35-jähriges Gründungsjubiläum FC Bayern Fanclub Neusorg

1980 – Sepp Maier und Katsche Schwarzenbeck beenden ihre Karriere, am Ende der Saison feierte der FC Bayern München seine sechste Meisterschaft, Rekordmeister war immer noch der 1. FC Nürnberg, mit diesen Daten wartete Neusorgs Bürgermeister und bekennender „Cluberer“  in seinem Grußwort auf.

Von vielen belächelt gründeten 21 Anhänger in Neusorg den FC Bayern Fanclub.

Zur Feier des 35-jährigen Gründungsjubiläums hieß der Fanclub-Vorsitzende Johann Steinkohl auch zahlreiche Gäste im vollbesetzten Neusorger Sportheim willkommen. Auch die Fanclubs aus Pullenreuth, dem Patenverein, Ebnath und Waldeck überbrachten ihre Glückwünsche und Erinnerungsgeschenke.

In einem kurzweiligen Rückblick, den Steinkohl mit zahlreichen Bildern an der Leinwand illustrierte, beleuchtete der Vorstand den Werdegang des Vereins. Nach einem Spiel gegen die Club-Anhänger gründete sich der Verein mit Harald Holzinger als 1., Rainer Putzer als 2. Vorsitzendem, Kassier Heribert Holzinger und Schriftführer Horst Lehnert. 1986 folgte der Eintrag ins offizielle, weltweite Fanclubverzeichnis. 1982 wurde eine eigene FC Bayern-Ecke im Sportheim des SV Neusorg eingerichtet, im Sommer 1982 durfte auf dem Sportgelände eine eigene Vereinshütte errichtet werden. Möglich wurden diese wie auch viele weitere Baumaßnahmen nur durch das ehrenamtliche Engagement des heutigen Ehrenmitglieds Peter Leeb. Bei den nächsten Wahlen übernahm Harald Holzinger auch die Kasse, die er nun seit 32 Jahren vorbildlich führt. Überhaupt wird Kontinuität im Verein großgeschrieben. Holzinger folgte im Jahr 1990 Horst König als Vorstand, der drei Jahre später an Michael Schinner übergab. Nach zwölfjähriger Tätigkeit übernahm Johann Steinkohl 2005 das Ruder im Verein und führt diesen bis heute. Der Bayern-Fanclub unterstützt seine Mannschaft nicht nur bei regelmäßigen Fahrten zuerst ins Olympia-Stadion und später in die Allianz-Arena, sondern organisiert für seine auf nunmehr121 angewachsene Mitgliederschaft auch diverse andere Aktivitäten. Ob Faschingsveranstaltungen, die jährliche Saisonabschlussfeier mit Grillfest, die in den meisten Jahren auch als Meisterschaftsfeier tituliert werden durfte, Radltouren, der jährliche Vereinsausflug, die Kegelmeisterschaften oder die alljährliche Weihnachtsfeier, für jedes Mitglied ist etwas dabei.

Der Fanclub sieht seine Ideale vor allem darin, die Kameradschaft zu pflegen und neue Freunde in die gewachsene Gemeinschaft einzubinden. Dies kommt in der heutigen Zeit immer mehr zu kurz. Hier appellierte Steinkohl an die Mitglieder, dem Verein auch weiterhin die Treue zu halten, auch oder gerade in einer Gesellschaft, in der der Idealismus keinen großen Stellenwert mehr besitzt.

Doch auch im sozialen Bereich engagiert sich der Fanclub. Seit Jahren übergibt der Verein Geldspenden anlässlich seiner Weihnachtsfeier an Einrichtungen vor Ort oder näheren Umgebung. Ob Kindergarten, die Helfer vor Ort, die Jugend des Sportvereins, der Kirchenchor, die Caritas Tirschenreuth mit ihrer Wunschsterne-Aktion oder auch die Familienhilfe freuten sich schon über finanzielle Unterstützung. Natürlich hat der Fanclub auch im Jubiläumsjahr die Kasse weit geöffnet. Dies kommt zum einen der Familie des an Leukämie erkrankten Mitglieds Elias Ernstberger zu Gute. Neben einer Vereinsspende konnte Elias aus den Händen von Franz Fischer, einem langjährigen Freund von Franz Beckenbauer, eine persönliche 250 Euro-Spende der Lichtgestalt des deutschen Fussballs nebst handsigniertem Trikot sowie ebenfalls 250 Euro vom Autohaus Mössbauer entgegennehmen. Eine weitere 200 Euro-Spende ging an Tobias Geisler. Der 1. Vorsitzende des Vereins „Sonnenblicke Nordoberpfalz“ zeigte sich hocherfreut über den Obulus und stellte kurz die Ideale vor. Sonnenblicke Nordoberpfalz hat 45 Mitglieder und unterstützt mit den Mitgliedsbeiträgen sowie Spenden Familien von krebskranken Kindern.

Das soziale Engagement des Fanclubs strichen Neusorgs Pfarrer Hans Riedl sowie 1. Bürgermeister Peter König in ihren Grußworten auch heraus. Dank zollte König für die Unterstützung des öffentlichen Lebens in der Gemeinde sowie ihrer caritativen Einrichtungen. Trotz der unterschiedlichen Vereinsbrillen stellte König das Fairplay zueinander heraus, zumal er sich bei den Vereinsfeiern immer willkommen fühlt.

Bevor Hans Steinkohl zum gemütlichen Teil des Abends überleitete standen noch die Ehrungen für langjährige Mitglieder an. Dank sprach der Vorsitzende neben der gesamten Vorstandschaft für die Unterstützung Melanie Högl aus, die Jahr für Jahr kostenlos für den Blumenschmuck sorgt sowie der Wirtsfamilie Hörl für die Dekoration und Verpflegung. Bei einer reichhaltige Tombola  mit über 300 Sachpreisen, für die Helga Steinkohl verantwortlich zeichnete, war für jeden etwas dabei. Bevor Gründungsmitglied Walter Kobel zu Schifferklavier und Orgel griff und den Saal bis in die Morgenstunden unterhielt stellte er noch sein Können als Auktionator unter Beweis. Für ein Trikot sowie einen Ball mit Signatur der aktuellen Bayernmannschaft sowie einem Trikot mit den Unterschriften von Karl-Heinz Rummenigge und Franz Beckenbauer erzielte er einen stolzen Erlös, der auch wieder caritativen Einrichtungen zu Gute kommt.

 

Mitglieder-Ehrung

10 Jahre

Yasmin Beck, Michael Herold, Conny Holzinger, Nico König, Sylvia König, Alexander Ließ, Angela Ließ, Brigitte Müller, Carola Steinkohl, Franz Track

 

15 Jahre

Johannes Demleitner, Heiko Maskos, Patrick Müller, Christine Schinner, Josef Schmid, Karl Stehbach, Christian Stock, Benedikt Wedlich, Constantin Wedlich, Corbinian Wedlich, Eduard Wedlich

 

20 Jahre

Björn Bauer, Manfred Bauer, Oliver Becher, Alexander Beck, Michael Beck, Jürgen Grätz, Wolfgang Hörl, Thomas Kellner, Manfred Köllner, Roland Kormann, Bernd Rummler, Benjamin Schmid, Dirk Sprenger

 

25 Jahre

Hubert Hiltner, Tobias Holzinger, Claudia König, Michael Schinner, Gerhard Schmid

 

30 Jahre

Peter Brilla, Norbert Högl, Horst König, Markus König, Helga Steinkohl

 

35 Jahre und damit Gründungsmitglieder

Josef Bachmann, Rolf Brilla, Siegfried Heining, Harald Holzinger, Walter Kobel, Werner König, Peter Leeb, Horst Lehnert, Harald Malzer, Johannes Müller, Peter Pickert, Gerald Sacher, Wilhelm Schinner, Johann Steinkohl

 

 

gsr

Gründungsmitglieder: vorne von links: Walter Kobel, Hans Steinkohl, Peter Pickert, Hinten von Links: Josef Bachmann, Peter Leeb, Siegfried Heining, Harald Holzinger, Wilhelm Schinner, Gerald Sacher
1.Vorsitzende Hans Steinkohl
Langjährige Mitglieder

Hintere Reihe v.l.:Manfred Köllner, Peter Brilla, Norbert Högl, Tobias Holzinger, Johannes

                         Demleitner, Patrick Müller,

Mittlere Reihe:    Helga Steinkohl, Bernd Rumler, Franz Track, Hubert Hitner, Gerhard Krumholz,

                         Nico König, Michael Schinner, Johann Steinkohl

Untere Reihe:     Carola Steinkohl, Claudia König, Christine Schinner, Sylvia König, Angela Ließ

 

Vorstand und Elias Ernstberger

Franz Fischer, Peter Leeb, Elias und C.Ernstberger

J.Steinkohl und O.Franz übergeben an Tobias Geisler (Sonnenblicke Nordoberpfalz "Krebskranke

Kinder")einen Scheck in Höhe von Euro 200

Alleinunterhalter Gründungsmitglied Walter Kobel

Versteigerung:Jürgen Grätz, Peter Brilla, Tobias Holzinger und Walter Kobel

Geschenkübergabe 1.Vorstand an Walter Kobel

1.Bgm.Peter König übergibt eine Spende der Gemeinde an 1.Vorstand

Blumenstrauß Übergabe von 1.Vorstand an Ehrenmitglied Peter Leeb

1.Vorstzender FCB Fanclub Pullenreuth A.Wegmann

Reichhaltige Tombola "270 Preise"                  Nochmals Herzlichen Dank an alle Spender!

                                                                   1.Vorstand

Hier finden Sie uns:

Bayern-Fanclub-Neusorg
Am Hügel 1
95700 Neusorg

Telefon: +49 9234 6988

              0170 222 5014

Besucherzahl

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bayern-Fanclub-Neusorg

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.