Mehr ist von BVB Chancen nicht zu berichten außer den anderen 15 großen tor-

chancen die unser FC Bayern hatte.

Revanche:Nach der unglücklichen Niederlage in Dortmund wurde diesmal der BVB im Rückspiel

an die Wand gespielt.

Vorstand

 

Entwarnung:LEWIS Schulterverletzung ist nicht so schlimm!

Das Champions Leaque Hinspiel am Mittwoch gegen REAL ist nicht in Gefahr!

 

12.4.2017

 

Geschenk nicht angenommen und Ronaldo freistehend am Elfmeter-Punkt zum

Einschuß eingeladen!

 

FC BAYERN MÜNCHEN  1:2  REAL MADRID

 

Nach einer furiosen Anfangsphase der Bayern, in der sich der deutsche Rekordmeister drei

Ecken innerhalb von vier Minuten erspielt, schaltete auch Real in den offensiv Modus.Die

Abwehrreihe um Boateng und Martinez stand jedoch gut und ließ kaum etwas zu.Die einzige

brenzliche Situation entschärfte Neuer mit einer starken Parade.Der FCB überstand diese

Drangperiode der Gäste, wurde nun selbst wieder aktiv und belohnte sich in der 25.Min.

Nach einer Ecke war Vidal im Strafraum nicht zu halten und köpfte zum 1:0 ein.Auch danach

spielte der FCB weiter nach vorne und hatten erneut durch Vidal die große Chance, die Führung

auszubauen.Aber leider schoß der Chilene den Ball aus der Arena.

Die zweite Halbzeit begann denkbar schlecht, Ronaldo verwertete freistehend am Elfmeter-Punkt

Carvajals Flanke eiskalt (47.Min.).Bayern spielte weiterhin nach vorne, mußte aber sehr aufpassen.Real stand natürlich devensiv gut, schaltete schnell um und war so immer gefährlich.

Nach dem Platzverweis für Martinez 61 .Min,war Carlo gezwungen die Abwehr um zu stellen.

Real hatte nun mehr Platz und erhöhte den Druck.

Der FCB sah sich sich vielen Angriffen gegenüber.In der 77.Min.stand erneut Ronaldo nach einer

Flanke goldrichtig und traf zum 1:2.

Danach hatte der FCB keine Chance mehr und mußte dankbar sein das die Niederlage nicht

höher ausfiel.

Liebe Bayernfans keine Sorge, wenn Real in München gewinnen kann, warum sollen wir nicht

auch in Madrid gewinnen können.

Vorstand

04.04.2017

Aufholjagd in Hoffenheim nicht belohnt!

 

TSG HOFFENHEIM  1:0  FC BAYERN MÜNCHEN

 

Das war ein echtes Spitzenspiel in der 1.Halbzeit.Die TSG lieferte dem FCB vor allem in der

ersten Halbzeit ein leidenschaftliches Duell auf Augenhöhe.Kramaric (21.Min.) traf zur Führung,

die der FCB trotz klarer Überlegenheit im zweiten Durchgang nicht mehr egalisieren konnte.

Lewandowski scheiterte in der 45.Minutemit mit dem 22 Aluminiumtreffer an der Latte.

Mit Anpfiff des zweiten Durchgangs schalteten die Bayern einen Gang hoch und setzten Hoffenheim in deren Spielhälfte fest.Lewi 55.und Coman 60.Min.hatten kein Glück zum Ausgleich.

Auch Ribery und Hummels hatten Pech in ihren Abschlüßen.Bis zum Schlußpfiff drängten die

Münchner auf den verdienten Ausgleich.In der Nachspielzeit scheiterte Hummels und

Lewandowski nochmals an den überragenden Baumann.

Glück und Baumann sorgten letztendlich für den Sieg.

Kommentar:Warum der Übergriff mit der linken Hand fürs Toreck rechts?

Ja,lieber Sven "Ein Fehler"Ein Tor"

Die anderen haben Chancen über Chancen "Kein Tor"

Vorstand

01.04 2017

FC Bayern schießt sich für HOFFENHEIM warm!

 

FC Bayern München 6 : 0 FC Augsburg

 

Mit einem hochverdienten 6:0 Sieg über den FCA ist der FCB in den Endspurt gestartet.

Robert Lewandowski (17.55.und 79.) Thomas Müller(36.und 80.) sowie Thiago (62.) sorgten

für einen klaren Sieg.

FC Bayern war die klar spielbestimmende Mannschaft und erspielte sich eine Chance nach der andern.Sven Ulreich, der den verletzten Neuer vertrat, mußte kaum eingreifen.

Der FC Bayern spielte Einbahnstraßen-Fußball.Der FCA verkroch sich in die Defensive, die sie

erst mit dem Schlußpfiff wieder verließen.Klare Torchancen und zwei Pfostentreffer(Nr.19 und 20)

hätten das Ergebnis leicht zweistellig ausgehen lassen können.

Erfreulich:Jerome Boateng spielte 90 Minuten durch.

Fazit:Carlo, Spirit und Qualität unseres Spiels sehr gut.

Vorstand.

Bayern auf dem Weg zur #1

 

Nebenbei bemerkt:

Der fünfte Meistertitel ist so gut wie sicher.

# Seit Sommer 2012 holten die Bayern in der Liga insgesamt 103

 Punkte mehr als Dortmund im gleichen Zeitraum.

# Diese Saison könnte und wird es Bayern zum sechsten Mal in

 Folge ins Champions League  Halbfinale schaffen.

 # Seit über zehn Jahren waren alle 345 Bayern-Bundesliga-Spiele

(zu Hause und auswärts)ausverkauft.

19.03.2017

 

Müller schießt Bayern zum Sieg

 

BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH  0:1  FC BAYERN MÜNCHEN

 

Tabellenführung ausgebaut.

Der FCB hat sein Gastspiel bei der Borussia verdient gewonnen.

Thomas Müller gelang in seinem 250.Ligaspiel nach traumhafter Vorarbeit von Thiago das

Tor des Tages ( 63.min ).

Der FCB war von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft.Die Gastgeber wurden nahezu

dauerhaft in die eigene Hälfte gedrängt, nur im Abschluß fehlte lange Zeit das Glück.

Robben hatte in der 43 Min.mit seinem Lattentreffer ( bereits der 18. in der Saison) besonderes

Pech.Den anschließenden Nachschuß von Lewandowski kratzte TW Sommer von der Linie.

Nach der Pause ging es unverändert weiter.Der Rekordmeister drängte auf die Führung.

Einen genialen Moment von Thiago war es zu verdanken, das Müller allein vor Sommer auftauchte und eiskalt zur Führung einnetzte.

Manche fragen sich:Hat wohl Gladbach gar nicht mitgespielt?Gespielt schon , hinten reingestellt

und vergeblich auf Konter gelauert.Ab der 80 Min.wurde Gladbachdurch Standard-Situationen

tw. gefährlich.Bei jedem Gladbacher Versuch warf sich ein Münchner dazwischen, sodaß die

Führung bis zum Abpfiff bestand hatteund Neuer sich nicht einmal auszeichnen konnte.

Eurer Vorstand

Was für ein Kracher !

 

FC BAYERN MÜNCHEN -- REAL MADRID

 

Kein Losglück für REAL !

12.03.2017

Plichtsieg statt Gala!

 

FC BAYERN MÜNCHEN 3 : 0 EINTRACHT FRANKFURT

 

Bayern München hat mit Glück und Dank Robert Lewandowski durch ein 3:0 gegen Eintracht seine Erfolgsbilanz weiter aufgebessert, konnte aber die jüngsten glanzvollen Auftritte nicht

anknüpfen.Vier Tage nach dem 5:1 in der CL beim FC Arsenal zeigte sich die Mannschaft von Carlo Ancelotti lange Zeit indisponiert, ehe sie dochnoch einen standesgemäßen Erfolg feiern

konnte.

Frankfurt wehrte sich vor allen in der ersten Halbzeit tapfer und hatte bei besserer Chancenauswertung durchaus für eine Überraschung sorgen können.So mußte das Team von

Nico Kovac bereits die fünfte Niederlage in Serie hinnehmen.

Lewandowski brachte die Bayern in der 31 Min. in Führung .

Drei Minuten später erhöhte Costa auf 2:0.

Erneut Lewandowski mit Saisontreffer 21 sorgte in der 55 Min.mit dem 3:0 für klare Verhältnisse.

 

Kommentar:Unser FC Bayern konnte wirklich nichts dafür, dass Frankfurt seine

                   offensichtlichen Chancen nicht nutzte.

Vorstand

07.03.2017

FC BAYERN stürmt hochverdient ins Viertelfinale!

 

ARSENAL LONDON  1:5  FC BAYERN MÜNCHEN

 

Bayern startete konzentriert und bestimmend.Doch nach etwa zehn Minuten kam Arsenal besser

ins Spiel besonders Walcott wurde immer agiler.Die Hausherren kombinierten sich immer wieder schnell in Straufraumnähe und gingen durch Walcott (20 Min.) nicht ganz unverdient in Führung. Arsenal versuchte in der Folgezeit den zweiten Treffer nachzulegen, der FCB hielt aber dagegen und versuchte selbst den Weg in den gegnerischen Strafraum.So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch.In der 38.Min.ließ Lewandowski die große Chance zum Ausgleich ungenutzt. Sowie Robben in der 42.Minute an Schlußmann Ospina.Nach der Pause fragte man sich, hat sich Arsenal in der ersten Halbzeit nach dem zeitweisen hohen Tempo verausgabt? In der 55 Min.ging Lewandowski in Abseitsstellung in den Strafraum und wurde von Koscielny umgestoßen.Klarer Elfmeter! Gelbe Karte o.k.Nach Einspruch vom Torrichter bekam Koscielny Rot. "Saublöde Regel"  Gelb hätte gereicht!

Damit war untopische Hoffnung der Engländer zerschlagen.Von nun an spielte der FC BAYERN

die Partie souverän nach Hause und kam durch Robben 68.Min., Costa 78.Min.und Vidal 80/85.

Minute zum klaren 5:1 Auswärtssieg.

Frage: Arsene Wenger wars das?

  1:5 Das hast Du nicht verdient!

04.03.2017

 

Gelungene Generalprobe vor dem CL Rückspiel bei Arsenal London

 

1.FC KÖLN -- FC BAYERN MÜNCHEN

 

Mit einer bärenstarken Vorstellung hat der FCB beim 1.FC Köln gewonnen und sein Punkte-

polster vergrößert.Bei den Geißböcken triumphierte der Rekortmeister dank der Tore von

Martinez 25 Min., Bernat 48 Min.und Ribery 90 MIn.mit 3:0.

Nahtlos knüpfte der FCB an Ihre starken Vorstellungen der Vorwoche an.Mit 14 Torschüssen

(lediglich Lahm und Bernat gaben keinen Schuß ab) allein im ersten Abschnitt zwangen die

Münchner FC Keeper Kessler ein ums andere Mal zu Glanzparaden, dagegen mußte Neuer nur

einmal 18 Min.( Weltklasse ) eingreiffen.Nach der Pause machte der FCB den Deckel drauf.

Intensiv, packend, rassig-die Partie war von Anfang bis zum Schluß kurzweilig.

Ohne den üblichen Gang runterzuschalten hielt Bayern den Druck hoch und ließen die Kölner

in der Offensive fast nie zur Entfaltung kommen.

Fazit:Bravo FCB, ab Heute beginnt der Angriff auf das Triple!!!!!!

 

07.03.2017   ARSENAL LONDON ----FC BAYERN MÜNCHEN

01.03.2017

Dank einer Glanzleistung hochverdient im DFB Halbfinale !

 

FC Bayern München   3 : 0   Schalke 04

 

Obwohl die Knappen mit fünf Mann verteidigten, gab es immer wieder Lücken im Zentrum.

Als Ribery eine davon ausnutzte und auf Lewandowski durchstellte fiel auch prompt in der 3 Min.

das 1:0.Die Bayern wollten weiter keinen Zweifel aufkommen lassen und ließen die Gäste kaum

aus ihrer Hälfte heraus.Mit frühem Pressing störten sie den Spielaufbau der Schalker und kamen zumeist schnell wieder in Ballbesitz.Nach vorne lief der Ball gut und so war es nur eine Frage

der Zeit, bis Thiago 16 Min.auf 2:0 erhöhen konnte.

Die Bayern attackierten weiterhin unermüdlich das Tor von Fährmann.Dieser hatte auch bei

Lewis 3:0 in der 29 Min.keine Chance.

Das Bild änderte sich auch im zweiten Durchgang nicht.Bayern schaltete wie immer einen Gang

zurück, ließen Ball und Gegner laufen und kamen immer wieder zu Tormöglichkeiten.Die

Zweikämpfe wurden konsequent geführt und der Ball in den eigenen Reihen gehalten.

Schalke gelang im kpl.Spielverlauf keine nennenswerte Angriffsaktion und mußten die letzten

Minuten in Unterzahl überstehen, Badstuber sah nach wieder holten Foulspiel die Gelb-Rote Karte.

 

DFB Halbfinale 25/26.April

Bor.M`Gladbach--Eintracht Frankfurt

FC Bayern München--Sieger aus Lotte - BVB

Sollte Lotte gewinnen bekommt Lotte Heimrecht

 

DFB Finale 27.Mai in Berlin

FCB München -- Bor.M`gladbach in der Bayernhütte.

25.02.2017

"Oh, wie ist das schön"

 

FC Bayern München   8 : 0   Hamburger SV

 

Die Fans genießen einen wunderbaren Fußballnachmittag am Fernseher und in der Allianz Arena.

Drei mal Lewandowsky 24.42.54.Min, Coman 65.69.Min, Vidal 10 Min, Alaba 56.Min und Robben 87.Min.schießen einen 8:0 Sieg gegen den HSV heraus.

Ancelotti feiert Schützenfest beim Jubiläum!

Dreier zum Jubiläum!

Der FCB hat den HSV in Carlo Ancelottis 1.000.Pflichtspielals Trainer mit 8:0 aus der Arena

geschossen.

Lewandowski schoss seinen dritten Dreierpack in der laufenden Saison.

Neuer hielt sein Tor in der Bundesliga zum bereits 100.Mal für den FCB sauber.

75000 Zuschauer in der ausverkauften Arena sahen einen FC Bayern, der nach dem Führungs-

treffer so richtig in Fahrt kam und den HSV in die Defensive drängte.Ancelottis Team zeigte tolle

kombinatione und war vorm Tor kaltschnäuzig.

Durch den klaren Sieg führt der FCB die Bundesliga nach dem 22.Spieltag weiter mit fünf Punkten

vor Leipzig an.

8:0 selbst in dieser Höhe ein verdienter Sieg.

FC Bayern --Helau

 

Kommentar: 10 Ausreden von sogenannten " Fans "für die Niederlage.

                     1.Die Bayern haben immer Dusel.

                     2.Der Schiedsrichter pfeift nur für bayern.

                     3.Der FCB kauft die Liga kaputt.

                     4.Der Hoeneß hat Steuern hinter zogen.

                     5.Die spielen solange bis sie treffen.

                     6.Der DFB will keinen anderen Meister.

                     7.Rummenigge hat Uhren geschmuggelt.

                     8.Die kriegen immer Elfmeter geschenkt.

                     9.Die dürfen sich alles erlauben.

                    10.Gegentreffer werden immer aberkannt.

 

0:8 Noch nie hat der HSV höher verloren außer vor zwei Jahren Feb.2015 ebenfalls

0:8 in München.

18.02.2017

Lewandowski bestraft Hertha BSC (Lederhose) mit späten Punkteverlust !

 

Hertha BSC     1  :  1    FC Bayern München

 

Unfassbar ! Der FC Bayern ist die einzige Mannschaft die nie aufgibt und weis wie lange ein

Spiel dauert.

Der FC Bayern ist keine Duselmannschaft wie die meißten wieder gaggern, sondern unter

anderen " Spezialist für späte Tore "!

Im ausverkauften Olympiastadion tat sich der FCB lange schwer gegen aufopferungs voll

kämpfende Berliner, die durch einen zweifelhaften Freistoß, den Ibisevic in der 21.Min.

verlängerte, zum 1:0 kamen.

Nach dem Seitenwechsel drängte der FCB auf den Ausgleich.Nach dem Alaba (89 Min.) mit

einem Freistoß an Jarstein scheiterte, deutete alles auf die zweite Saisonniederlage hin.

Doch dann kam die Nachspielzeit, der letzte Freistoß, Robbens Schuß und Lewis Torriecher !

Am Ende, ein harterkämpfter aber hochverdienter Punkt für den FC Bayern.

Kommentar: Wenn sich die alte Dame in den ersten 60 Minuten so verausgabt, das sie nur noch

auf Zeit spielen."Höhepunkt"Einmal lagen sogar vier Hertha Spieler wegen Muskelkrämpfen

auf dem Spielfeld.Dann darf man sich nicht auf 5 Minuten Nachspielzeit wundern und wenn man

2 Spieler in der Nachspielzeit auswechselt gibt es halt nochmals 1 Minute drauf.Zudem wird noch

von etlichen Chancen gesprochen, in denen Neuer nicht einmal ernsthaft geprüft wurde.

Das ist Bayern Dusel !

Vorstand

15.02.2017

ÜBERRAGENDER THIAGO FÜHRT REGIE BEIM  5 : !  ERFOLG

 

FC BAYERN MÜNCHEN   5 : 1  ARSENAL LONDON

 

Mit einer leidenshaftlichen Leistung und traumhaften Toren hat der Fc Bayern die Tür zum

Viertelfinale weit aufgestoßen.

Im Achtelfinal-Hinspiel setzte sich der deutsche Rekordmeister gegen den Arsenal London

mit 5:1 durch.

Vor 70000 begeisterten Zuschauern dominierten die Bayern über weite Strecken die Partie.

Dennoch stamd es zur Pause nach Toren von Robben 11 Min.und Sanchez 30.Min.  " nur 1:1 "

Im zweiten Durchgang, ließ das Team von Trainer Carlo Ancelotti  Arsenal aber keine Chance mehr.

Robert Lewandowski in der 53 Minute,

Thiago mit seinem ersten CL-Doppelpack 56. 63 Minute und

Thomas Müller 88 Minute stellten die Weichen aufs Viertenfinale.

Schiedsrichter Mazic  " na ja "

 

Was für eine Nacht!

11.02.2017

Hochverdienter Sieg, wenn auch spät !

 

FC INGOLSTADT  0 : 2  FC BAYERN MÜNCHEN

 

Der FC Bayern kam Dank zweier Tore von Arturo Vidal und Arjen Robben kurz vor Schluß zu

einem verdienten 2:0 Auswärtssieg beim FC Ingolstadt.

Die Bayern hatten wie immer mehr Spielanteile, fanden aber lange kein Durchkommen gegen

gutstehende Ingolstädter.Zweimal klärten die "Schanzer"kurz vor der Torlinie, Robert Lewandowski traf das Kreuzeck (83 Min.).In den Schlußminuten fielen schließlich die

erlösenden Tore durch Vidal 90. und 91 Min.

Die Ingolstädter Fan,s können stolz sein auf ihre Truppe.In den zwei Spielen gegen die Bayern

gaben sie bis kurz vor Schluß alles.

Kommentar: Ich höre Sie schon wieder die Kritiker und Journalisten wie sie gaggern:Dusel Bayern

schlecht gespielt, usw.die sollen sich um ihre angeblichen Bayernjäger kümmern.

Ich sage nur 15 Punkte!!!

 

FC Bayern ist Tabellenführer!

FC Bayern hat die meisten Tore geschossen!

FC Bayern hat die wenigsten bekommen!

Schön so eine Krise!!!

08.02.2017

WAS GEHT DA VOR?

 

Der FC Bayern ist überrascht über das Vorgehen Philipp Lahms und seinem Berater.

LAHMS Aussage:Er steht nicht für eine Position in der sportlichen Leitung zur Verfügung und

er will seinen Vertrag vorzeitig zum Saisonende auflösen.

08.02.2017

WIE IN ALTEN ZEITEN !

 

DFB POKAL      

FC BAYERN  1:0  VFL WOLFSBURG

 

In den siebziger Jahrendas gleiche System.Früh das 1:0 machen"Costa in der 17 min"Dann schalten wir einen Gang zurück, kontrollieren das Spiel, spielen immer wieder Torchancen

heraus und dann wird es schon werden.

87 Minuten dominierten die Bayern. ein kurzer Schlendrian von Vidal und Wolfsburg stand von

den Toten auf.Innerhalb von drei Minuten hatte der VFL 2 Torschancen die aber Neuer mit

gewohnter Manier vereitelte.

Fazit:Rekord, 26. Mal in Folge unbesiegt zu bleiben und zum zehnten Mal in Serie ins Viertelfinale

einzuziehen.

Kein Wort mehr, Spiel gewonnen und nächsten Sieg in Ingolstadt einfahren.

 

4.02.2017

 

Badstuber holt mit " Schalke " einen Punkt in München.

 

FC BAYERN MÜNCHEN  1 : 1 SCHALKE 04

 

Eine unterhaltsame erste Halbzeit mit Chancen auf beiden Seiten.Lewandowski brachte die Gastgebermit einen perfekten Heber in der 9.Min.in Führung.Naldo traf nur vier Minuten später

zum Ausgleich.(Hmm, da sah einer ein bißchen ungünstig aus).Wieder ein paar Minuten später

verhinderte Neuer mit einer tollen Parade die Schalker Führung.Insgesamt eine starke Leistung in den ersten 45 Minuten.Zu vermerken: Ladentreffer 1.1

In der zweiten Halbzeit nahm der FC Bayern das Spiel immer mehr in die Hand.Die Toraktionen

wurden zwar weniger, denn es spielte sich alles meißtens zwischen den Strafräumen ab.

Mehr Gefahr ging bei den Bayern über die Außen, aber bei den Hereingaben fehlte jedoch die

letzte Präzision.Kurz vor Schluß, 86 Min.und 94 Min.vergaben Martinez und Coman die größten

Chancen der zweiten Halbzeit und so blieb es am Ende beim leistungsgerechten Remis.

 

Vorstand

28.01.2017

 

Erfolgreicher Rückrundenstart Dank eines knappen 2 :1 Erfolgs bei Werder Bremen!

 

SV WERDER BREMEN  1 : 2  FC BAYERN MÜNCHEN

 

Bayern spielte von Anfang an zielstrebiger, Bremen bietet aber kaum Lücken.

Bayern erhöht den Druck und verlagert das Spiel mehr nach links.Ribery wird immer stärker,

Bremen versteckte sich nicht und spielte bei eigenen Ballbesitz schnell nach vorne.In der Defensive agierte der Gastgeber aggresiv und hellwach.

setzt sich gegen mehrere Bremer durch, spielte den Ball ins Zentrum, Robben (30 Min.) zieht

direkt ab und läßt Wiedwald keine Chance.44 Min.Robben wird am Strafraum gefoult.

Alaba zirkelt den Ball perfekt über die Mauer ins Kreuzeck 2 : 0.

Nach der Pause schaltete der FCB wie so oft zwei Gänge zurück.Bremen wurde wieder stärker

und spielte munter mit.Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr, tanzte Kruse, Alaba aus und

schoß zum Anschlußtreffer (53 Min.)ein.

Die Bayern agierten nun etwas kompakter in der Zentrale.Bremen suchte weiterhin den Weg

nach vorne, ließen aber beim letzten Paß die Präzision vermissen.Die Bayern spielten ihr Pensum

weiterhin runter und konnte verdient drei Punkte aus Bremen mitnehmen.

Fazit bzw. Bayerndusel:zweifelhaftes Abseits, Tor aberkannt, zwei ebenso zweifelhafte Elfmeter,

einer mehr einer weniger, kein Pfiff

Vorstand

 

 

20.01.2017

 

Der FC BAYERN verpflichtet NIKLAS SÜLE (21) und SEBASTIAN RUDY (26)

von der TSG 1899 Hoffenheim.

Der Transfer von zwei deutschen Nationalspielern ist auch ein Invest in die

Zukunft des FC BAYERN.

 

20.01.2017

 

FC BAYERN siegt durch Weltklassetor von LEWANDOWSKI

gegen SC FREIBURG

 

SC FREIBURG  :  FC BAYERN MÜNCHEN  1 : 2

 

Im ausverkauften Schwarzwaldstadion kamen die Bayern zunächst überhaupt nicht ins Spiel.

Der FCB wurde von den konterstarken Freiburgern geradezu überrumpelt.Die frühe

SC Führung durch Haberer in der 4 Min.war verdient!Dabei machte die Bayern Abwehr keine gute Figur.Auch im Anschluß gab es in der Offensive keine Ideen.Bis zur 25 Min.hatten die Freiburger noch alles im Griff, dann aber erhöhten die Bayern doch den Druck.Nach 28 Minuten hatte

Vidal die erste Chance.Kurz nach der Pause wurde dem FCB ein Elfmeter versagt.Von da an

dominierten die Münchner, Freiburg blieb aber stetz gefährlich.

Auf LEWANDOWSKI ist eben Verlaß.Als der SC FREIBURG nahe dran war,

Tabellenführer FC BAYERN ein Remis abzutrotzen, da bewies der Pole seine Klasse

und machte nach dem 1:1 auch das 2:1 für den FC BAYERN!

Bis zur 90 Min.hatte der SC das Remis voll verdient gehabt, wurden aber dann durch den

blöden Gesang bei der Kälte "Zieht den Bayern die Lederhose aus " mit dem 2:1 prompt bestraft.

              Gratulation zur Herbstmeisterschaft !!

 

 

 

14 01.2017

 

FC BAYERN gewinnt zum 3.Mal den Telekom-Pokal (Rekord)

 

FC BAYERN : FORTUNA DÜSSELDORF  4 : 1  (0:0)

Im Spiel auf ein Tor rettete sich Fortuna mit viel Glück bis zum Elfmeterschießen ,

dann hat sie das Glück verlassen. Welttorhüter M.Neuer hielt 2 Elfmeter!

M, GLADBACH : FSV MAINZ  0 : 1

Spiel um Platz 3

M, GLADBACH : FORTUNA DÜSSELDORF  0 : 3

Endspiel

FC BAYERN : FSV MAINZ  2 : 1

Mainz war der erwartet starke Gegner.Flottes Spiel.Tolle Tore.

Letztendlich konnten die Bayern das Spiel verdient für sich entscheiden.

 

 

 

 

10.01-2017

 

FC BAYERN   :  KAS EUPEN    5 : 0

 

Tore

HUMMELS     44 Min.

BENKO          49/83 Min.    

VIDAL           67 Min.

COSTA          73 Min.

 

26.12.2016

 

MANUEL NEUER  zum viertenmal  Welttorhüter!

Damit liegt er in der ewigen Ranglieste auf Platz zwei zusammen mit dem Italiener

Buffon.Auf Platz eins thront der Spanier Iker Casillas der fünfmal in Folge zur

Nummer eins gewählt wurde.

 

21.12.2016

 

Das war der wahre FC BAYERN !!

 

FC BAYERN  3 : 0  RB Leipzig

 

Von Beginn an hielt die Partie zwischen den beiden Teams den hohen Erwartungen

stand.Rasse, Klasse. Tempo und zahlreiche Strafraumszenen machte die erste Halb-

zeit zu einer unterhaltsamen und kurzweiligen Angelegenheit.

Der FCB kontrollierte souverän von Anfang an das Geschehen und war sehr auf Ballbesitz ausgerichtet. Leipzig in seinem 4-4-2 lauerte darauf, nach Ballgewinn

schnell umzuschalten und so zu Chancen zu kommen.Das klappte zunächst gut.

Poulsen RB 4 Min. und Costa 13 Min.hatten die ersten Gelegenheiten.

Nur 4 Min.später gingen die Bayern in der 17 Min.in Führung.Costa 18 Min.hatte

das 2:0 auf den Fuß, das aber Alonso 25 Min.markierte.Leipzig hatte in der 29.Min.

durch Orban die Chance zum Anschlusstreffer.

Forsberg bekam nach einem brutalem Foul von hinten verdient die rote Karte!

Von da an spielte nur noch der FCB. Lewandowski 45 min. erhöhte durch einem berechtigten Foul-Elfmeter auf 3:0

Nach dem 3 Tore Vorsprung  ließen es die Bayern ruhiger angehen, sie ließen von nun an Ball und Gegner laufen und hatten immer wieder Chancen, das Ergebnis zu erhöhen.

Lewi 52./65 Min , Costa 86 Min.unjd Ribery 87 Min.

Bravo, ein hochverdienter und souveräner Sieg.,

Fröhliche Weihnachten!!

 

18.12.2016

 

COSTA knallt BAYERN zurück an die Spitze!

 

DARMSTADT 98   0 : 1   FC BAYERN MÜNCHEN

 

Der FC BAYERN bleibt Tabellenführer der Bundesliga!

Bei Darmstadt 98 setzte sich der deutsche Rekordmeister nach zähem Kampf

letztlich verdient mit 1:0 durch und eroberte so die Spitze von RB Leipzig zurück.

Mit einem Traumtor sorgte DOUGLAS COSTA 71Min.am Böllerntor für das Goldene

Tor gegen die Darmstädter, die sich lange tapfer gewehrt haben.

Damit empfängt der FCB als Tabellenführer den zweiten RB LEIPZIG.

Kommentar:Ich weis nicht was mich Heute mehr aufregte?

Die Einstellung unserer Bayernspieler über die schonende Spielweise und mit den

Gedanken schon auf das sehr schwere Mittwochspiel oder das Geschmarre vom

Bayernhasser Fritz von T.... und T...!

Liebe Mitglieder macht euch  am Mittwoch keine Sorgen!

 

 

14.12.2016

 

Der FC BAYERN will mit einem BENEFIZ-Spiel KICKERS-OFFENBACH retten!

 

14.12.2016

FC Bayern und Lewandowski verlängern Vertrag!

 

Der Vertrag wurde um weitere zwei Jahre bis zum 30.Juni 2021

verlängert.

Bravo FCB!

 

14.12.2016

 

Der neue Tag!

 

Greift sich ARSENAL dieses Mal die Bayern ?

 

Ha Ha Ha , aber es wird eine schwere Aufgabe !

 

Aber, wenn man die CL gewinnt, schlägt man

einfach jeden.Fertig!

 

Der Vorstand

 

10.12.2016

 

5 ´: 0  FCB stürmt an die Tabellenspitze!

 

FC BAYERN MÜNCHEN  5 : 0  VFL WOLFSBURG

 

Der FCB ist wieder Spitze!Durch einen überlegenen 5:0 Sieg gegen denVFL WOLFSBURG und

die gleichzeitige 0:1 Niederlage von LEIBZIG in INGOLSTADT erobert der Rekordmeister

den ersten Tabellenplatz zurück.

Die spielfreudigen BAYERN dominierten die Partie nach Belieben.

ROBBEN 18 MIN. , LEWY,s Doppelpack 22 MIN-58 Min., MÜLLERS 76 Min.und COSTA 86 MIN.

machte den Vorstand-Tip von 5:0 perfekt.Halt, eine Szene hätte ich fast vergessen.GOMEZ

61 Minhämmerte aus 8 M;eter Entfernung auf NEUER,s Tor( Meilenweit übers TOR)

Ich frage mich sieht so eine BAYERN-KRISE aus?

Was ist dann, wenn der FCB einen Gang hochschaltet!

Dann kommt wieder das Jornalisten Geschmarre.

Ähhh,jetzt wird die Bundesliga wieder langweilig!

 

 

06.12.2016

 

G E H T  D O C H !!          Knapp aber hochverdienter Sieg!

 

FC BAYERN MÜNCHEN  1 : 0  ATLETICO MADRID

 

Der FCB hatte den Vorjahresfinalisten völlig im Griff.Nur in der Anfangsphase mußten

die Münchner bei zwei Schüssen von CARASCO (10./ 16.Min.) auf die Klasse von NEUER

bauen(Stellungsspiel).

Die Bayern ließen sich aber nicht beirren.Den Schuss von COSTA (19.Min.) konnte OBLAK

noch klären aber gegen den Traumfreistoß von LEWY (28.Min.) war der Slowene aber

machtlos.

WAS FÜR TOOR ! Kopie wie in Mainz.

Die Dominanz des FCB wurde jetzt noch größer, die seltenen Vorstöße von ATLETICO

erstickten die BAYERN mit ihrem sicheren werdenden Passspiel im Keim.

Passqoute 90 % : Chancen in der 48.Min.LEWY 54.Min.ROBBEN und 55.Min COSTA wurden

vergeben.Der zweite Treffer war nur noch eine Frage der Zeit.Die größte Möglichkeit

vergab THIAGO 77.Min.der aus 4 Meter über das Tor schoss.

ATLETICO fand auf den Geniestreich von LEWANDOWSKI keine Antwort mehr.Selbst

GRIESMANN hatte nicht den Hauch einer Chance.

Der FCB Fanclub Neusorg wünscht Fam. LEWANDOWSKI alles für ihren Nachwuchs!

 

 

 

02.12.2016

 

LEWANDOWSKI UND ROBBEN SETZEN DIE PUZZLE ZUR MEISTERSCHAFT!!

 

FSV MAINZ   1 : 3   FC BAYERN MÜNCHEN

 

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag. In der 4 Min.enteilte CORDUBA unseren FCB

Defensive und ließ NEUER keine Chance.Zum Glück schlugen unsere BAYERN sofort zurück.

ROBBEN legte quer zu LEWANDOWSKI,der sein achtes Saisontor in der 8 Min.markierte.

In der 21 Min. war die Partie gedreht: ROBBEN köpfte nach einer MÜLLER-Flanke zum 2:1 ein.

Eine verdiente Führung!

Die zweite Halbzeit hatte wenige Highlights zu bieten.BAYERN stand devensiv weiterhin sehr

sicher, nahm in der Offensive 2 Gänge raus und verwaltete die Führung.

Da der Sieg eigentlich nie in Gefahr war, schaukelte der FCB den Sieg nach Hause.

Nachspielzeit: LEWANDOWSKI macht mit einem Traumfreistoß den Deckel drauf.

LEIBZIG WIR KOMMEN!!

Liebe Fans freut euch auf Weihnachten, dann sind wir wieder TABELLENFÜHRER!

 

 

 

26.11.2016

 

ZUM EINSTAND VON ULI HOENEß KÖPFT HUMMELS DEN FC BAYERN ZUM SIEG!

 

BL   FC BAYERN MÜNCHEN   2:1   BAYER LEVERKUSEN

 

In der ausverkauften Allianz Arena sahen die Zuschauer einen spannenden und intensiven

Schlagabtausch zweier CHampions-Leaque-Achtelfinalisten.

Nach einer Gedenkminute für den verstorbenen FCB Aufstiegskapitän ADI KUNSTWADL

legten beide Teams los.Die BAYERN kombinierten sich mehrmals aussichtsreich in den

Gäste -Strafraum, kamen aber zunächst nur zweimal zum Abschluß ( 9., 19. ).LEVERKUSEN

war hauptsächlich in der Defensive gefordert, setzte aber zwei Nadelstiche (2., 19. ).

Mitte der ersten Halbzeit verflachte die Partie.Bei einem Vorstoß in den Strafraum, traf Thiago

prompt zum 1:0 (30 Min.)-In der 32 Min.vergab LEWANDOWSKI das 2:0.

Als der FCB die Gäste im Griff hatten wurden sie kalt erwischt. CALHANOGLU traf zum 1.1

35 Min.

Nach der Pause bauten die Bayern sofort Druck auf und kamen in der 56 Min.durch HUMMELS

1.Saisontrefferzum 2:1 Endstand.In der Folgezeit wurde Leverkusen aktiver, brachte aber den

FCB lange nicht in Breduollie.Erst in der Schlußphase kamen VOLLAND und KAMPL zu

gefährlichen Abschlüssen, sowie THIAGO und VIDAL die ebenso kein Abschlußglück hatten.

Am Ende blieb es beim verdienten 2:1 Sieg für den FC BAYERN.

FAZIT:Mit der Leistung hätten wir in ROSTOV keine Probleme gehabt.

 

 

 

25.11.2016

 

ICH WERDE EUCH NICHT ENTÄUSCHEN!!

 

98,5 Prozent! HOENEß WIEDER BAYERN-PRÄSIDENT !

 

ULI HOENEß ist wieder Präsident des FC BAYERN

Mit überwältigender Mehrheit von 98,5 Prozent der Stimmen der 7152 anwesenden

Mitglieder ( 6986 ja - 108 nein) wurde der 24 jährige auf der JHV erneut in das höchste

Amt beim deutschen Rekordmeister gewählt.

 

ULI HOENEß in seiner Ansprache!

Ich habe  "einen großen Fehler" gemacht.Aber ich habe alles getan, um diesen Riesenfehler

wieder gut zu machen.Ich habe alles dafür getan, eine Chance zu bekommen.

 

                                        UND JETZT BIN ICH DA !

 

1. Vizepräsident wurde   Prof.Dr.Dieter Mayer

2. Vizepräsident wurde   Walter Mennekes

 

                                         DANKE KARL !

 

Dr.Karl Hopfner nimmt nach 33 Jahren Abschied vom FC BAYERN !

 

                                         Lieber Uli ,

der FC BAYERN FANCLUB NEUSORG freut sich daß Du endlich wieder da bist.

Wir wünschen Dir in Deinem Amt alles erdenklich Gute !

 

Zahlen und Fakten:

284041 Mitglieder ( größter Verein der Welt )

626,5 Mio.Umsatz 20 % Steigerung

142,5 Mio.EBITDA  28 % Steigerung

  53,9 Mio.Gewinn vor Steuer

424,6 Mio.Eigenkapital

     1,2 Milliarden Steuern in 10 Jahren abgeführt.

 

 

    

 

 

 

 

 

 

24.11.2016

 

FC BAYERN verschenkt durch induviduelle Fehler Auswärtssieg!

 

CL   FC ROSTOV   3:2  FC BAYERN

 

Trotz Minus 5 Grad waren die Bayern sofort auf Betriebstemperatur.Lauffreudig ließen sie den

Ball schnell in den eigenen Reihen zirkulieren und wechselten immer wieder die Seiten um

eine Lücke in der vielbeinigen Abwehr der Gastgeber zu finden.Doch das erwies sich als

schwierig.Fernschüsse blieben immer wieder stecken.Zwei Chancen von Badstuber und

Sanches vereitelte TW DZHANAEV.Durch ein Dribbling von Sanches knackte er das

gegnerische Boolwerk und Costa(36)vollstreckte zum 1:0.Rostov konterte immer wieder

aus ihrer Abwehrmauer und profitierten durch einen Fehlpass kurz vor der Pause durch

Azmoun zum Ausgleich.Durch ein Foul von Boateng ging Rostov per Elfmeter durch Poloz(49)

in Führung.Prompt glich Bayern in der 52 min.durch Bernat aus.

Mit Leidenschaft und Kampfkraft lieferten die Gastgeber dem FCB weiter einen heißen Kampf.

Erneut durch Noboa 68 Min.in Führung.Die Bayern  warfen nun alles nach vorne.Doch Costa(76)und Müller(78 84)und Thiago(90)hatten kein Glück im Abschluß.In der

Nachspielzeit hätte Rostov beinahe noch das 4.2 erzielt.

Liebe Fanclubmitglieder , wenn man 4 Jahre Vollgas Fussball spielt , kann man auch mal

einen kurzen Durchhänger haben.

Eine Frage hätte ich an CARLO, warum jaßen sie einen verletzten Boateng auflaufen?

Fazit:An 5 Toren beteiligt und trotzdem verloren. Ein verdienter Sieg für Rostov.

 

Samstag: FC BAYERN gegen BAYER LEVERKUSEN

 

 

19.11.2016

 

Am 11 Spieltag hat der FCB seine erste Saisonniederlage hinnehmen müssen.

 

BORUSSIA DORTMUND  1 : 0  FC BAYERN MÜNCHEN

 

Beide Teams versuchten sofort, die Spielkontrolle zu übernehmen.Das gelang den Gastgebern

dank des Führungstreffers durch den ersten Torschuß der Partie.11.Min. Aubameyang.

Der BVB ließ den FCB in der Folgezeit kaum ins Spiel kommen, Mitte der ersten 1.Halbzeit

wurden die Bayern zusehends stärker und verlagerten das Geschehen mehr und mehr in die Dortmunder Spielhälfte, Trotz Überlegenheit  fanden die Bayern kaum einen Weg in den Torraum.

Im zweiten Durchgang kämpften die Bayern an die Schlußphase der ersten Halbzeit an.

LEWANDOWSKI 47 Min.und ALONSO 61 Min.verpaßten zunächst den Ausgleich, auf der

Gegenseite ließ AUBAMEYANG 49.Min.eine gute Gelegenheit ungenutzt.Mit zunehmender

Spielzeit wurde der FCB immer dominanter, es fehlte aber weiterhin an der Entschlossenheit

vor dem BVB Tor.Nach einjem ALU Treffer 61 Min.von ALONSO verpaßte AUBAMEYANG71.Min.eine mögl.Vorentscheidung.

Da die BAYERN den BVB auch in der Schlußphase trotz der größeren Spielanteile nicht in

Bedrängnis bringen konnten blieb es am Ende bei der ersten Saisonniederlage.

Wo ist das Glück???? 11 ALU-TREFFER im 11.Saisonspiel???

Wo ist der Zug zum Tor????

 

 

 

 

5.11.2016

 

Erster gegen Dritten

 

FC BAYERN MÜNCHEN  1:1  TSG HOFFENHEIM

 

Früh attacktierten die TSG den FCB,liefen die Gastgeber

tief in der eigenen Spielhälfte an und stellten geschickt

die Paßwege zu.Der FCB hatte zu Beginn sichtlich Schwierigkeiten mit der Ausrichtung der Gäste.Nach zwei

Warnschüssen durch ROBBEN und RAFINHA , ging die

TSG mit dem ersten Torschuß durch DEMIRBAY 16.Min.

in Führung.

Die Bayern erhöhten den Druck durch eine gelungene

Kombination von ROBBEN und COSTA lenkte ZUBER den

Ball ins eigene Tor.In der Schlußphase warfen die BAYERN

alles nach vorne,mehr als etl.Torschancen und zwei

Pfostentreffer durch HUMMEL und MÜLLER sprangen aber nicht mehr heraus.Ich glaub in den beiden letzten Spielen

5 mal Aluminium , das reicht allmählich!  Bayerndusel???

Nächstes Spiel in DORTMUND!!!

 

 

 

1.11.2016

 

Überragender LEWANDOWSKI schießt Bayern ins

CL-Achtelfinale

 

PSV EINDHOVEN    1:2   FC BAYERN MÜNCHEN

 

Eine packende erste Halbzeit mit reichlich Spannung

und Chancen überwiegend auf der Bayernseite.

Die Bayern mit Pech, dreimal Aluminium,einem nicht

gegebenem Elfmeter, sowie der Führungtreffer ein nach klarem Abseits ,ging der PSV durch ARIAS 15 Min.mit

1:0 in Führung.In der 34 Min.erzielte LEWANDOWSKI

mit einem Elfmeter den hochverdienten Ausgleich.

Auch nach dem Seitenwechsel drängten die BAYERN den

PSV tief in die eigene Hälfte und vor allem auf den zweiten

Treffer.Nach der Doppelchance von VIDAL und MÜLLER

endlich die Erlößung wiederum durch LEWANDOWSKI

74 Min.das hochverdiente 2:1 für den FC BAYERN.

Gruppe D:Atletico 12 Pkt.FCB 9 Pkt PSV 1 Pkt.Rostov 1 Pkt

FCB Alle Achtung!Mit 80% solch eine Überlegenheit!!!!

 

29.10.2016

 

CARLO ANCELOTTI änderte seine Anfangsformation

wiederum auf 7 Positionen!    ROTATION PUR!!

 

FC AUGSBURG  1:3  FC BAYERN

 

Wie schon drei Tage zuvor in München übernahmen die Bayern auch in Augsburg sofort die Initiative und

kontrollierten das Spiel von der 1. Minute an.

Die Bayern stellten durch einen Doppelschlag von

LEWANDOWSKI 19 Min.und ROBBEN 21.Min.schon früh

die Weichen auf Sieg.

Erneut LEWANDOWSKI 48.MIN.machte kurz nach der Pause alles klar.KOO 67.Min.gelang lediglich der Ehren-

treffer.

Ein hochverdienter und ungefärdeter Auswärtssieg des FCB

Eine gelungene Generalprobe für die Champions-Legque-

Partie am Dienstag bei PSV EINDHOVEN.

Beste Spieler:LEWANDOWSKI ,ROBBEN und TW M.HITZ

 

 

27.10.2016

 

FC BAYERN IM ACHTELFINALE   (FCB:VFL WOLFSBURG)

 

FC BAYERN   3:1   FC AUGSBURG

 

Am Tag der großen Rotation setzten sich die Bayern mit

acht Neuen bei einer insgesamt haushoch überlegener

Vorstellung mit 3:1 gegen den harmlosen FCA durch.

Mit einem Blitztor durch LAHM 2 Min.und GREEN 41 Min.

mit seinem ersten Pflichtspieltreffer stellten die Bayern  vor der Pause die Weichen auf Sieg.Nach einem leichtsinnigen Ballverlust von Müller kam Augsburg zu

einem nicht berechtigten Elfmeter den NEUER mit

Bravour meisterte.Fast im Gegenzug setzte MÜLLER

seinen Elfmeter in die Wolken.Diesmal waren es nur ein paar Minuten die durch leichtsinniges Verhalten unserer

Abwehr dem FCA zum Anschlußtreffer verhalf.In der 81 Min.wurde BADSTUBER mit Sprechchören begrüßt.

ALABA setzte mit dem 3:1 den Schlußpunkt.

 

VORSCHAU: Bundesliga      FC AUGSBURG - FC BAYERN

 

 

24.10.2016

 

SANCHES ist EUROPAS größtes U 21-TALENT

 

Der 19 Jahre Europameister setzte sich vor RASHFORD

(Manchester)und seinem Münchner Mannschaftskollegen

COMAN durch.

 

 

22.10.2016

 

KRISE? Dominierende BAYERN führen GLADBACH

vor und bleiben weiter ungeschlagen!

 

FC BAYERN MÜNCHEN  :  MÖNCHENGLADBACH  2:0

 

In einer einseitigen 1.Halbzeit sorgten VIDAL 16 Min.und

COSTA 31 Min.für den sicheren 2:0 Vorsprung.

Im zweiten Durchgang schalteten die BAYERN zwei Gänge

zurück,doch die GLADBACHER konnten die sich ihnen bieteten Räume nicht in Zählbares ummünzen und den

HOCHVERDIENTEN HEIMSIEG nie gefährden.

 

20.10.2016

 

Wenn so eine KRISE aussieht,was ist dann,wenn der

FCB bei 100% ist?

 

CL FC BAYERN MÜNCHEN : PSV EINDHOVEN  4 : 1

 

Der FCB nahm das Heft des Handelns schnell in die

eigene Hand.

MÜLLER  13 Min.und wiederum KIMMICH 21 Min.

brachten den FCB schnell in Führung.Nach ein paar

Nachläßigkeiten kurz vor der Pause und kurz nach der

Pause kam EINDHOVEN durch NARSINGH 41 Min.

zum Anschluß-Treffer.Ab der 50 Min.legte der FCB

wieder los,Chancen in 5 Min.Takt folgten.

LEWANDOWSKI 59 Min.und der tollaufspielende ROBBEN 84 Min.sorgten für den Endstand.

GRUPPE.D 1.ATLETICO 9 Pkt FCB 6 EINDHOVEN 1ROTLOV

FAZIT:Der 4:1 Sieg ist auch in dieser Höhe hochverdient.

Aber, 10 Min.Nachlässigkeit darf gegen MÖNCHENGLADBACH nicht passieren!

 

 

15.10.2016

 

EINTRACHT FRANKFURT   2:2   FC BAYERN

 

Bei einer couragierter Eintracht in Frankfurt mußte sich

der FCB mit einem 2:2 zufriedengeben.

Der FCB ging durch ROBBEN 10 Min und KIMMICH 62 MIN

zweimal in Führung.Doch die Gastgeber ab der 65 Min

i9n Unterzahl glichen durch HUSZTI 43 Min und FABIAN

78 Min jeweils aus.die EINTRACHT machte mit einer

Fünfer-und Viererkette die Räume eng, gingen aggresiv

in die Zweikämpfe und spielten selbstbewußt nach vorne.

Zunächst ließen sich die BAYERN nicht beeindrucken und

antwortenden mit purer Effizienz.Den ersten Schuß aufs

Tor versenkte ROBBEN.Die Hessen wurden immer mutiger

und die BAYERN immer passiver.

Nach der Pause wurde der FCB immer aktiver und bauten Druck aufs gegnerische Tor auf.Chancen ließen nicht lange

auf sich warten.Die BAYERN schienen nun auf die

Siegesstr.einzubiegen,erst recht nach dem PLatzverweiß

für HUSZTI.Doch F,FURT gab nicht auf, hielt mit Kampf

und Leidenschaft dagegen und erzielte durch ein

Abseitstor den Ausgleich.Ein Unentschieden für F,FURT

mit Glück des tüchtigen.

Fazit:Ganz einfach,BAYERN schonte sich und EINDHOVEN

muß es büssen.Fertig!

 

 

2.10.2016

 

Der Verwaltungsbeirat unter Vorsitz von

Dr.EDMUND STOIBER schlägt einstimmig

 

                         ULI HOENESS

 

zur Präsidentenwahl vor!

JHV im NOV.

 

 

Hier finden Sie uns:

Bayern-Fanclub-Neusorg
Am Hügel 1
95700 Neusorg

Telefon: +49 9234 6988

              0170 222 5014

Besucherzahl

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bayern-Fanclub-Neusorg

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.