Jahreshauptversammlung FC Bayern Fanclub Neusorg

Bericht Gerald Sacher - Der Neue Tag

 

Zwei Jahre nur vor dem Fernseher, auch beim FC Bayern München Fanclub Neusorg stand das Vereinsleben still. War das letzte „aktive“ Jahr 2019 noch geprägt von diversen Feierlichkeiten, Besuch bei Heimspielen oder dem Vereinsausflug nach Leipzig in den Zoo, so mussten danach sämtliche geplanten Festivitäten oder Aktionen abgesagt werden. Nun richtete 1. Vorstand Johann Steinkohl bei der Jahreshauptversammlung den Blick voraus auf die in diesem Jahr geplanten Aktivitäten. Über allem stehen die Feierlichkeiten anlässlich der Vereinsgründung vor 40 Jahren, deren Organisation in vollem Gange ist. Die Saisonabschlussfeier steht bereits im Mai an, während im August auch wieder ein Vereinsausflug geplant ist. Natürlich sollen Im Herbst die Bayern erstmals wieder in der Allianz-Arena unterstützt werden.

Von soliden Finanzen wusste Kassier Harald Holzinger zu berichten, dem von den Prüfern ein Lob für die tadellose Kassenführung ausgesprochen wurde. In seinem Grußwort lobte Neusorgs 1. Bürgermeister Peter König die Arbeit des Fanclubs und strich vor allem auch dessen soziales Engagement heraus. Auch wenn sein Herz eher für den fränkischen Fußball schlägt, so sei er doch immer gerne bei den Neusorger Bayernfans zu Gast.

Gemeinsam mit seinem Bürgermeisterkollegen Oliver Becher übernahm König auch die aufgrund der Nichtdurchführbarkeit verspäteten Neuwahlen, die folgendes Ergebnis brachten: 1. Vorstand: Johann Steinkohl; 2. Vorstand: Oswald Franz; Kassier: Harald Holzinger; Kassenprüfer: Helmut Müller; Schriftführerin: Carola  Steinkohl; als Beisitzer wurden gewählt: Matthias Sischka, Jasmin Beck, Sylvia König, Markus Dumler und Bernd Rummler; die Homepagepflege übernimmt erneut Natalie Wegmann, die Betreuung der Fanclubmannschaften Tobias Holzinger und die Presseaktivitäten werden weiterhin von Gerald Sacher betreut. Alle gewählten Mitglieder nahmen die Wahl für die nächsten zwei Jahre an. 

Unser Bild zeigt vorne von links: Carola Steinkohl, Johann Steinkohl, Sylvia König, Natalie Wegmann und Jasmin Beck, sowie hinten von links: Bürgermeister Peter König, Tobias Holzinger, Helmut Müller, Oswald Franz, Harald Holzinger und Markus Dumler

 

 

                     Bericht zur Jahreshauptversammlung am 1.04.2022

 

Bericht:Schriftführerin Carola Steinkohl

 

Nach coronabedingtem Ausfall der Jahreshauptversammlungen 2020 und 2021 konnte der 1. Vorstand Herr Johann Steinkohl am 01.04.22 endlich erneut zahlreiche Mitglieder zur Jahreshauptversammlung 2022 im Sportheim Neusorg willkommen heißen. Zu den Gästen zählten außerdem 1. Bürgermeister Peter König, 2. Bürgermeister Oliver Becher,  Ehrenmitglied Harald Holzinger sowie SVN Vorstand Norbert Högl. Nach  Begrüßung und dem Verlesen der Tagesordnung folgte das Gedenken an die verstorbenen Mitglieder. In seinem Rechenschaftsbericht blickte Steinkohl nochmals auf das Jahr 2019 mit seinem zahlreichen Vereinsaktivitäten zurück, darunter der Besuch eines Bundesligaheimspieles des FC Bayern, die Saisonabschlußfeier bzw. Meisterfeier die erstmalig im Biergarten des Sportheimes stattgefunden hat, der Vereinsausflug der zahlreiche begeisterte Mitglieder in den Zoo Leipzig führte, die Teilnahme am Sportfest des SVN, die Vereinskegelmeisterschaft sowie die alljährliche Weihnachtsfeier mit einer umfangreichen Tombola.  Obwohl der FC Bayern München in den Jahren 2020/2021 sämtliche auf Vereinsbasis möglichen Titel gewann, konnte dies coronabedingt nicht gebührend gefeiert werden. Auch alle anderen Festivitäten und Aktivitäten mussten in den letzten zwei Jahren abgesagt werden. Mit einem positiven Blick in die Zukunft schloss der 1. Vorstand seinen Bericht.

Solide Finanzen in der Vereinskasse konnte Kassier Harald Holzinger vorweisen. Nach Bestätigung durch den Kassenprüfer Helmut Müller, konnte dem „Schatzmeister“ erneut ein Lob für die  tadellose Kassenführung  ausgesprochen werden und die Entlastung wurde erteilt.

Der 1. Bürgermeister Peter König überbrachte die Grüße der Gemeinde Neusorg. Er lobte die Arbeit des Fanclubs und bedankte sich auch für das soziale Engagement des Vereins. Trotz anderer Vereinsfarben nähme er die Einladung immer wieder gerne an und wünscht dem FC Bayern Fanclub nach dieser schweren Pandemiezeit alles Gute und ein erfolgreiches Jahr 2022.

Da ebenfalls Vorstandsneuwahlen auf der Tagesordnung standen, bat Steinkohl den 1. Bürgermeister Peter König und 2. Bürgermeister Oliver Becher den Vorsitz des Wahlausschusses zu übernehmen. Die ordnungsgemäß durchgeführten Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis:  1. Vorstand: Johann Steinkohl; 2. Vorstand: Oswald Franz; Kassier: Harald Holzinger; Kassenprüfer: Helmut Müller; Schriftführerin: Carola  Steinkohl; als Beisitzer wurden gewählt: Matthias Sischka, Jasmin Beck, Sylvia König, Markus Dumler und Bernd Rummler; die Homepagepflege übernimmt erneut Natalie Wegmann, die Betreuung der Fanclubmannschaften Tobias Holzinger und die Presseaktivitäten werden weiterhin von Gerald Sacher betreut. Alle gewählten Mitglieder nahmen die Wahl für die nächsten zwei Jahre an.  

Der alte und neue 1. Vorstand bedankte sich für den reibungslosen Ablauf der Wahl und wünscht der neugewählten Vorstandschaft eine gute Zusammenarbeit.

Darauffolgend berichtete Steinkohl noch über die geplanten Aktivitäten im Jahr 2022, darunter ein erneuter Besuch eines Heimspiels des FC Bayern, die Saisonabschlußfeier, ein Vereinsausflug im August  und das 40. Gründungsjubiläum des Vereins, das ausführlich bei der nächsten Vorstandsitzung am 22.04.2022 besprochen werden soll, und beendete die Versammlung.

 Neu: Vorstandschaft 2022--2024

O.Reihe  1. Bgm. Peter König, Betreuer Tobias Holzinger, Kassenprüfer Helmut Müller,

               2. Vorstand Oswald Franz, Kassier und Ehrenmitglied Harald Holzinger

               Beisitzer Markus Dumler

U.Reihe  Schriftführer Carola Steinkohl, 1. Vorstand Johann Steinkohl

               Beisitzer Sylvia König, Home Page Pflege Natalie Wegmann

               Beisitzer Jasmin Beck

N.i.Bild   Beisitzer Matthias Sischka, Beisitzer Bernd Rummler, Presse Gerald Sacher

 

Bericht zur Jahreshauptversammlung am 15.03.2019

 

 

Auf ein erfolgreiches Vereinsjahr konnte der Vorsitzende des FC Bayern Fanclub Neusorg, Johann Steinkohl, bei der Jahreshauptversammlung im Sportheim Neusorg zurückblicken. Neben 1.Bürgermeister Peter König konnte Steinkohl u.a. auch Ehrenmitglied Harald Holzinger, sowie SVN Vorstand Norbert Högl willkommen heißen. Nach dem Vorlesen der Tagesordnung folgte das Gedenken an die verstorbenen Mitglieder.

In seinem Rechenschaftsbericht bezifferte Steinkohl die derzeitige Mitgliederzahl auf 142. Sieben Neumitglieder konnte der Verein im Laufe des Jahres willkommen heißen. Dreizehn Mitgliedern konnten die Glückwünsche und Geschenke, zu runden Geburtstagen überbracht werden. Der FC Bayern Fanclub, kann zufrieden auf ein arbeitsreiches Jahr 2018 zurückblicken, stellte der Vorsitzende fest. Im abgelaufenen Jahr wurden neben einer Jahreshauptversammlung auch turnusmäßige Vorstandssitzungen abgehalten. Des Weiteren wurden von den Mitgliedern viele Termine auf verschiedensten Ebenen wahrgenommen. Meisterschaftsfeier an der Bayernhütte, Teilnahme am Bürgerfest mit Torwandschießen und am Lebendkicker-Turnier beim SVN Sportfest, die traditionelle Vereinskegelmeisterschaft, die Teilnahme an vielen Festen der örtlichen Vereine waren Höhepunkte im abgelaufenen Jahr, ließ Johann Steinkohl verlauten. Die Weihnachtsfeier, mit Tombola, mit über 200 Preisen, rundete das vergangene Jahr glanzvoll ab. An dieser Stelle richtete Vorsitzender Johann Steinkohl seinen großen Respekt an die ehrenamtlichen Helfer vom SVN sowie an Melanie Högl, die den Sportheimsaal für diese Weihnachtsfeier festlich ausschmückten.  Großes Lob für die vorzügliche Homepagepflege zollte der Vorsitzende der verantwortlichen Natalie Wegmann. Die Homepage hat mittlerweile eine vierstellige Besucherzahl im Monat. Mit dem Dank an die Gemeinde Neusorg für gute Zusammenarbeit und den Dank an die Vorstandschaft beschloss Johann Steinkohl seinen Rechenschaftsbericht.

 

Solide Finanzen in der Vereinskasse konnte Kassier Harald Holzinger vorweisen. Für den erkrankten Kassenprüfer Helmut Müller verlas Vorsitzender Johann Steinkohl eine schriftliche Bestätigung. Er bescheinigte dem „Schatzmeister“ eine tadellose Kassenführung und stellte den Antrag auf Entlastung.

 

Der 1. Bürgermeister Peter König überbrachte die Grüße der Gemeinde Neusorg. Der FC Bayern Fanclub gehöre zu den größeren Vereinen in der Gemeinde und habe sich zu einem Juwel gemausert. Peter König lobte die Arbeit des Fanclubs und bedankte sich auch für das soziale Engagement des Vereins. Bei der Teilnahme am Bürgerfest konnten weit über 100 Kinder und Jugendliche mit FC Bayern Fanartikeln beim Torwandschießen glücklich gemacht werden. Auch der weitere Erlös ging an die Gemeinde. Der erste Bürgermeister König bedankte sich zum Schluss für die Einladung die er immer mit großer Freude, trotz anderer Vereinsfarben, annähme und wünscht dem FC Bayern Fanclub alles Gute und ein erfolgreiches Jahr 2019.

 

Mit  Hinweisen auf den Besuch des Bundesliga-Spieles des FCB am 20.April gegen SV Werder Bremen, der Saisonabschlußfeier an der Bayernhütte am 18.Mai, der Teilnahme am Lebendkicker-Turnier am SVN Sportfest und dem Vereinsausflug am 04. August in den Leipziger Zoo, bedankte sich Steinkohl für die hervorragende Zusammenarbeit und beendete die Versammlung.

16.03.2018      

                    Bericht von der Jahres-Hauptversammlung !

                            

                                 Die Jahres-Hauptversammlung fand am Freitag,

                                    den 16.03.2018 im Sportheim Neusorg statt.

 

     Auf ein erfolgreiches Vereinsjahr konnte der Vorsitzende des FC Bayern Fanclub

    Neusorg, Johann Steinkohl, bei der Hauptversammlung, im Sportheim zurück-

    blicken. Neben dritten Bürgermeister Karl Lenhard konnte Steinkohl auch

    Ehrenmitglied Harald Holzinger willkommen heißen. Nach dem verlesen der

    Tagesordnug, bat der Vorsitzende die Anwesenden sich von den Plätzen zu

    erheben, um den verstorbenen Mitgliedern zu gedenken.

 

    In seinem Rechenschaftsbericht ging der Vorsitzende auf den Mitgliederstand

    ein. Den derzeitigen Mitgliederstand bezifferte Steinkohl auf 136 Mitglieder.

    18 Neumitglieder konnte der Vorsitzende willkommen heißen. Acht Mitgliedern

    konnten Glückwünsche und Geschenke, zu runden Geburtstagen überbracht

    werden. Der FC Bayern Fanclub, kann zufrieden auf ein arbeitsreiches Jahr 2017

    zurückblicken, stellte der Vorsitzende fest. Im abgelaufenden Jahr wurden neben

    einer JHV und auch die turnusmäßigen Vorstandsitzungen abgehalten. Des

    weiteren wurden von den Vorstansmitgliedern viele Termine, auf verschiedensten

    Ebenen wahrgenommen. Meisterschaftsfeier an der Bayernhütte, der Vereins-

    ausflug nach Regensburg, Kelheim und Weltenburg, die traditionelle Vereins -

    kegelmeisterschaft, die Teilnahme an vielen Festen der örtlichen Vereine waren

    Höhenpunkte im abgelaufenden Vereinsjahr, ließ Johann Steinkohl verlauten.

    Beim 85-jährigen Gründungsfest des SV Neusorg hat sich der FC Bayern Fanclub

    Neusorg mit eingebunden. Weitere Highlights waren mit Sicherheit der Besuch

    der Bundesligaspiele FC Bayern gegen SC Freiburg und FC Bayern-Hanover 96.

    Beim Ferienprogramm der Gemeinde Neusorg im vergangenen Jahr, so der

    vorstand weiter, brachte sich der Fanclub mit ein. Im Rahmen des Neusorger

    Ferienkalenders wurde die Allianz-Arena und das ganze Umfeld besichtigt und

    erkundet. 32 Kinder, im Alter von 4 bis 13 Jahren machten sich mit ihren Betreuern

    auf den Weg nach München, um einen unvergesslichen Tag zu erleben. Die

    Weihnachtsfeier, mit Tombola, mit über 250 Preisen, rundete das Vereinsjahr ab.

    An dieser Stelle richtete Vorsitzender Johann Steinkohl seinen großen Respekt

    an die Sportheimwirte Natascha und Stefan Heimerl, die den Sportheimsaal für

    diese Weihnachtsfeier festlich ausschmückten und den FC Bayern Fanclub immer

    unterstützt haben. Mit dem Dank an die Gemeinde Neusorg für gute Zusammen-

    arbeit und den Dank an die Vorstandschaft beschloss Vorsitzender Steinkohl

    seinen Rechenschaftsbericht.

 

    Solide Finanzen in der Vereinskasse konnte Kassenwart Harald Holzinger vor-

    weisen. Für den erkrankten Kassenprüfer Helmut Müller verlas Vorsitzender

    Johann Steinkohl eine schriftliche Bestätigung. Er bescheinigte dem

    " Schatzmeister" eine tadellose Kassenführung und stellte den Antrag auf

    Entlastung.

 

    Dritter Bürgermeister Karl Lenhard überbrachte die Grüße der Gemeinde Neusorg.

    Der Neusorger Bayern-Fanclub, so der stellvertretende Bürgermeister, lobte

    die Arbeit im FC Bayern Fanclub Neusorg. Der dritte Bürgermeister bedankte

    sich auch beim FC Bayern Fanclub für das soziale Engagement. Das Ferien-

    programm, welches der Neusorger Bayern Fanclub durchgeführt hat, war einfach

    überwältigend und verdient größte Anerkennung, stellte das stellvertretende

    Oberhaupt heraus.

    Auch für die Teilnahme am 10.Bürgerfest, in diesem Jahr, sprach der stellver-

    tretende Bürgermeister seinen Dank aus. Karl Lenhard wünschte den Mitgliedern

    des FC Bayern Fanclub weiterhin viel Glück und ein erfolgreiches Jahr.

 

    Mit dem Hinweis auf die Teilnahme am 10. Bürgerfest, am 01. Juli und den

    Vereinsausflug am 05. August zur Westernstadt " Pullmann City"nach

    Eging am See, dedankte sich Vorsitzender Johann Steinkohl für die hervorragende

    Zusammenarbeit und beendete die Versammlung.

   

    Horst König

 

 

Bericht von der Jahres-Hauptversammlung

 

                               Die Jahres-Hauptversammlung fand am Samstag,

                                  den 24.04.2017 im Sportheim Neusorg statt.

 

                     Gut 28 Mitglieder konnte der Vorstand Johann Steinkohl begrüßen. 

 

      Besondere Grüße gingen an die Ehrenmitglieder Peter Leeb und Harald Holzinger

                                                sowie 2.Bgm.Dr.Günther Fütterer

                                                         Pressewart Horst König

                                                           und Natascha Heimerl

 

             Nach dem Gedenken an die Toten, konnte der 1. Vorstand Johann Steinkohl an

                seinem Rechenschaftsbericht über das abgelaufene Jahr über 7 neue Mit-

                     glieder berichten.Sehr erfreulich war der letzte Besuch der JHV.

 

           Johann Steinkohl steht weitere drei Jahre an der Spitze des FC Bayern-Fanclubs.

                             Oswald Franz bleibt als Stellvertreter an seiner roten Seite.

 

118 registrierte Fans unterstützen im Ort den Rekordmeister.Sieben neue kamen im vergangenen

Jahr hinzu.Zehn Geburtstagskinder freuten sich über Glückwünsche und Geschenke.

Der FC Bayern Fanclub Neusorg kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.Es gab eine Menge zu feiern, unter anderen das Double der Profis.Der Vereinsausflug führte nach Pilsen.Hier wurde

die Brauerei und die traumhafte Stadt besichtigt.Beim Sportfest wurde beim Lebend-Kicker-Turnier teilgenommen.Die Vereinskegelmeisterschaft und die Weihnachtsfeier im Sportheim

waren weitere Höhepunkte.

Bei der Weihnachtsfeier wurde eine Spende an den HvO-Fichtelnaabtal in Höhe von 300 Euro übergeben .Weiterhin wurde einhandsignierter Fußball versteigert und der Erlöß an unser

Mitglied Elias Ernstberger übergeben.Der begeisterte Bayern-Fan kämpft gegen Leukämie.

Des weiteren wurden 500 Euro an den SV Neusorg für den Ausbau des Mehrzweckraums

überwiesen.

Mit dem Dank an die Gemeinde und den Vorstand für die gute Zusammenarbeit schloss

Vorsitzender Steinkohl seine Bilanz.Mit soliden Finanzen konnte Kassenwart Harald Holzinger

aufwarten.

 

Bei den Neuwahlen unter der Leitung von zweiten Bürgermeister Dr. Günther Fütterer wurde

Johann Steinkohl in seinem Amt als Vorsitzender einstimmig wiedergewählt.Oswald Franz

steht ihm als Stellvertreter zur Seite."Schatzmeister"bleibt Harald Holzinger.Den Schriftverkehr

erledigt Carola Steinkohl.Die Vereinskasse wird weiterhin Helmut Müller prüfen.Beisitzer sind

Sylvia König, Rudi Greger und Matthias Sischka.Zum Jugendbeauftragten wurde Tobias Holzinger

gekürt.die Homepage wird von Natalie Wegmann gepflegt.

 

Zweiter Bürgermeister Dr.Günther Fütterer lobte das Engagement der Roten"Bei euch fühlt

man sich einfach wohl", betonte das stellvertretende Gemeindeoberhaupt."Euere Soziale

Ader verdient große Anerkennung"     

                           

                 Der FC Bayern-Fanclub sei ein besonderes Element in der Gemeinde

              

v.l.Kassenprüfer Helmut Müller, Beisitzer Matthias Sischka, 2.Vorstand Oswald Franz

     Beisitzer Rudolf Greger, 1.Vorstand Johann Steinkohl, Ehrenmitglied Peter Leeb

     Kassier u.Ehrenmitglied Harald Holzinger, 2.Bgm.Dr.Günther Fütterer

 

 

Bericht von der Jahres-Hauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung fand am Samstag,
den 08.04.16 im Sportheim Neusorg statt.
 
Gut 20 Mitglieder konnte der Vorstand Johann Steinkohl begrüßen.
 
Besondere Grüße gingen an die Ehrenmitglieder Peter Leeb, Harald Holzinger und Michael Schinner sowie 2. BGM Dr. Günther Fütterer und dem
Verteter der Presse Horst König.
 
Nach dem Gedenken an die Toten, konnte der 1. Vorstand Johann Steinkohl in seinem Rechenschaftsbericht über das abgelaufene Jahr über 6 neue Mitglieder berichten.
Sehr erfreulich war auch die letzte Teilnehmerzahl an der JHV.
 
Die Meisterschaftsfeier an der Bayernhütte war wieder ein voller Erfolg.
 
Alle Jahre wieder, so Zitat von Joahnn Steinkohl:
"Alle Jahre wieder so beschert uns der FCB die Meisterschaft, alle Jahre wieder.
Für Manchen mag das vielleicht langweilig sein.
Für mich ist das jedes Mal ein Genuss - Danke FCB.''
 
Am 05.07.15 war der FC Bayern Fanclub mit einem Quizstand am Bürgerfestvertreten. Dieter Niewolik und Michael Schinner stellten einen Fragebogen mit Fragen
aus 100 Jahre FC Bayern. Gewinner war Jonas Kuhbandner (9).
1.Preis: Bundeligaspiel FCB - Eintracht Frankfurt
 
Höhepunkt des Jahres war der Vereinsausflug am 01.08.15 nach Erfurt. Die einzelnen Stationen waren der Dom und die Krämerbrücke in Erfurt, die Sportanlagen in Oberhof, die Veste in Coburg und die Mönchshofbrauereigaststätte am Fuße der Plassenburg.
 
Die Kegelmeisterschaft war wieder ein voller Erfolg.
Allerdings lies die Teilnehmerzahl unter der Jugend und den Frauen zu wünschen übrig.
 
Die Weihnachtsfeier fiel wegen dem 35. jährigen Vereinsjubiläum diesmal aus.
 
Als gute Tat wurde vom Bayern Fanclub unser Mitglied Elias Ernstberger finanziell unterstützt.
Herrn Geisler von Sonnenblicke e.V. Nordoberpfalz
wurde ein Betrag von 200 € übergeben.
 
Eine stolze Summe von 2.000 € wurde insgesamt schon ausgezahlt um wohltätige Projekt zu unterstützen.
 
Des weiteren wurden im Jahr 2015 das 35 jährige Vereinsjubiläum des Nachbarvereins FCB Waldeck besucht und beim SVN Sportfest mit am Lebenkickerturnier teilgenommen.
 
Ein ganz besonderer Höhepunkt war das 35 jährige Gründungsfest.
Siehe hier aber extra Bericht.
 
Am 02.04.16 war es wieder so weit. Im Stammfahrerprogramm sind wir die
Saison 15/16 ausgelost worden und konnten am Samstag in der Arena das
Bundesligaspiel FC Bayern - Eintracht Frankfurt
bei schönstem Wetter genießen. Sollte noch jemand den Reiseleiter vermissen. Er ist wieder da.
 
Desweiteren wurden noch Geburtstags Jubilare besucht.
 
Rückwirkend ist J.Steinkohl stolz darauf was 2015 geschehen ist.
 
Nach dem Rechenschaftsbericht des 1. Vorstands trug  Kassier Harald Holzinger seinen Rechenschaftsbericht vor,
der anschließend von Kassenprüfer Helmut Müller bestätigt wurde.
Danach wurde der Vorstand entlastet.
 

2. Bürgermeister Dr. Günther Fütter überbrachte Glückwünsche der Gemeinde. Dr. Fütterer war voll der Lobes. Er hebte besonders das Aragement und die sozialen Leistungen im Verein hervor.

 

Mit einem Ausblick auf 2016 und den Rückblick auf den

Dankeschön Abend für unsere Mitglieder und besonders

an unsere Freunde, die uns bei den Vereinsausflügen

begleiten, wurde mit einem Buffet und Diashow

das Vereinsjahr abgeschlossen.

 

Herzlichen Dank

1. Vorstand

Hier finden Sie uns:

Bayern-Fanclub-Neusorg
Am Hügel 1
95700 Neusorg

Telefon: +49 9234 6988

              0170 222 5014

Besucherzahl

+ 100000

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bayern-Fanclub-Neusorg

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.